Was tun gegen "verbrannte" Zunge?


Hab neulich eine Pizza gegessen und mir gleich beim ersten Bissen die Zunge "verbrannt". :wallbash:
Gibts da irgendein Hausmittelchen, damit das wieder weg geht?


abwarten bis es verheilt ist.


Als Dessert ein großes Eis :lol::lol::lol:


:sabber::sabber::sabber:


Abwarten. Das ist in schnell verheilt. Die Zunge ist das am schnellsten regenerierende Gewebe im Körper. Evtl mit nem dicken Eis nachhelfen. :rolleyes:


Am besten gar nichts...Zu viel Eis kann das Gewebe wiederum schädigen :blumen:

Abwarten und gute Besserung...Evtl gegen die Schmerzen ne Salbe nehmen, die betäubt. Einfach mal in der Apotheke nachfragen


Hi Sonea :blumen:

ist mir auch schon öfters passiert :( ..Ich tu dann mit Kamillentee gurgeln-des beruhigt dann a bisserl.
Gute Besserung!

Und da kann ich Dich gut verstehen, Sonea. Bei der ersten Gier gleich rein in den Mund und dann - uaaahhh! :heul:

Ich habe auch noch kein schnell wirksames Mittelchen gefunden. Und das blöde ist, dass einem der Genuss für das Essen genommen wird, weil man danach erst mal nicht mehr gescheit schmecken kann.

Am nächsten Tag ist es wieder besser, aber dann ist die Pizza kalt.

So ein Mittel müsste es echt geben ... gehört in jede Hausapotheke
:hmm:


Ich bin auch so ein Gierhals. Aber ich verbrenne mir meist dann immer böse den vorderen Gaumen. Genau die Stelle hinter den Schneidezähnen (beim Abbeißen) :heul:

Manchmal so heftig, daß ein Stück "Haut" runterhängt :wacko:

Das heilt aber dann auch immer sehr schnell


Huhu Sonea,

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man ein wenig Butter oder Margarine auf der Zunge zergehen lassen soll. Ob es hilft weiß ich nicht (noch nicht ausprobiert) aber schaden kann es wohl kaum.

Gruß und gute Besserung
chrisje

Ja klar, Mehl oder Margarine. Alte Hausmittel gegen Verbrennung, aber auf keinen Fall anwenden. Im Mund weiß ichs nicht, das ist ja auch keine schwerwiegende Verbrennung, aber bei anderen Verbrennungen auf keinen Fall rumdoktorn!!!


Zitat (Mellly @ 01.04.2008 19:22:21)
Ich bin auch so ein Gierhals. Aber ich verbrenne mir meist dann immer böse den vorderen Gaumen. Genau die Stelle hinter den Schneidezähnen (beim Abbeißen) :heul:

Manchmal so heftig, daß ein Stück "Haut" runterhängt :wacko:

Das heilt aber dann auch immer sehr schnell

Genau.
Die Zunge hab ich mir auch noch nicht verbrannt, nur den Gaumen :unsure:
War aber am anderen Tag wieder weg.

Hach, das kenne ich auch.
Geht mir grundsätzlich so, wenn ich Pizza oder Baguettes esse: der Gaumen direkt hinter den Schneidezähnen ist bei mir auch grundsätzlich "dran" :( auaua, einmal so schlimm, daß ich fast 2 Wochen lang was davon hatte :heul: .
Da habe ich Meridol schätzen gelernt, eine Spüllösung, die man in Apo oder Drogeriemarkt kriegt.

Mit Kamillosan spülen hilft auch.


Zitat (Jinx Augusta @ 01.04.2008 22:52:04)
Ja klar, Mehl oder Margarine. Alte Hausmittel gegen Verbrennung, aber auf keinen Fall anwenden. Im Mund weiß ichs nicht, das ist ja auch keine schwerwiegende Verbrennung, aber bei anderen Verbrennungen auf keinen Fall rumdoktorn!!!

Das diese Hausmittelchen bei Verbrnnungen auf der Haut keinesfalls angewendet werden soll dürfte wohl mittlerweile jedes Kind wissen. (Ich übrigens auch :D )

Aber ein winziges Stückchen Butter oder Margarine dürfte auf der Zunge wohl nicht schaden.... Bei der nächsten Zungenverbrennung werde ich den "gefährlichen" Selbstversuch wagen und dir mitteilen ob's geholfen hat. :D

Nix für ungut
chrisje


Bearbeitet von chrisje am 03.04.2008 17:55:12

Ich würde einen Eiswürfel lutschen.


So schnell wie möglich in möglichst kalte Milch tauchen, das Zungenspitzle.
Ich habs noch nicht ausprobiert, mir wurde aber gerade eben glaubhaft versichert, dass das hilft. :unsure: :blumen: