Flip-Flop-Sohlen selber machen: Habt Ihr Ideen?


Hallo, Ihr Lieben.

Im Moment bin ich mal wieder wie irre am Handarbeiten und möchte gerne Flip-Flops selber häkeln. Ideen habe ich dafür genug. Das Problem ist nur: Woraus kann ich die Sohle herstellen?
Die Sohle soll aus zwei Schichten gefertigt werden: In die eine Schicht kommt das Loch für den Zehensteg hinein und die zweite Schicht muss ich zum Schluss gegenkleben.
Folgende Ansprüche stelle ich an das Material:
Es sollte schon etwas aushalten können, also nicht nach fünfmaligem Tragen bereits abgelatscht sein.
Es sollte sich angenehm am Fuß anfühlen.
Und: Es sollte dabei auch ein bissle nett aussehen, sprich: Ich stehe nicht so auf den Badelatschen-Look.
Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen! :blumen:


Hilfreichste Antwort

Guck mal hier, in dieser Amazon Buchvorschau steht auf Seite 10 was zu Sohlenmaterialien.Es wird Kork und unten Moosgummi empfohlen.

http://www.amazon.de/Trendige-Flip-Flops-s...ader_3702014594

Eventuell lohnt es sich für dich auch, das Buch zu bestellen.

PS: Anstatt Moosgummi müssten doch auch alte Iso-Matten funktionieren.


Guck mal hier, in dieser Amazon Buchvorschau steht auf Seite 10 was zu Sohlenmaterialien.Es wird Kork und unten Moosgummi empfohlen.

http://www.amazon.de/Trendige-Flip-Flops-s...ader_3702014594

Eventuell lohnt es sich für dich auch, das Buch zu bestellen.

PS: Anstatt Moosgummi müssten doch auch alte Iso-Matten funktionieren.


Oh, vielen Dank! Ich habe scheinbar nicht richtig recherchiert.
Kork klingt einleuchtend. Das ist ein hautsympathisches Material, und Kork ist auch optisch ansprechend. An Moosgummi hatte ich auch bereits gedacht, wusste aber nicht, ob es stabil genug ist. Isomatten sind auch eine gute und erprobenswerte Idee.
Ich denke mal, die paar Euronen werde ich in das Buch investieren, dann kann ich ja bald mit der Produktion anfangen. :-)
Nochmals: Danke für Deine schnelle Antwort! :-)


Danke für diesen Thread, Heiabutzi! :blumen:

Flip- Flops selbst zu basteln ist eine sehr gute Idee.
Das wollte ich schon seit langer Zeit; aber ich wusste nie, wie ich es anstellen sollte.

Danke für diesen Link, Bierle! :blumen:

Das Buch werde ich doch auch mal gleich bestellen.

Viel Spaß beim Basteln, Heiabutzi. :)

Bearbeitet von Schnucki54 am 23.06.2014 07:38:06


Ich hab mir vor Jahren mal im Urlaub in Spanien extrem schicke Sommersandaletten gekauft, deren Sohlen aus alten Autoreifen hergestellt waren. Das Obermaterial war echtes Leder!

Im Netz gibt es auch diverse Anleitungen, wie man diese Sohlen selbst herstellen kann. Schau doch mal da rein, Heiabutzi, vielleicht findest Du ja was passendes für Dein Vorhaben!

Ach ja, diese Sandaletten, die ich in Spanien kaufte, haben dort 29 € gekostet und hier in D habe ich die gleichen Teile mal in einem Edel-Versandhandel gesehen zum stolzen Preis von sage und schreibe 89,-- €!!!!


@Murmeltier: Du kamst mir zuvor mit den Autoreifen.- Meine Mutter hat nach dem Krieg selber Schuhe angefertigt, und dazu auch alte Autoreifen für die Sohlen verwendet.- Was damals in der Not geboren wurde,
ist Heute ein modischer Gag.


:D Da bin ich jetzt auch fündig geworden. Ich habe mir soeben ein paar Bilder mit Autoreifen-Sohlen angeschaut. Ich probiere es dennoch erst einmal mit der ersten Variante, also: Kork/Moosgummi. Das scheint mir etwas leichter zu verarbeiten zu sein. :) Aber danke für die Idee. Wenn ich demnächst mal Zeit habe, lege ich los..
Schön, dass Du mitmachst, Schnucki! Vielleicht habe ich ja noch einige hier motiviert. ;)


Über Fotos der fertigen selbstgemachten Flip-Flops würden wir uns, ich bin so frei für die anderen mitzuschreiben :pfeifen: , freuen.



Kostenloser Newsletter