Neues Auto: Innenreinigung


Ich bin stolze Besitzerin eines neues Autos, das vielleicht einige Zeit auch ordentlich aussehen sollte. (Irgendwann sieht es unvermeidlich aus wie ein Traktor!)
Ich besitze aber auch einen Hund, der viel Auslauf bekommt. Er geht auch mit in den Pferdestall - und ich kann nicht verhindern, dass er Dreck mit ins Auto trägt. Hundehaare, Heu- und Strohhalme, Erde. :(

na gut. Ich sauge mein Auto jetzt so alle 14 Tage. Öfters nicht, die Kiste ist nicht mein Wohnzimmer.

Aber in die Zwischenräume zwischen Fahrersitz und Schaltung komme ich mit dem Sauger der Tankstelle nicht rein.
Autositz ausbauen - so weit käme es noch. :angry:

Habt ihr einen Tipp wie ich da an den Dreck komme? Mit was für einem Hilfsmittel?

Danke.


Moin, :blumen:

es gibt verschiedene Möglichkeiten,
...Du kannst Dir für die "Tankstellen-staubsauger" auch eine passende, kleine Düse besorgen, die Du dann jedasmal nach der Reinigung wieder in Dein Handschuhfach legst...

...oder Du machst es ab und zu mal SO :blumen:


Zitat (Schroedi @ 06.02.2008 14:34:14)
Aber in die Zwischenräume zwischen Fahrersitz und Schaltung komme ich mit dem Sauger der Tankstelle nicht rein.

Ich habe noch nie einen Tankstellensauger benutzt und weiß daher nicht, wie die Dinger vorne aussehen, also das Schlauchende. Aber evtl. passt die schmale Düse eines ganz normalen Hausstaubsaugers.

Ich habe übrigens auch einen Hund, aber mein Auto bleibt - weitgehend - sauber. Er hat eine Box auf dem Rücksitz, (als wir noch den größeren Hund hatten, stand dessen Box auf der Ladefläche, wir hatten damals einen Kombi). Auf dem Stück Sitz zwischen Box und Tür liegt eine Decke.

Meine Gummistiefel, Hundespielzeug, Feldleinen ect. sind im Kofferraum in einer Plastikkiste untergebracht.

Ich nehme auch immer die Duese unseres Staubsaugers. Damit bekomme ich den groben Dreck weg. Wenn ich es aber ganz ordentlich machen will, dann wickel ich einen fuechten, stabilen Lappen um einen recht langen Schraubendreher und wisch den Rest in den Zwischenraeumen raus.


Ich benutze meinen Sauger von zuhause (Miele). Dafür gibt es im Fachhandel ein spezielles Car-Kit. Gibt es auch von Miele für andere handelsübliche Staubsauger. Damit geht wirklich jeder Schmutz weg.


Zitat (Moorhahn @ 06.02.2008 17:13:28)

...oder Du machst es ab und zu mal SO :blumen:

:o Um Himmels willen. Das mach ich bestimmt nicht. Die Teile würde ich nie wieder zusammenkriegen.

Aber danke auf jeden Fall.

Zitat
Ich habe übrigens auch einen Hund, aber mein Auto bleibt - weitgehend - sauber. Er hat eine Box auf dem Rücksitz, (als wir noch den größeren Hund hatten, stand dessen Box auf der Ladefläche, wir hatten damals einen Kombi). Auf dem Stück Sitz zwischen Box und Tür liegt eine Decke.


Tja. Das geht bei meinem Auto nicht. Es hat keinen hundetauglichen Kofferraum. Es ist ein SMART.

Bearbeitet von Schroedi am 08.02.2008 13:18:22

so ich habe mir eine decke fürs auto gekauft.
war mal von der kaffee firma.
die wird wie eine hängematte zwischen vordersitze und rückbank an den kopfstützen gebaumelt.
habe sie gefunden
ist wasserfest und leicht zu reinigen.
ist für die zukunft gedacht, wenn du es gereinigt hast.
aber wie kann ich dir nicht sagen

Bearbeitet von gitti2810 am 09.02.2008 08:15:29


Ich häng meine Frage mal schnell hier dran. Möchte kein neues Thema auf machen, brauche aber schnell Hilfe. Wo, in der neuen Zulassung stehen PS und Erstzulassung? Ich habe unter B und 6 zwei verschiedene Datums. Unter P.2 und P.4 stehen 44 / 5500. Was ist da was? Bitte helft mir......




Gruß Kathrin


Die Angaben: 44 / 5500 bedeuten 44kw (60PS), Nenndrehzahl 5500 U/Min.
PS gibt es schon lange nicht mehr.
Das Datum der EZ steht unter B

Alles weitere kannst du hier als PDF runterladen.

Bearbeitet von Sparfuchs am 01.09.2009 11:12:51


HAllo winddrachen.

Neuer Fahrzeugschein aufgeschlüsselt beim tuv.com

Hier findest du wirklich alle Kennzahlen übersichtlich erklärt

Edit: Zerbrochenen Link repariert, Edit2: So, jetzt ...

Bearbeitet von Bierle am 01.09.2009 11:13:17


:blumen: DANKESCHÖN :blumen:

Ihr habt mir sehr geholfen, Danke



Kostenloser Newsletter