Magazine/Zeitschriften/Zeitungen gesucht


hallo,

ich bin auf der suche nach einem neuen wochen/monatsmagazin mit aktuellen themen und nachrichten. könnt ihr mir da was gutes empfehlen? den spiegel habe ich schon ausgelesen :)

daaanke


:D :pfeifen: Hi ,ich grüßeSie!Eine gute Zeitschrift ist noch der FOCUS und der Stern.Außerdem ist eine Tageszeitung auch immer ideal.Mit freundlichem Gruß Mechthild! :blumen: :rolleyes:


Hallooo erst mal und herzlich Willkommen im FM-Forum. So ganz verstehe ich Dein Posting nicht? Der Inhalt Deiner Frage ist schon rübergekommen aber ist das eine verkappte Umfrage über den Bekanntheitsgrad von populärwissenschaftlichen Magazinen? Beim gut sortierten Pressehändler Deines Vertrauens findest Du unter der entsprechenden Presserubrik was Du suchst (sogar mehrsprachig).

Happy Hippo


Machs so, wie Hippo vorschlug ??? :blumen:

@ Hippo

"gut sortierter Pressehändler Deines Vertrauens" ist absolut genial :blumen: :D


zum passt der Stern LINK, Cicero (Magazin) LINK sowie der Focus LINK wobei ich den Cicero vorziehe da der Cicero die Themen besser beleuchtet

auch nett zu lesen und Informativ ist die GEO LINK

und zum schnell mal durchblättern den Matador LINK


vielen Dank für Eure Hilfe...habe mich natürlich schon erkundigt und jetzt auch schon ein paar in der "engeren auswahl" ....namen nenne ich jetzt nicht, sonst ist das ja "schleichwerbung".... :D


"Die Zeit" (erscheint 1x pro Woche, donnerstags) finde ich auch nicht schlecht... -_-

Bearbeitet von Aha am 05.03.2008 14:33:25


ich weiß nicht recht sind denn plötzlich nur noch studenten hier die vergessen zu schlafen?
ich habe das gefühl das ihr nur noch hin und her hastet, ihr verpast etwas wenn ihr so weiter macht.

gaaaaaanz ruhig bleiben, und nicht alles aufeinmal, sonnst bekommt ihr den abschluß eures studiums nicht mehr mit.


Also um mal auf die Ausgangsfrage zu antworten: Ich war eh auf der Sucche nach Städteinfos, weil demnächst vielleicht ein Umzug ansteht und hab mir deshalb gestern den Focus gekauft und bei nem Tässchen Kaffee mal zu Gemüte geführt.
Also für mich wars sehr informativ. Auf nächste Woche bin ich sehr gespannt,weil da Köln dran ist und ich gerne wissen will, wie mein Viertel abschneidet.
Denn es wäre schon ein Traum, sich vielleicht mal später hier eine Eigentumswohnung zu kaufen. Die Frage ist nur,ob ich mir das auch leisten können werde. Und das wird wohl nächste Woche leicht zu beantworten sein.


Hallo zusammen,

welches Magazin lest ihr oder könnt ihr mir empfehlen? Ich möchte nun endlich den Schritt von der Tageszeitung zum Magazin wagen und kann mich noch nicht so richtig entscheiden...


kommt es mir nur so vor .... oder haben wir das gerade gehabt?? und der top wurde geschlossen??

Sille


Ja, da erinner ich mich auch dran... :hmm:


Zitat (Sille @ 19.03.2008 01:00:33)
kommt es mir nur so vor .... oder haben wir das gerade gehabt?? und der top wurde geschlossen??

Sille

dient vielleicht der Aufklärung :rolleyes: : ich hab den Fred vom allgemeinen Forum ins Feuilleton geschoben.

Mal von den üblichen Magazinen wie Stern, Spiegel, Focus abgesehen, kann ich als Wochenzeitung

---- Die Zeit

und

---- Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

empfehlen. Letztere mit vielen politischen und gesellschaftlichen Hintergrundberichten, jeweils ein extra "Buch" ( Buch nicht im herkömmlichen Sinne zu verstehen, sondern als Zeitungsteil) für Reise, Feuilleton, Geld, Wissenschaft, Immobilien, Sport, Gesellschaft, im Rhein-Main-Gebiet zusätzlich ein "Rhein-Main-Teil" und - nicht zu vergessen -, jeweils eine hervorragende Karikatur von Greser & Lenz; mMn die Besten, die es derzeit auf dem (politischen - aber nicht nur ) deutschen Karikaturistenmarkt gibt.

Um einige Druckerzeugnisse zu prüfen, ob sie Dir zusagen, erkundige Dich nach meist kostenlosen Probeabos.

Bearbeitet von Bücherwurm am 19.03.2008 01:27:04

Hmmm, ich habe momentan eine lokale Tageszeitung, bin da aber nicht so sehr zufrieden mit. Zudem lese ich täglich im Netz die wichtigen Infos. Daher wäre ein Magazin für mich wohl die bessere Alternative...nicht?


Ich finde die Motto-Serien im Focus nicht wirklich interessant...


Meines Erachtens liegen Welten zwischen Magazinen und Tageszeitungen.
Die Zeitung ist aktueller, da die meisten Magazine nicht täglich erscheinen. Dafür geht ein Magazin wie Spi*** oder Fo*** einigen Infos viel mehr auf den Grund.
Wenn dir sowas langt, ist das der Schritt in die richtige Richtung.
Ich selber lese kein Magazin, ich sitze an der Tageszeitung - Quelle. ;)

Bearbeitet von Undie am 19.03.2008 11:47:01


Hier kann nun in dem gesammelten Stapel von Magazinen geblättert werden------> Freds wurden verschmolzen.


Zitat (Bücherwurm @ 19.03.2008 01:03:44)


Um einige Druckerzeugnisse zu prüfen, ob sie Dir zusagen, erkundige Dich nach meist kostenlosen Probeabos.

das mit den kostenlosen probeabos ist eigentlich gar keine schlechte idee,...danke für den tipp...ich finde generell haben es zeitschriften und zeitungen mittlerweile schwer, weil die aktualität, die das internet bietet, nicht so ganz vorhanden ist....
finde es auch schwer st**, foc**, und spi*** zu vergleichen, weil die meiner meinung nach sehr ähnlich sind....
denke ich werde das mit den probeabos beherzigen und mich dann entscheiden...

Huppa, wo sind wir denn jetzt gelandet? Ok,ich hab kein Abo, Tageszeitungen krieg ich nie durchgelesen (reicht meistens nur beim Frühstück für Seite 1+2) und auf diese Wochenzeitungen stehe ich echt auch nicht.
Hab jetzt nur mal reingeschaut, weil interessante Berichte drin waren. Ein Heft, dass ich von vorne bis hinten durchlese ist eh nur der Kölner (und der kommt einmal im Monat und ist ne super Klolektüre... :pfeifen: )
Und dann gibt es ja noch die gute alte Tagesschau...


Tageszeitungen sind mir auch meist zu stressig, vor allem fahre ich viel mit der Bahn, Tageszeitungen sind da meist unhandlich....dann doch lieber welche im Taschenformat oder gleich ne Zeitschrift...
vielleicht sollte ich mir einfach wieder die lustigen Taschenbücher holen ...


Ich finde gar nicht, dass sich die Wochenzeitungen gleichen. Der Spiegel ist doch das komplette Gegenteil vom Focus. Lange Artikel, im Focus total kurz. Der Stern ist voll mit Bildern und das war´s auch schon. Die Zeit lese ich nur zur Hälfte, weil der Rest mich nicht interessiert. Ansonsten, keine Ahnung, was es gibt?! Ich lese eh am liebsten Geo oder Spektrum, die kommen aber nur einmal im Monat.


Ach so, zum Thema Probeabo. Das finde ich total nervig, dann vergisst Du zu kündigen und schon hast Du nen Vertrag. Wenn das ohne Kündigung ist, wirst Du ständig angerufen. Ich hatte das mal bei der SZ - nie wieder!


Zitat (Saralina @ 24.03.2008 12:39:08)
Ach so, zum Thema Probeabo. Das finde ich total nervig, dann vergisst Du zu kündigen und schon hast Du nen Vertrag. Wenn das ohne Kündigung ist, wirst Du ständig angerufen. Ich hatte das mal bei der SZ - nie wieder!

anderseits kannst du quasi jede woche ne neue zeitung bekommen, auch nicht schlecht...ich finde abos etwas stressig, weil da die kündbarkeit etwas schwerer ist...so ein probeabo hört ja meistens automatisch auf und die nervigen verkäufer kann man ganz gut abschütteln....

zu den magazinen: vom äußeren sind sp*, st* und foc* vielleicht unterschiedlich aufgemacht, vom inhaltlichen finde ich, unterscheiden die sich aber kaum....

Jaja, oder wieder die gute alte Titanic...


sprechen wir jetzt über alte zeitschriften???
ich sag nur mad magazin :)


Hi,ich suche eine gute Zeitung hinsichtlich politischer und sonstiger Ereignisse.
Ich schau ab und an die Tagesschau und höre morgens beim Frühstück Radio,aber vieles geht einfach an mir vorbei.
Ich hatte mal ein Abo der Zeit, hab sie dann aber aus Zeitmangel zur Auslegung meiner Rattenkäfige verwendet :D
Bin nie weiter als Seite 2 gekommen,deshalb kommt sowas echt nicht mehr in Frage.
Was lest ihr denn oder wie informiert ihr euch?
Gibts irgendne gute Wochenausgabe oder ne gut recherschierte Onlineseite oder sonstiges?
LG


ich empfehle immer den spiegel. ob nun die zeitschrift an sich oder die online version, beides ist immer sehr gut recherchiert, sehr informativ und gut verständlich erklärt. mir gefällt die art und weise wie es geschrieben wird.
mit solchen zeitungen wie "die Zeit" oder "FAZ" etc. kann ich gar nix anfangen, da man dafür meiner meinung nach einfach unmengen an zeit und motivation braucht, um sich diese durchlesen zu können.
mfg


Zitat (rincewind50670 @ 28.03.2008 20:52:46)
Ich hatte mal ein Abo der Zeit, hab sie dann aber aus Zeitmangel zur Auslegung meiner Rattenkäfige verwendet :D
Bin nie weiter als Seite 2 gekommen,deshalb kommt sowas echt nicht mehr in Frage.

Ohne Worte :wacko:

Tja, ich bin auch nicht so der Zeitungsfreak. Lese nicht mal regelmäßig die BILD-Zeitung.

Meine Infos beziehe ich über:

Stuttgarter Wochenblatt (erscheint wöchentlich am Donnerstag)
Stuttgarter Zeitung (aber nur die Samstagsausgabe)

Vieles über das Fernsehen. Tagesschau, Boulevard-Magazine, manchmal Frühstücksfernsehen oder Punkt 12 auf RTL.

Sehr viel auch über das Internet. Vor allem wenn ich gezielt nach bestimmten Informationen suche.

Zeitschriften lese ich so gut wie keine mehr. Habe lediglich ne Programmzeitschrift abonniert. :tv:


Zitat (ichdiebine @ 28.03.2008 21:03:56)
Ohne Worte :wacko:

Dito. :wacko:

Ich les gern die ZEIT, auch wenn ich sicherlich nicht alles schaffe zu lesen....

Bearbeitet von Aha am 28.03.2008 21:16:10

Wir lesen die Süddeutsche und informieren uns ansonsten im Radio, bei Tagesschau, Tagesthemen, heute und heute-journal, auch mal Rundschau-Magazin, Monitor, Report usw..

Wir legenWert auf einigermaßen objektive Berichterstattung, weshalb wir die Privatsender mit ihrer Sensationsgeilheit links liegenlassen.


Zitat (silent @ 28.03.2008 21:26:16)
Wir lesen die Süddeutsche und informieren uns ansonsten im Radio, bei Tagesschau, Tagesthemen, heute und heute-journal, auch mal Rundschau-Magazin, Monitor, Report usw..

Wir legenWert auf einigermaßen objektive Berichterstattung, weshalb wir die Privatsender mit ihrer Sensationsgeilheit links liegenlassen.

Was? Ich dachte bei Dir kommt bloß die Bild-Zeitung auf den Tisch. :P

Sorry, kleiner Aufschungswitz am Rande.... :lol:



Stimmt, Monitor ist auch gut. Genauso wie Frontal mit Kienzle und Hauser. Aber das kommt ja leider nicht mehr. Hab die beiden immer gern geschaut.

Ich les morgens, wenn die Kleine schläft, erstmal die Tageszeitung und bin sonst ganz gut übers I-net informiert. Nachrichten-Buttons gibts ja auf fast jeder Startseite. Was ich super praktisch finde, sind RSS-Feeds.

RADIO hab ich ganz vergessen, das höre ich nach dem Aufstehen und beim Spülen...

Bearbeitet von MINI77 am 28.03.2008 21:31:05


Zeitungsmässig ein Regionalblättchen.
Dazu Nachrichten im Fernsehen, wenn die Zeit da ist.
Ich habe mir auch angewöhnt, manchmal ein bisschen Videotext zu lesen und im Internet kann man theoretisch hier und hier nachblättern, wenn man es nicht allzu dröge möchte. ;)


Zitat (silent @ 28.03.2008 21:26:16)
Wir legenWert auf einigermaßen objektive Berichterstattung, weshalb wir die Privatsender mit ihrer Sensationsgeilheit links liegenlassen.

Das mache ich auch so.....Internet, keine Tageszeitung, aber halt Die Zeit, ab&zu mal eine Zeitschrift/Magazin usw...........

Zitat (Don Promillo @ 28.03.2008 21:10:45)
Habe lediglich ne Programmzeitschrift abonniert. :tv:

Unnötig!

Oder??? :rolleyes:

Zitat (wurst @ 28.03.2008 21:57:52)
Unnötig!

Oder??? :rolleyes:

Ja schon, finde es aber besser wenn man was in der Hand hat.

Außerdem bin ich doch ein Schlaubimeier :schlaumeier: Ich kündige mein Abo stets zum Jahresende und aboniere meine TV-Spielfilm wieder neu. So komm ich regelmäßig in den Genuss eines Bar-Schecks und zahle letztendlich nur 10 Euro im Jahr. :augenzwinkern:

Ich hab mir extra tagesschau.de als Startseite eingerichtet. Dann hab ich die neusten Schlagzeilen immer gleich vor Augen, wenn ich ins I-Net gehe. Also kann ich mich gar nicht mehr so mir nichts dir nichts am Weltgeschehen vorbei mogeln.... :pfeifen: :D


ich finde Zeitungen eher ätzend
hab oft gedacht, mir fehlt die Tageszeitung, man verpasst häufig was
sie ist mir aber zu teuer, ich weiß nicht, was sie genau kostet, aber auf jeden Fall zu viel

meine Nachbarin kriegt sie zur Zeit noch zum Studententarif und wir teilen sie uns
10 €, für jeden 5, das fand ich ok.
ich hab aber inzwischen gemerkt, dass ich selbst für die 5 Euchen viel zu wenig davon lese
an manchen Tagen blättere ich sie nur durch und schmeiße sie dann gleich in die Ecke
wenn mich der größte Teil nicht interessiert, dann will ich auch nicht dafür zahlen
bei Zeitungen wie z.B. dem Stern gucke ich grundsätzlich erst mal nach den Themen

die einzige Zeitung, die ich abonniert hab, ist eine Programmzeitschrift
da geht es mir wie Don Prom, ich hab sie gerne in der Hand, beim Blättern kriege ich schneller einen kompletten Überblick

alle anderen Information hole ich mir inzwischen auch überwiegend im Internet
das hat den Vorteil, dass man vergleichen kann
jede Zeitung vertritt eine politische Richtung, im Internet bekomme ich viele unterschiedliche geboten


Zitat (keke @ 28.03.2008 22:27:31)
Ich hab mir extra tagesschau.de als Startseite eingerichtet. Dann hab ich die neusten Schlagzeilen immer gleich vor Augen, wenn ich ins I-Net gehe. Also kann ich mich gar nicht mehr so mir nichts dir nichts am Weltgeschehen vorbei mogeln.... :pfeifen::D

Das hier ist auch ein super kleines Programm

Hält einen auch seriös auf dem laufenden (ZDF-Messenger). Beim anklicken des Symbols werden jeweils die aktuelen Meldungen (Schlagzeilen) angezeigt. Wenn man den ganzen Artikel lesen möchte, einfach auf mehr klicken...

Auch praktisch, man kann die Aktualierungsrate einstellen und hat die Möglichkeit seine Aktien einzugeben. Dann werden zusätzlich auch immer die aktuellen Kurse seine Aktien angezeigt! :daumenhoch:

Ich lese wöchentlich den "Stern". Von den Nachrichtenmagazinen lese ich den am liebsten, auch wegen der schönen Bilder. Der "Spiegel" ist mir meistens zu langweilig. :pfeifen: Und bei mir ißt das Auge mit.

Morgens höre ich mir gemeinsam mit Töchterlein (6) das politische Tagesgeschehen auf NDR Info an. :)

In unserem neuen Wohnort werde ich mir allerdings auch ein Abo der Regionalzeitung besorgen.


Tut euch das nicht in der Seele weh, wenn ihr die Zeitung nicht durchkriegt? Also ich fand Seite 2 und vielleicht den Feuilleton einfach zu wenig um ein Abo aufrecht zu erhalten.


Die Internetauftritte von den Wochenzeitungen sind ziemlich gut. Und wenn man mal was verpasst hat kann man zumindest beim Spiegel umsonst im Archiv stöbern. und die guten alten 15 min Tagesschau. Die "Nachrichten" auf den Privatsendern kann man total vergessen. Das geht ja wohl gar nicht - das fällt bei mir nicht unter Bildung.
Ich frag mich nur, was Du machen willst, wenn Du es nicht annähernd schaffst die Zeit zu lesen, dann bringt doch auch jede andere Zeitung nichts, oder?


Sehe ich auch so...

Zitat (rincewind50670)
Tut euch das nicht in der Seele weh, wenn  ihr die Zeitung nicht durchkriegt? Also ich fand Seite 2 und vielleicht den Feuilleton einfach zu wenig um ein Abo aufrecht zu erhalten.

Natürlich ist das zu wenig, um ein Abo aufrecht zu erhalten.
Aber woran liegt es bei dir ? Nur an mangelnder Zeit ?

Zitat (rincewind50670)
Hi,ich suche eine gute Zeitung hinsichtlich politischer und sonstiger Ereignisse.

Dann würde ich mir überhaupt kein Abo holen.
Ist doch eine einfache Rechnung.....keine Zeit, keine Zeitung. ;)
Da bleibt wohl nur ein Probe-Abo eines Wochenmagazines, um für dich selber herauszufinden, was für dich lesbar ist.
Der Ste** würde bei mir z.B. nicht ins Haus kommen.
Aber Zeit musst du dir bei allen nehmen.

Zitat (Undie @ 29.03.2008 19:23:20)

Der Ste** würde bei mir z.B. nicht ins Haus kommen.

Gleichfalls, da fehlt nicht mehr zum Bild(ungs)niveau!

Bearbeitet von silent am 29.03.2008 20:07:09

Hallo,

Das mit den Tageszeitungen kenn ich unter der Woche ist es aus beruflichen Gründen oft zu stressig, so dass man keine Zeit, diese wirklich zu lesen.
Da ich zudem auch viel Zug fahre, nehme ich mir lieber auch eine Zeitschrift mit.
Kann dir dabei auch den Stern empfehlen, welchen ich auch im Zeitschriftenabo habe.

Bearbeitet von Ringo am 01.08.2012 11:29:10


Welche Alternativen zum Stern kennt ihr eig. noch so?


Spiegel, Focus, aktuelle überregionale Tageszeitung.

Gruß

Highlander


Spiegel lese ich auch sehr gerne, vielleicht sollte ich mir ein Spiegelabo besorgen.
Weiß jemand wo es momentan noch günstige Konditionen gibt? Oder evtl. ein Geschenk?

Bearbeitet von Ringo am 02.08.2012 09:46:49


Der Stern, Spiegel oder Focus sind gute Magazine mit stehts aktuellen Nachrichten und Themen.
*** Link wurde entfernt *** noch ein weiterführender Link. Da findest du zu alle Zeitschriften noch hilfreiche Informationen.



Kostenloser Newsletter