Falsches Wildragout: ..... sehr lecker


Und wieder ein Rzept für Leute, die wissen, was schmeckt:

Habe mir mal ein knappes Kilo "Hundefutter" gekauft - Schweineherz.

Das Fleisch waschen, in Würfel schneiden und Fett, Sehnen, Ader und Restblut entfernen.

In heißem Öl kräftig anbraten.

Einen Löffel Tomatenmark mit anrösten.

Eine rote, eine weiße Zwiebel und zwei Knoblauchzehen gehackt zugeben und leicht mitbraten.

Mit heißem Wasser ablöschen. Zwei große Esslöffel Jus dazugeben. Eine Tasse guten Rotwein auch.

Handvoll getrocknete Mischpilze dran.

Teelöffel getrocknete Liebstöckelblätter und Teelöffel getrockneten Majoran auch noch. Etwas frisch geschroteten schwarzen Pfeffer dran.

Gutes Stündchen zugedeckt schmoren lassen.

Nach der Stunde abschmecken, mit Salz nachwürzen, wenn nötig (in der Jus ist auch schon Salz drin).

Soße andicken (da gibts - je nach Geschmack viele Möglichkeiten). Mit geeister Butter. Oder nem Löffelchen Cremé fraiché. Oder nem guten Schluck frischer Sahne. Oder Omas Methode: mit in Wasser verrührtem Mehl. Ich kann euch versichern, auch damit schmeckts. Nur....... bitte keinen Soßenbinder.

Dazu reiche ich (mir natürlich) Stampfkartoffeln.

Wohl bekomms..........


Gruß

Abraxas


das klingt ja wirklich :sabber: :sabber: :sabber:
werde es näste woche machen.

Bearbeitet von gitti2810 am 08.03.2008 19:49:11


Jus - Was ist das? :unsure:


Zitat (SCHNAUF @ 08.03.2008 20:06:31)
Jus - Was ist das? :unsure:

:rolleyes:hier wirds erklärt :blumen:

Kenne ich auch nur ohne Wein aber mann lernt nie aus
es kocht lange bis es weich ist aber es schmeckt

Wir essen dazu Nudel oder Reis :sabber: :sabber:


Klingt echt gut! :sabber:

Habe bei der Überschrift erst einen Schreck bekommen.
Denn ich hatte gerade gelesen ,daß Wildgulasch zwar als
aus Deutschland stammend deklariert wird,aber mitunter
Känguruhfleisch enthält. rofl


Ja, ihr Lieben, man kann dazu essen, was man möchte. Ich bin grad pappsatt, und ich möchte behaupten, die Soße war ein echtes Gedicht.

Falsches Wild habe ich es genannt - dazu muss man wissen, dass Herz der beim Schlachttier am Besten durchblutete Muskel ist. Darum braucht er ein wenig mehr Schmorzeit, aber hat das kräftigste Aroma bei jedem Fleisch. Es hat auch absolut nichts mit Innereien zu tun. Es ist kräftiges Muskelfleisch. Und das schmeckt man.


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter