Glaskeramik-Kochfeld ohne Backofen: Wie erkenne ich den?


Hallo Ihr, Könnt ihr mir helfen?

Ich suche ein Glaskeramik Kochfeld ohne Ofen, weil der auf Augenhöhe separat ist. Aber wie erkenne ich den? Hattemir hier einen rausgesucht. Jetzt sagte mir die Küchenverkäuferin, das wäre ein Herd, der nur in Kombination mit einem Ofen ginge. Woran sieht man das?

Neff MK 1349 Kochfeld

Besten Dank

*Ich will hier keine Schleichwerbung mach!*www.moebel-universum.net/products/Kochfelder/Neff-MK-1349-Kochfeld.html?XTCsid=a0ff742d8c468ac8b3b60 d2363d628f9?


Das geht auch Billiger:Hier! ;)


@Kochlöffel, du musst nach einem
autarken Glaskeramikkochfeld suchen. Du erkennst es daran, dass die Bedienknöpfe in die Platte eingearbeitet sind.
Beispiel
Die Platten gibt es auch mit "Touchcontrol". Die Bedienung erfolgt dabei nicht über diese störenden Knöpfe, sondern reagieren auf eine sanfte Berührung.


Frage:

Muss es denn unbedingt ein Glaskeramik-Kochfeld sein?

Kauf Dir doch ein Induktions-Kochfeld. Darauf kannst Du viel besser kochen und die Preise sind mittlerweile auch nicht mehr so hoch.

Ich finde nach Gas (Jeder Profi schwört darauf :schlaumeier:) kann man auf Induktionsplatten am besten kochen.


Zitat (Don Promillo @ 27.03.2008 22:37:09)


Ich finde nach Gas ....kann man auf Induktionsplatten am besten kochen.

Allerdings braucht man dafür geeignete Töpfe und Pfannen ;)

Genau darum will ich kein Induk. Wobei das schon eine sehr feine Sache ist.

ABER: Glaskeramik brauch verdammt lange, bis das Wasser kocht!!! (Bei Mami und anderen Bekannten auch)

Im Moment hab ich noch einen ganz normalen (steinalten) Herd - der ist an und für sich super - nur das lästige putzen!!! *würg* *stöhn*


Zitat (obelix @ 27.03.2008 23:34:41)
Allerdings braucht man dafür geeignete Töpfe und Pfannen ;)

die gibts aber mittlerweile zu günstigen preisen. zum beispiel beim schweden-möbler. viele discounter haben auch mittlerweile in angeboten induktionfähige pfannen und töpfe.


also ich für meinen teil will nie mehr auf induktion verzichten. mein wasserkocher steht mittlerweile unbenutzt in der ecke, weil der einfach zu langsam ist :D

Na eigentlich müssen die doch nur magnetisch sein, oder?

Na gut, der Boden darf halt nicht zu dünn sein,sonst prixelts.

Aber gibt schon gute Pfannen und Töpfe mit Sandwichböden die erschwinglich sind.


Ich suche auch :D :D nach meinem Umzug wurde ja das komplette Glaskeramikfeld durch einen Bekannten demoliert (Spaß beiseite- falsch angeschlossen, Elektonik defekt- Reperatur zu teuer...) Jetzt koche ich auf 2 neu erworbenen Herdplatten, die man auch beim Camping benutzt.Eigentlich sind die Platten ideal, weil sie viel schneller heiß werden und nach den ersten beiden Kochvorgängen habe ich auch heraus, dass ich bereits nach kurzer Zeit die Platten ausschalten kann, weil sie leider auch eine lange Nachwärme haben, die ich aber zum garen benutze.Allerdings sehen die Teile ja in der Küche total beknackt aus....kommen nach Gebrauch deshalb jedes Mal in den Schrank.Nun bin ich auch neugierig auf diese Induktionskochplatten, habe z.Bsp. beim Marktkauf 2 Stck. für knappe 80€ gesehen.Mehr als 2 Kochplatten brauche ich eigentlich auch nicht, reichen mir vollkommen aus.Aber mich stört halt auch, dass ich neue Töpfe bräuchte umd meine Pfanne und Töpfe (Markenware) sind noch nicht alt und noch topfitt...Interessieren würde mich, ob sie auch weniger Strom verbrauchen, ich habe gehört, dass sie wahnsinnig schnell erhitzen (wie ein Wasserkocher) das finde ich wieder prima.Einen Gasherd hatte ich im Ausland (schwääärm :rolleyes: ) , ist aber hier aber fast unmöglich....


induktion erhitzt deshalb so schnell, da ein magnetfeld aufgebaut wird. deshalb auch die magnetischen töpfe. es gibt bei ikea sehr schöne und preiswerte töpfe und pfannen. so bald man den topf runter nimmt hört es auf zu kochen. allerdings entsteht auf der induktionsplatte auch wärme, nicht wie viele meinen es wird nicht heiss. also auch da ist vorsicht geboten, wenn man kinder hat.

wenn du schon töpfe hast mit dicken sandwichboden dann teste doch mal mit einem magneten ob sie magnetisch sind, denn dann brauchst du keine neuen töpfe kaufen



Kostenloser Newsletter