Unbekannte Stiche


Hallöchen,

bitte kann mir hier jemand helfen?
Seit ca. 8 Wochen werde ich Tags und Nachts gestochen. Aber nicht von einer Mücke, die würde ich doch hören.
Den Stich selbst merke ich nicht, sondern erst wenns juckt oder quaddelig rot wird.
Dann helfe ich mir, indem ich Tiger Balm, draufschmiere.
Manchmal, nicht immer, bekomme ich ganz dicke,harte Knubbel.
Ich habe geputzt und gesprüht, wie blöde, nichts hilft.
Beim Hautarzt war ich auch schon, der meint ich habe irgendein Tier im Haus.
Die Stiche sind meistens mehrere hintereinander, sieht aus, wie ein kleiner Biss.
Hoffentlich habt Ihr einen Tipp, was es sein könnte.

Liebe Grüße monwin


hast du Haustiere - sprich Hund oder Katze ? dann könnten es Flöhe sein , die gehen auch auf den Mensch :heul: und wenn alles nix hilft würde ich dir zu einem Kammerjäger raten :trösten:


Das hört sich sehr stark nach Flohstichen an.

Hast Du ein Haustier?

Aber auch eine Allergie gegen ein bestimmtes Nahrungsmittel oder Medikament ist nicht unwahrscheinlich.

Nachdem ich das in den letzten Jahren gelegentlich in den Sommermonate hatte -so irgendwas wie Insektenstiche- habe ich den Hund immer und immer wieder gegen Flöhe behandelt.
Beim Tierarztbesuch deutete aber nichts auf Flöhe hin.

Zwischenzeitlich bin ich der Ansicht, dass ich als Pollenallergiker gegen einen bestimmten Wirkstoff in einem pflanzlichen Medikament allergisch bin.

Überprüfe mal Deine Ernährung auf solche Einflüsse.


Gruß


Der Westfale


Eine Ärztin hat mir gerade erklärt, daß man keine Haustiere braucht, um Flohstiche zu bekommen, da sich die Biester in diesem Jahr überall herumtreiben werden! :(
Der Winter war zu mild, so daß viele Flöhe samt Brut (watt weiß ich, wie sich die Teile vermehren :P ) ihn überlebten, und wohl eine Art "Flohplage" im Frühjahr/Sommer auf uns zukommen wird!


hallo monwin,
eventuell spinnenbisse? ich wohne an feld u wald u ab u an verirren sich so kleine "springspinnen" -so grau/ braun gefleckt- in die wohnung- die hängen dann irg.wo ganz klein in ner ecke oder meistens an der decke- die hüpfen wirklich! ich weiß, das ich ebenfalls so "symptome" wie du hatte- ganz klar, die kamen von den spinnen... guck mal hier- die sind echt ganz klein
(und knuffig) :ph34r:

http://vs.aka-online.de/tempimg/2005-06-18...inne%20oben.jpg


lg sirena
:blumen:

Bearbeitet von sirena am 17.04.2008 11:00:58

Spinnen beissen echt?? *schüttel*
Dann ist meine Arachnophobie ja doch nicht ganz so unbegründet. :heul:

*neue Fenstergitter kaufen geht*


Also ich denke da auch an Flohbisse. Könnten aber auch Wanzen sein.

Mach doch mal den Lakentest. Weißes Laken aufziehen, Licht aus und nach einiger Zeit Licht plötzlich anmachen. Rote Pünktchen sind Wanzen.
Flöhe springen dich auch bei Licht an und hüpfen auch durch die Wohnung auf der Suche nach Warmblüter :sabber: . Die wären höchst warscheinlich nicht nur im Bett. Da hilft nur der Kammerjäger.

lg minchenmaus


@Insidias
klar beißen die, aber nicht so, als ob sie sich auf menschen stürzen würden ^_^
eher so wie n moskito, der n bisserl blut braucht ^_^
ich find se auch nicht unbedingt appetitlich, dürfen gerne bei mir wohnen, solange ich sie nicht sehe und sie mich nicht ankrabbeln :D
aaaaaaaaber gibt natürlich auch situationen, da tret ich denen im kampfanzug und gänsehaut entgegen..... meist nur n glas drüber u ab übern balkon! (also die spinne, nicht ich!) rofl
diese springspinnen sind ja auch ganz klein! weberknechte z.b. mag ich total gerne- eine lebt seit nem halben jahr in der küche- die darf auch bleiben! :blumen:


Bearbeitet von sirena am 17.04.2008 11:33:45

Zitat (monwin @ 17.04.2008 10:19:11)
Die Stiche sind meistens mehrere hintereinander, sieht aus, wie ein kleiner Biss.


Liebe Grüße monwin

:unsure: ...klingt nach Floh... :o


...da hilft wohl nur nochmal alles!!! absaugen,so heiß waschen wie es geht und ev.was Sprühen gegen Flöhe...sicher in der Matratze...der "Kerl" :trösten:

Viel Glück! :trösten:

Ui, Flohbisse hatte ich auch vor kurzem, es gibt keinen Juckreiz der brutaler ist :heul: Ich hab das Bettzeug und den Überzug von meiner Matratze abgekocht, alles andere gesaugt, das Bettgestell und den Lattenrost sowie alle anderen Oberflächen mit Essigreiniger abgeschruppt.... Mittlerweile sind die Biester wieder weg :P

Wenn du das Jucken nicht mehr aushälst, geh am besten in die Apotheke und lass dir eine betäubende Salbe geben. Dann kratzt man wenigstens nicht ständig dran :D


Zitat (Insidias @ 17.04.2008 11:03:28)
Spinnen beissen echt??  *schüttel*
Dann ist meine Arachnophobie ja doch nicht ganz so unbegründet.  :heul:


:aengstlich: :aengstlich: :aengstlich: :mussweg: :mussweg: :mussweg:

Igitt!!!!


Bettwanzen


Hast du einen Garten, oder warst auf dem Feld?
Ich bin vor 2Jahren umgezogen in eine Wohnung mit Garten, haben den Garten umgegraben um Rasen zu sähen.
Am nächsten Tag hatten ich und mein Freund auch solche Bisse wie du sie beschreibst.
Eine Arbeitskollegin hat sich die Bisse angeschaut und meinte dann dies seien Sandflöhe.
Sind die Bisse bevorzugt an den Beinen und am Rücken?
Ich schüttel immer die Gartenkleidung aus und lass die Gartenschuhe draußen, die hab ich abgezogen und die Matratze abgesaugt, dann waren sie verschwunden!

LG, mieze


Hallo
und ganz lieben dank für all Eure Antworten.

Wir haben keine Haustiere, allerdings einen großen Garten
und wir leben sehr ländlich.
Meine Betten und das ganze Schlafzimmer habe ich geputzt wie verrückt.
Auch alles eingesprüht, es hört aber nicht auf.
Flohbisse hat mein Hautarzt eher ausgeschlossen.

Liebe Grüße Monwin


Als Kind hatte ich auch öfters mal nen Floh (nicht im Ohr :D )
Waren meistens Stiche in der Bauchregion. Haben gejuckt wie Sau.
Die Viecher haben sich meistens in den "Nähten" der Nachtwäsche oder Bettwäsche versteckt und gewartet bis ich ins Bettchen kam.
Meine Mum hat dann alles abgesucht und wurde auch fündig, hat die Biester zwischen beiden Daumennägel zerquetscht. Meistens war es nur ein Untier. Und Ruhe war. Natürlich wurde auch alles schön sauber gemacht und gewechselt. Nicht das wir schmutzig waren, die Viecher haben einfach auf mich gewartet, war ja damals noch süß :D :pfeifen:


Zitat (sirena @ 17.04.2008 11:00:43)
hallo monwin,
eventuell spinnenbisse? ich wohne an feld u wald u ab u an verirren sich so kleine "springspinnen" -so grau/ braun gefleckt- in die wohnung- die hängen dann irg.wo ganz klein in ner ecke oder meistens an der decke- die hüpfen wirklich! ich weiß, das ich ebenfalls so "symptome" wie du hatte- ganz klar, die kamen von den spinnen... guck mal hier- die sind echt ganz klein
(und knuffig) :ph34r:

http://vs.aka-online.de/tempimg/2005-06-18...inne%20oben.jpg


lg sirena
:blumen:

:o Ich muß ja gestehen, das Bild ist ja wirklich knuffig :mussweg:


Kostenloser Newsletter