Katze zugelaufen


Hi zusammen

uns ist vor Tagen eine total süße Katze zugelaufen. Ich lass sie aber nicht ins Haus, weil meine Schwiema allergisch ist. Nun wollen wir sie evtl behalten. Jetzt meint mein Freund das wird sauteuer!!! Impfungen, Wurmkur etc... Ich wollt jetzt mal so von euch hören wie ihr darüber denkt. Habt ihr Katzenbesitzer alles machen lassen. Was kostet so eine Wurmkur? Kann man die auch ohne Tierarztbesuch machen? Schreibt mir mal eure Meinung. Übrigens ich bin ein absoluter Katzenliebhaber und bin selbst mit einer Katze aufgewachsen nur musste ich da nix zahlen :unsure:


Gruß

cathie


Kommt darauf an,ob dir die Mieze das,ich sag jetzt mal "wert" ist...

hm,ich habe schon so lang ich denken kann mindestens immer eine/n Katze/Kater im Haus gehabt!

Also als die Zeit gekommen war,haben wir sie sterilisieren lassen und eine Wurmkur,zusammen für etwa 100,00 DM.

Sonst war ich mit keinem meiner Baby´s je wieder beim Tierarzt!

Mein "Bärchen" ist immerhin 18 Jahre alt geworden und war nur einmal in ihrem Leben beim Tierarzt!

Sauteuer können solche Arztbesuche schon werden,wenn ich manchmal von Freundinnen höre,was die so alles machen lassen...
aber ich denke das kommt darauf an,ob dir die Mieze das wert ist!wie schon oben gesagt.

Mir wäre sie es wert!aber solang es meinem Baby gut geht,er draussen rumturnt wie am ersten Tag und schön kuschel und schnurren kommt,frisst und sein Geschäft erledigt,renn ich nicht zum Tierarzt mit ihm.

Wenn er sich eines Tages mal verletzen würde oder was passiert,wäre ich bereit,solang Ärtze ihm eine Chance geben,jede Summe in sein Leben zu investieren!
Denn er ist ja mein Baby. ;)

Bearbeitet von General LEE am 01.07.2005 00:28:55


Zitat (cathie @ 30.06.2005 - 23:14:53)
Hi zusammen

uns ist vor Tagen eine total süße Katze zugelaufen. Ich lass sie aber nicht ins Haus, weil meine Schwiema allergisch ist. Nun wollen wir sie evtl behalten. Jetzt meint mein Freund das wird sauteuer!!! Impfungen, Wurmkur etc... Ich wollt jetzt mal so von euch hören wie ihr darüber denkt. Habt ihr Katzenbesitzer alles machen lassen. Was kostet so eine Wurmkur? Kann man die auch ohne Tierarztbesuch machen? Schreibt mir mal eure Meinung. Übrigens ich bin ein absoluter Katzenliebhaber und bin selbst mit einer Katze aufgewachsen nur musste ich da nix zahlen :unsure:


Gruß

cathie

Hallo Cathie,

unser "Südstaatengeneral" hat recht: Was ist Dir dieses Tier wert- mal ganz abgesehen davon, daß Du es sowieso schon liebst (zugelaufen-mit Katze aufgewachsen- diemußdocheinzuhausehaben)?
Du würdest gern ALLES tun und BLOSS NICHT INS TIERHEIM. Ich verstehe Dich (obwohl kein ausgesprochener Katzenfan) sehr gut. :)
Bedenke bitte, daß absolut alle Mitglieder der "Katzenmamafamily" einverstanden sein sollten, daß Du das Tier behältst.
Als erstes braucht Minka einen gründlichen Durchcheck beim Tierarzt, der mit Wurmkur anfängt und mit Impfung -zumindest gegen Katzenstaupe und Tollwut- verbunden ist. Hinzu kommen Futterkosten, da Du Dir sicher denken kannst, daß der Schnurrer gesund bleiben und möglichst wenig weitere Tierarztkosten verursachen soll :blink: denk... denk- also nicht das Billgste und werbungsträchtigste. "Frontline" gegen Ungeziefer - und-und-und. Frag mich jetzt bitte nicht nach Preisen, aber ich fütterte "Leonardo" und Wurmkur war alle halbe Jahre..., Impfung 1x / Jahr.

Wohnst Du mit Schwiegereltern zusammen im Haus (Allergie) und was tust Du mit der Miez, wenn Ihr Urlaub habt (Tierheim ist eine günstige "Pensionslösung")? Oder ein guter- katzenliebender- Freund als Homesitter.

Trotz aller aufgelisteter Bedenk-Punkte wünsche ich Dir Erfolg und Durchsetzungskraft... und einen tierfreundlichen Vermieter.
Liebe Grüße
von Biene B)

also ich kann mich General LEE nur anschließen...
Auch unsere Katze erfreut sich bester Gesundheit!!! Und ist eigentlich NIE beim Tierarzt! Ich mache hin und wieder eine Wurmkur...(wegen meiner kleinen Kinder)
und klar, wennn mir was auffällt geh ich auch hin... z.B Nabelbruch... in der Vergangenheit. Aber sonst.... nothing! Meine Katze frißt am liebsten das Dosenfutter vom Aldi (habe soviele andere Sachen schon probiert, Felix geht auch grad noch...aber Whiskas verschmäht sie total)
Bin gespannt WIE deine Geschichte (und die der katze) weitergeht
Ach sooooooooooo also kastrieren würd ich sie auf jedenfall (iss meine auch) !!!
Sonst einfach versuchen... und wenn es garnicht klappt, findet sich sicherlich jemand, der SIE aufnimmt ! Den Versuch würd ich mir nicht nehmen lassen!!!!

Viel Glück wünschend, liebgrüßend ELKE


:D Ich habe drei Katzen und alle drei hab ich sterilisieren lassen. Alle 4 Monate mache ich eine Wurmkur, aber impfen tu ich sie nicht.

Besonders teures Futter bekommen sie auch nicht.

Die Katzen erfreuen sich bester Gesundheit!!

Viel Spass und viel Glück mit deiner Katze!!

Susanne


Katze zugelaufen - heißt doch, dass sie ein Zuhause hat(te) ??
Wäre es nicht ratsamer du würdest in der nächsten Tierheim bekanntgeben, dass dir eine Katze zugelaufen ist?

Vielleicht suchen die eigentlichen Besitzer schon nach dem Tier? ;)


Zitat (esra @ 01.07.2005 - 11:55:19)
Katze zugelaufen - heißt doch, dass sie ein Zuhause hat(te) ??
Wäre es nicht ratsamer du würdest in der nächsten Tierheim bekanntgeben, dass dir eine Katze zugelaufen ist?

Vielleicht suchen die eigentlichen Besitzer schon nach dem Tier?  ;)

genau esra du hast völlig recht. es ist sogar ein MUSS es zu melden. wenn kein tierheim in der nähe ist dann mindestens irgendwo nachfragen.
unsere katzen kommen aus einem tierheim, entwurmt, kastriert ist auch ein MUSS!, geimpft, kosteten zusammen 400.-fr. (272.1088435374 euro) :D
aber es war es uns wert.

Bearbeitet von bonny am 01.07.2005 12:42:55

Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.07.2005 - 04:21:54)

unser "Südstaatengeneral" hat recht:

hehe,lol.
Nur mal so nebenbei,ich hab früher immer "in Duke kommt selten allein"gesehen und den Jungs ihr Auto hiess General LEE,ist das Auto von meinem Avatar! ;)
Luke Duke wollt ich mich nicht gerade nennen,lol.Obwohl... :sabber: :pfeifen:

Meiner Mutter sind in Schweden inzwischen so viele Katzen zugelaufen (aber bisher noch keine weggelaufen) und Sie hat Ihnen ein Dach über dem Kopf, was zu fressen, was zu trinken und Liebe gegeben. Beim Tierarzt war Sie mit keiner der Katzen.

Die meisten haben auch recht lange gelebt, was auf dem Lande ja nicht unbedingt immer so ist.


Zitat (esra @ 01.07.2005 - 11:55:19)
Katze zugelaufen - heißt doch, dass sie ein Zuhause hat(te) ??
Wäre es nicht ratsamer du würdest in der nächsten Tierheim bekanntgeben, dass dir eine Katze zugelaufen ist?

Vielleicht suchen die eigentlichen Besitzer schon nach dem Tier? ;)

ich denke wenn jemand seine Katze vermisst und dann würde er auch alles tun umd sie wiederzu bekommen. Sprich Handzettel,Suchanzeige in der Zeitung etc. Und bis jetzt ist nix passiert. Ich hab mich schon überall umgehört und nicht nur bei uns im Ort. Wir machen es jetzt so, wenn in den nächsten 8Wochen niemand eine Katze sucht, dann behalt ich ihn. Ich schalte keine Anzeige. Wem sein geliebtes Tier wegläuft, der sucht auch!!!

Gruß

cathie

Stimme cathie vollkommen zu,wenn jemandem was an der Mieze liegen würde,würde sie auch gesucht werden!

Mehr als Fragen kann man auch nicht!

Hier bei uns laufen auch viele Katzen frei rum,die haben teilweise auch kein richtiges zu Hause,sie fressen sich so durch und kommen schon mal im Garten schmusen,dann ziehen aber weiter zum nächsten Nachbarn.
Ich habe fast das ganze Dorf abgefragt,aber keinem gehören sie wirklich.

Dat sin de Säynmiezies ;) die gehören jedem und auch keinem!

ich würde es auch so machen wie cathie!


Zitat (General LEE @ 02.07.2005 - 00:27:55)
"in Duke kommt selten allein"gesehen und den Jungs ihr Auto hiess General LEE,ist das Auto von meinem Avatar! ;)
Luke Duke wollt ich mich nicht gerade nennen,lol.Obwohl... :sabber: :pfeifen:

Und wen hast du immer mitlaufen ? :P :pfeifen: :P :pfeifen:

Zitat (cathie @ 03.07.2005 - 08:41:23)
Zitat (esra @ 01.07.2005 - 11:55:19)
Katze zugelaufen - heißt doch, dass sie ein Zuhause hat(te) ??
Wäre es nicht ratsamer du würdest in der nächsten Tierheim bekanntgeben, dass dir eine Katze zugelaufen ist?

Vielleicht suchen die eigentlichen Besitzer schon nach dem Tier?  ;)

ich denke wenn jemand seine Katze vermisst und dann würde er auch alles tun umd sie wiederzu bekommen. Sprich Handzettel,Suchanzeige in der Zeitung etc. Und bis jetzt ist nix passiert. Ich hab mich schon überall umgehört und nicht nur bei uns im Ort. Wir machen es jetzt so, wenn in den nächsten 8Wochen niemand eine Katze sucht, dann behalt ich ihn. Ich schalte keine Anzeige. Wem sein geliebtes Tier wegläuft, der sucht auch!!!

Gruß

cathie

;) Hast du mal in den Ohren nachgeschaut ob sie eine nummer oder einen Chip hat?
Manche Katzen sind einige Tage unterwegs ehe sie wieder nach Hause gehen,deswegen wird vieleicht nicht diregt nach der Katze gesucht.
Ansonsten wünsche ich dir viel Spass mit dem neuen Hausgenossen.
Apropo Vermieter,der Darf eine Katze nicht verbieten,da sie zu den Kleintieren zählt.Gibt es sogar Gerichtsurteile drüber. Nur mal so als Info ;) ;)

Zitat (General LEE @ 02.07.2005 - 00:27:55)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.07.2005 - 04:21:54)

unser "Südstaatengeneral" hat recht:

hehe,lol.
Nur mal so nebenbei,ich hab früher immer "in Duke kommt selten allein"gesehen und den Jungs ihr Auto hiess General LEE,ist das Auto von meinem Avatar! ;)
Luke Duke wollt ich mich nicht gerade nennen,lol.Obwohl... :sabber: :pfeifen:

Luke* Duke sagt mir nicht viel- da hab ich's denn doch lieber mit den Südstaaten-Konföderierten :lol: :lol: !

* Luke Skywalker dafür eher :rolleyes:
DU HAST HUMOR UND DAS IST TOLL! :blumen:

Zitat (jasmyn @ 04.07.2005 - 14:01:33)
Zitat (cathie @ 03.07.2005 - 08:41:23)
Zitat (esra @ 01.07.2005 - 11:55:19)
Katze zugelaufen - heißt doch, dass sie ein Zuhause hat(te) ??
Wäre es nicht ratsamer du würdest in der nächsten Tierheim bekanntgeben, dass dir eine Katze zugelaufen ist?

Vielleicht suchen die eigentlichen Besitzer schon nach dem Tier?  ;)

ich denke wenn jemand seine Katze vermisst und dann würde er auch alles tun umd sie wiederzu bekommen. Sprich Handzettel,Suchanzeige in der Zeitung etc. Und bis jetzt ist nix passiert. Ich hab mich schon überall umgehört und nicht nur bei uns im Ort. Wir machen es jetzt so, wenn in den nächsten 8Wochen niemand eine Katze sucht, dann behalt ich ihn. Ich schalte keine Anzeige. Wem sein geliebtes Tier wegläuft, der sucht auch!!!

Gruß

cathie

;) Hast du mal in den Ohren nachgeschaut ob sie eine nummer oder einen Chip hat?
Manche Katzen sind einige Tage unterwegs ehe sie wieder nach Hause gehen,deswegen wird vieleicht nicht diregt nach der Katze gesucht.
Ansonsten wünsche ich dir viel Spass mit dem neuen Hausgenossen.
Apropo Vermieter,der Darf eine Katze nicht verbieten,da sie zu den Kleintieren zählt.Gibt es sogar Gerichtsurteile drüber. Nur mal so als Info ;) ;)

Keine Nummer kein clip- rein gar nix. Ich warte jetzt bis Mitte August wenn dann niemand eine Katze als vermisst meldet geh ich mir ihr zum Tierarzt und lass sie impfen uns später raus auch kastrieren. Der kleine Kater fühlt sich bei uns so wohl.


Zu der "Mietwohnung" Wir wohnen bei meinen Schwiegereltern im Haus im 2. Stock. früher war das alles 1 Wohnung. Nun wohnen wir oben und noch fehlt die Abtrennung. Kommt aber in nächster Zeit. Meine "Schwiema" reagiert allergisch auf Katzen und da will ich solange wie die Abtrennung fehlt ihr nicht eine Katze hinsetzen. Sobald die Wand eingebaut ist ist das ja kein Problem, da kann die Katze auch in die Wohnung.

Gruß

cathie

Zitat (Enja @ 04.07.2005 - 14:34:48)
Zitat (General LEE @ 02.07.2005 - 00:27:55)
"in Duke kommt selten allein"gesehen und den Jungs ihr Auto hiess General LEE,ist das Auto von meinem Avatar! ;)
Luke Duke wollt ich mich nicht gerade nennen,lol.Obwohl... :sabber:  :pfeifen:

Und wen hast du immer mitlaufen ? :P :pfeifen: :P :pfeifen:

mitlaufen?
meinst du jetzt sowas wie ne Zweitnick?
da kann ich dich beruhigen,ich stehe zu dem was ich poste und wenn ich was poste,dann unter dem hier bekannten Nick>General LEE.
Obwohl es mir mittlerweile lieber wäre wenn es nur noch LEE wäre,vielleicht könnte ja einer der Admins da was machen?
das mit dem General hört sich schon etwas komisch an...war eigentlich mein CS-Server Nick!
Also wenn ein Admin so lieb wäre würde ich mich freuen!

Was die Mieze angeht,wie gesagt,ich würde es so wie cathie machen.
und nebenbei bemerkt,ich hätte sehr gern noch eine Mieze,ne kleine Schwester für Micky,habe sogar schon meien Freund davon überzeugt.Und das will was heissen. ;)

hallo cathie...
hat sich inzwischen jemand bei dir gemeldet oder ist bleibt der kleine nun bei euch?
ich hab ja vor 3 tagen auch ein "findelkind" aufegnommen, allerdings war die kleine ausgesetzt worden...
ich wünsch dir viel glück und spaß mit dem kater!

ninchen



Kostenloser Newsletter