Grundstücksgröße: gesetzl. Vorgaben?


Hallo,

vielleicht sind hier ein paar Experten...gibt es gestzl. Vorgaben, wie groß ein Grundstück sein muss, je nach dem wie groß das Haus sein soll? Evtl. auch der Abstand zum Nachbarn, Straße etc... Gibt es doch sicherlich? Google hat nichts brauchbares ausgespruckt...Nehmen wir mal an, es handelt sich um ein 2-Familienhaus mit 120m² Wohnfläche pro Stockwerk...wie groß muss denn dann das Grundstück sein? :unsure: Viel Garten wollen wir eigentlich nicht.

Kann auch sein dass das von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich ist...aber ich dachte ich frage euch mal :blumen:

LG Dinely


Wende Dich am besten an die Gemeinde in der Du wohnst. Das ist nämlich von Stadt zu Stadt und Wohngebiet verschieden.

Es gibt fast immer spezielle Auflagen was erlaubt ist und was nicht. Das betrifft nicht nur das Grundstück selbst, sondern auch das Haus ansich.


So einfach ist das nicht zu beantworten- es gibt einige Regeln zu beachten, die von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein können. Z. B. muss vielerorts ein bestimmter Mindestabstand zu den Grundstücksgrenzen eingehalten werden- außerdem müssen diverse Maße eingehalten werden. Hierzu lässt du dich am besten mal von eurem Architekten beraten und fragst auch mal bei der Gemeinde nach, was so zulässig ist. (Außerdem wäre evtl. ein Blick ins Grundbuch aufschlussreich- es könnte nämlich sein, dass da noch irgendwelche Beschränkungen eingetragen sind)


Es gibt in jeder Gemeinde/Stadt andere Auflagen, was die Bebauung eines Grundstücks, der Abstand zum Nachbar, selbst Dachneigungen, Firstrichtung und Dachziegelfarbe werden manmal vorgegeben.

Informationen darüber gibt der Bebauungsplan bzw. Flächennutzungsplan (auf dem auch Grünanlagen und Verkehrsflächen etc. zu sehen sind) , der bei der Stadt bzw. Gemeinde meist mit einer entsprechenden Gebühr angefordert werden kann. ( Als "mitzubringende" Unterlagen muß (meist) der entsprechende Auszug aus dem Grundbuch bzw. Flurkarte/Lageplan vorgelegt werden)


YO



Kostenloser Newsletter