Sind Flip Flops gesund?


ach geh wurst....auf solches "geschwätz" gebe ich eh nichts.
ich trage auch dianetten und meine neue hüfte verdanke ich sicher nicht denen :lol:

willst du gucken mit was ich so rumlaufe :lol::lol::lol:
waren schweineteuer :sabber:

duguckimachen roflrofl


Zitat (bonny @ 02.06.2009 13:07:56)

waren schweineteuer :sabber:

duguckimachen roflrofl

Kommt vom Schweinsleder!? :P

Zitat (bonny @ 02.06.2009 13:07:56)
willst du gucken mit was ich so rumlaufe  :lol:  :lol:  :lol:
waren schweineteuer  :sabber: 

duguckimachen  rofl  rofl

boah bonny :o solch schicke Teile hätte ich bei dir nicht erwartet :ph34r: ich hätte da eher auf Crocs getippt ^_^

Quelle
Die machen den Frauen soch sicher das Leben leichter...


Zitat (Jeanette @ 02.06.2009 13:21:15)
boah bonny :o solch schicke Teile hätte ich bei dir nicht erwartet :ph34r: ich hätte da eher auf Crocs getippt ^_^

jo mei, :huh: :huh: was denkst Du denn jeanette...

ich bin kein "bauerntrampel" auch keine von kohlliesl töchter rofl rofl

crocs würde ich nie anziehen, die bringt man ja nicht
mehr vom fuss, die kleben doch sicher wie leim :lol:

Zitat (bonny @ 02.06.2009 13:41:42)
jo mei, :huh: :huh: was denkst Du denn jeanette...


naja deine karierten Blusen blenden mich halt immer :lol:

zu den Crocos kann ich nix sagen - ich habe keine ;) :D

Als Teenie aufm Camping hatte ich auch FlipFlops.
Ob die Dinger damals auch schon so hießen, weiß ich nicht mehr, denke aber eher nicht.
Die Sohle war eine ca 2 cm dicke Schaumstoffsohle, der Zehensteg aus weicheren Kunststoff. Gestunken haben die Dinger nicht. Allerdings hat der Zehensteg anfänglich schon sehr gerieben. Leider sind die Dinger nur zum Laufen geeignet. Wandern, radfahren kann man damit nicht so dolle. Bin mehrmals mit den Dingern abgeschmiert. Als Wasserschuhe gänzlich ungeeignet.
Heute trage ich keine FlipFlops mehr. Finde sie bei Erwachsenen Menschen nicht mehr so prickelnt.

Mit Crox oder deren Verschnitte kann ich mich auch nicht anfreunden.
Ich habe bereits Gartenschuhe. Männe sagt immer: Na, haste wieder deine Zwergenschuhe an.
Recht hat er!


Also inzwischen würd ich leider sagen, dass FlipFlops nicht wirklich gesund sind. Ich fand die Teile ja immer superbequem für den Sommer und hab sie ausgiebigst getragen.

Hatte letztes Jahr ziemlich Malheur mit Verspannungen im Kieferbereich (nicht Zähneknirschen, aber Zähne im Schlaf zusammenpressen und so). Nach verschiedensten Versuchen (u.a. Schiene vom Zahnarzt, die zu tragen mich derart wahnsinnig machte, dass ich das nie lange ausgehalten habe; und Krankengymnastik/Massage, die nicht viel geholfen hat), bin ich Anfang dieses Jahres bei einer Osteopathin gelandet. In der zweiten Sitzung deutete diese nur auf meine Schuhe (ich hatte so clogsartige Schuhe/Schlappen an, hinten offen) und meinte, dass solches Schuhwerk wahrscheinlich auch einen Teil zu meinen Verspannungen beiträgt. Weil die Schuhe nicht fest am Fuß sitzen, krallt man bei jedem Schritt vorne mit den Zehen (eher unbewusst), um Halt zu suchen. Und das führt auf die Dauer zu Verspannungen v.a. im Schulter/Nackenbereich oder eben auch am Kiefer...
Sie meinte nur ganz streng: Und FlipFlops im Sommer zählen übrigens auch dazu. :unsure: :(

Ganz toll bequem an heißen Tagen find ich sie aber trotzdem.

Bearbeitet von madreselva am 02.06.2009 19:07:52


Ich halte Flip-Flops nicht für gesund. Der Fuß hat doch überhaupt keinen Halt. Als Badelatschen gehen sie ja grade noch aber sonst, ne !. An dann womöglich noch an Männerfüßen, das geht überhaupt nicht finde ich.
Außerdem machen die Dinger einen ünmöglichen Gang, so´n richtiges Entengewatschel.

Ich habe mir kürzlich ein paar Gummilatschen gekauft, zwar keine Crogs, aber ein runtergesetztes Modell des mittleren Preissegments. Also ich muss sagen, darin gehe ich wie auf Wolken. Sie sehen zwar nicht sooo toll aus, geschweige denn elegant, aber ich habe momentan einen Fersensporn und da kommts mir drauf an, das ich einfach auch längere Strecken darin laufen kann.

Ansonsten gehe ich im Sommer in schönen Birkis oder gleich barfuß.


Zitat (madreselva @ 02.06.2009 19:05:52)

In der zweiten Sitzung deutete diese nur auf meine Schuhe (ich hatte so clogsartige Schuhe/Schlappen an, hinten offen) und meinte, dass solches Schuhwerk wahrscheinlich auch einen Teil zu meinen Verspannungen beiträgt. Weil die Schuhe nicht fest am Fuß sitzen, krallt man bei jedem Schritt vorne mit den Zehen (eher unbewusst), um Halt zu suchen. Ganz toll bequem an heißen Tagen find ich sie aber trotzdem.

Du, das habe ich früher mit den klassischen Holzlatschen gemacht.
Automatisch haben sich meine Zehen um das Holz gekrallt, damit ich besser darin Laufen konnte.
Wenn es ganz schlimm wurde, habe ich die Holzklappern weit weggeworfen und bin barfuss meinen Schwestern hinterhergerannt.

Habe mir vor ein paar Jahren mal ein Paar hochhackige Sabbots gekauft. Und siehe da, wieder habe ich meine Zehen gekrampft, um einene besseren Halt zu finden.

Nach dreimal Tragen habe ich die Dinger dann im Schuhcontainer entsorgt.
Rausgeschmissene Kohle. Würde ich nie wieder kaufen.

Hm gesund oder nicht. Ich liebe Flip Flops in allen möglichen Variationen - der Sommer ist sooo kurz - da geht das schon.

Crocs hab ich auch - ich würde die Dinger nieeee mehr hergeben.
Für den Garten habe ich mir die "Günstigausführung" gekauft - aber das
ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Kein Vergleich. Werde mir diesen Sommer noch
mindestens eine zweite Farbe zulegen. :D


Zitat (Eifelgold @ 02.06.2009 19:16:04)
Du, das habe ich früher mit den klassischen Holzlatschen gemacht.
Automatisch haben sich meine Zehen um das Holz gekrallt, damit ich besser darin Laufen konnte.

Das Gemeine ist ja, ich finde Clogs, Schlappen, FlipFlops & Co so unglaublich bequem.
Hab jahrelang fast nur ausschließlich sowas getragen (außer zum Sport oder wenn ich mich mal schick hergerichtet hab). Ich hab gar nix davon bemerkt, dass ich da angeblich mit den Zehen kralle. Ich hatte sogar hohe Schuhe, die hinten offen waren.

Was das dann für eine Umgewöhnung war, nachdem die Osteopathin mir ins Gewissen geredet hat. Fand die geschlossenen, festen Schuhe wirklich qualvoll unbequem. Als ich dann aber nach ein paar Wochen geschlossener Schuhe mal wieder in Clogs in der Stadt unterwegs war, merkte ich erst, dass das tatsächlich stimmt mit dem Zehen-Krallen :blink: Fiel mir echt gar nicht mehr auf.

Ich muss aber gestehen, meine bequemen Latschen-Gewohnheiten schleichen sich schon wieder so langsam ein :keineahnung:

Bearbeitet von madreselva am 02.06.2009 20:49:29

Nanana, das sollst du nicht.
Ich bin froh, dass ich mir mein Schuhwerk selber kaufe. Grundgütiger, wenn Eifelmutti auf einmal wieder mit den Holzklappern um die Ecke käme.


Zitat (Eifelgold @ 02.06.2009 20:50:31)
Nanana, das sollst du nicht.

Man ist halt auch praktischerweise so schnell rein und wieder rausgeschlupft.
Man muss nix schnüren, nix zwängt ein...
In FlipFlops kann ich bei heißem Sommerwetter zwei Stunden prima spazieren gehen, ohne dass ich mir Blasen oder Druckstellen hole und ohne zu schwitzen...

Ich weiß, dass ich die nicht mehr tragen soll. Aber Sommer in geschlossenen Schuhen?

Das bist du auch in anderen Schuhen, dafür bedarf es keine FlipFlops.

Denk an deine Gesundheit. DU musst da mit noch ein paar Jahre Leben.


Zitat (Eifelgold @ 02.06.2009 21:14:21)

Denk an deine Gesundheit. DU musst da mit noch ein paar Jahre Leben.

Ich weiß, ich kann ja nicht alle 6 Monate so eine Behandlungsserie bei der Osteopathin in Anspruch nehmen. Das kann ich mir weder zeitlich noch finanziell leisten. ;)

Bearbeitet von madreselva am 02.06.2009 21:39:40

Die Mischung macht's ;)
Gibt ja auch andere saubequeme Schuhe, wie Chucks zum Beispiel. Müssen ja nicht immer die von Allstar sein... (finde die Farbtöne der "Nachmacher" teils sogar schöner)...
Aber Flipflops sind schon was schönes....
Oder Ballerinas...

Aber für Knick-Senk-Fuß Opfer wie mich eigentlich Gift :(
Leider passen meine Einlagen da nirgendwo rein...
Manchmal denk ich mir, ich sollte aufpassen, da ich erst 19 bin und nicht mit 30 schon Knieprobleme haben will, mit denen mir mein othopädische-Einlagen-Hersteller gedroht hat... :(
Aber Flipflops sind soooo toll


Hey,

also ich trage gerne die japanischen Zoris, nicht teuer und super bequem kann ich euch sagen