top stricken


Und schon geht es los , ich hab ein Problem und benötige dringend eure Hilfe,ich möchte einen top stricken in größe 48/50 hab aber keine Anleitung bzw.mir fehlt die Maschenzah welche ich anschlagen mussl die ich bei dieser Größe brauch ist jemand unter Euch der mir dies sagen kann? ich bedank mich schon mal :hilfe:


Zitat (sonnentau @ 29.01.2008 12:59:36)
Und schon geht es los , ich hab ein Problem und benötige dringend eure Hilfe,ich möchte einen top stricken in größe 48/50 hab aber keine Anleitung bzw.mir fehlt die Maschenzah welche ich anschlagen mussl die ich bei dieser Größe brauch ist jemand unter Euch der mir dies sagen kann? ich bedank mich schon mal  :hilfe:

Erstmal willkommen hier. :)

So einfach ist das mit dem Stricken allerdings auch wieder nicht. Welche Wolle hast du, welche Nadelstärke, wie ist die Maschenprobe? Davon hängt es ab, wieviele Maschen Du anschlagen musst. Kostenlose Anleitungen gibt es genug im Netz. Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich hier solche Seiten nennen darf.

Grüß Dich Silent erst einmal danke für den Willkommensgruß ,ich hab im netz schon gesuch ,bin aber nicht fündig geworden, hab Bouclewolle mit der Nadelstärke 5 zu stricken wenn Du die Seiten nicht hier nennen möchtest ,gibt es hier einen Knopf für eine persönliche Nachricht dann kann man es ja so machen


Am Besten wird sein, Du machst eine Maschenprobe. Da kannst Du Dir dann ausrechnen, wieviel Maschen Du brauchst.


Hallo Renate, ich hab noch nie einen Pullover gestrickt und kenn mich damit nicht aus bin am lernen, also weiss ich nicht wie man das rechnet kannst Du mir helfen bitte :keineahnung:


Maschenprobe bedeutet (wenn ich mich nicht irre),
dass du mit der Wolle und mit den Nadeln, die du auch für das Top verwenden willst, ein Stück strickst, genau 10 cm mal 10 cm.

Ich vermute mal, du weißt wie breit und lang das Top werden soll. So kannst du dir dann ausrechnen, wie viele Maschen du brauchst, bis das Top breit genug ist.


Aber stricken kannst Du, oder?

Also nimm zum Beispiel mal 30 Maschen auf und stricke dann so ca. 6 - 10 cm. Dann misst Du Deinen Umfang (beachte bitte, wie locker Du es haben möchtest) und misst Deine Maschenprobe. So kannst Du Dir ausrechnen wieviel Du bei Deinem Top an Maschen brauchst.

Angenommen, Du brauchst einen Umfang von 50 cm. Deine Maschenprobe sind 30 Maschen und ergeben 25 cm. Also musst Du für Dein Top 60 Maschen für ein Teil nehmen. Wenn DU rund strickst, dann halt das doppelte.

Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich, denn Strickanleitung am PC habe ich auch noch nicht gegeben. :pfeifen:

Aber wenn Fragen sind, dann frage ruhig. Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei Deinem ersten Stück.

Achja, bei der Länge des guten Stückes kannst Du es ja dann mal bei Dir anhalten und sehen, ob es lang genug ist oder ob noch paar Reihen ranmüssen.

Bearbeitet von Renate54 am 29.01.2008 13:49:08


das ist einen Versuch wert ich probier es mal aus danke für den Tip :pfeifen:


Hallo Sonnentau,

schau mal bei www.junghannswolle.de nach.


Bei der Nadel 5 meinst du nicht das Top wird zu dick?


Gruß Andante


:blumengesicht: :eis: :engel: :ichversteckmich:


ich weiss es nicht ob er zu dick wird auf der Banderole ist es so angegeben kann ich auch dünnere Nadeln verwenden ???


Kannst Du. Aber probiere es wirklich erstmal aus.


Hallo Sonnenstau,

nein, die Wolle ist ja zu dick.

Andante :mellow:


Wie sagt man so schön -Probieren geht über Studieren- also mach ichs doch danke Euch allen ,kann mir ja das Beste aussuchen :applaus:


ich kann zwar nicht stricken
aber nähen

deshalb schlage ich dir vor, nehme ein top das dir richtig gut passt

und mache dir eine vorlage davon.

dann kannst du die maschenprobe anlegen und hast es etwas leichter

ein willkommen auch von mir, gitti


Bearbeitet von gitti2810 am 29.01.2008 16:05:21


Hallo Gitti, danke für Deinen Willkommensgruß, ich glaube doch das es das einfachste ist ,so zu machen wie Du es mir geschrieben hast ,trotzdem dank ich allen die mir geholfen haben. Übrigens ich hab mich vorgestellt in der Rubrik neue stellen sich vor. Einen schönen Tag allen


also ich bin ja auch ne kleine strickliesel, ich gehe immer ins wolleschäft meines vertrauens da zahle ich vielleicht ein wenig mehr für qualitativ hochwertige wolle aber ich habe lange lange freude dran und kann egal mit welchen problemen immer dahin gehen und mir wird immer geholfen.

ein hoch auf guten service=)

aber bei problemen kann man da auch einfach mal hingehen die helfen dir bestimmt auch so weiter...


Achja, da kommt es wieder das bedauern, das ich auf dem Land wohne.... Ich habe leider kein Handarbeitsgeschäft in der Nähe - alles über 30 km entfernt - ich vertraue da immer ganz auf Euch. Die vielen Tipps, die ich bekommen habe und auch nur gelesen habe, machen einen den Alltag wirklich leichter.

Vielen Dank an alle ................................ und Tchüß



Kostenloser Newsletter