Hautablösung an der Hand: Was kann das sein?


Huhu !!


Hab mal ne frage,von meiner freundin die re. hand löst sich die haut ab, war schon beim hautarzt der nen abstrich genommen hat es aber ausschließen konnte das es schuppenflechte,pilz und Neurodermitis ist. Was kann das dann sein??


Hallo Shady!

Könnte es an ihrer Seife,Duschbad oder evtl. an Medikamenten liegen?


also da musst du die ganze sache schon etwas genauer beschreiben.... blutet es? ist es nur an der hand-innenseite?

wenn es nur an der innenseite ist, und ausschaut wie feine fetzen ( vergleichbar mit trockenem leim die man von der handfläche rubbelt), dann kann es sein dass sie zu agressive putzmittel verwendet und dabei keine gummihandschuhe benutzt.


junge,junge,slim,
so etwas gehoert doch in das notfallforum :hirni:

cutie :peace:


Hallo Shady,

vielleicht solltest du etwas ausführlicher beschreiben was das Problem ist. Löst sich die Haut ausschließlich an der rechten Hand, oder auch an der linken? Wenn es nur an einer Hand ist, dann handelt es sich wahrscheinlich eher um eine Art Kontaktallergie oder dergleichen. Vielleicht hat sie eine Hunde-Allergie und die Haut löst sich immer ab wenn sie einen Hund gestreichelt hat. Oder sie reagiert auf ein Putzmittel, wie schon geschrieben wurde.

Noch ein Tipp: der Betreff sollte vielleicht etwas ausführlicher gestaltet werden als nur "Hilfe", "Dringend" oder dergleichen ohne weitere Erläuterungen.


also soviel ich weiss löst sich nur die re hand in der innenseite auf, sie meinte das kam von heut auf morgen, die haut löst sich richtig auf bis man schon die neue haut darunter sieht, sie konnte mal 2.tage die hand nicht zumachen weil sich ein riss gebildet hat der am bluten war. Sie weiß selber nicht woher das auf einmal kommt, nimmt immer das selbe duschzeug etc und hat jetzt seife im ph neutral gekauft, trotzdem geht es einfach nicht weh und der hautarzt kann nichts machen, der normale hausarzt hat gesagt könnte stress bedingt sein aber dann muss sie ja dauer stress haben :D


Mein Forum Deckblatt mit dem "dringend" ist nicht gerade informationsreif aber habe es mal so versucht und zm glück haben mir auch nette leute geschrieben ^_^


Ich hoffe das reicht,werde mich aber nochmal bei meiner freundin erkundigen


Zitat (Shady @ 26.04.2008 09:17:07)
der normale hausarzt hat gesagt könnte stress bedingt sein aber dann muss sie ja dauer stress haben :D



Das kann tatsächlich möglich sein und es gibt viel mehr Stressfaktoren, als man im ersten Moment denkt. Es stehen nicht wenige Leute unter Dauerstress und das bedeutet nicht, dass die ständig von einem Punkt zum nächsten hetzen. Oft ist den Betroffenen der Stress selbst nicht ganz klar.


Ich habe manchmal über ein paar Wochen ein ähnliches Problem wie deine Freundin. Bei mir löst sich die Haut in Schuppen und zwar an den Spitzen des Mittel- und des Ringfingers und des kleinen Fingers der rechten Hand. Meine Apothekerin hat mir "weiche Zinksalbe" zusammengemixt und das lindert ein wenig. Der Spuk dauert eine gewisse Zeit und dann ist wieder alles vorbei. Wie gesagt, NUR an der rechten Hand und NUR an diesen drei Fingerspitzen. Auch bei mir wurde bisher keine wirkliche Ursache gefunden.

Ich habe das Thema mal umbenannt und in Richtung Gesundheit verschoben.

Google mal nach Schrunden Hand, da wirst du fündig. Hat mein Paps auch, meist über den Winter.


meine grössen töchter haben das immer an den füßen, aber nur wenn sie einen wachstumsschub haben , wir müssen dann immer die füsse verbinden das geht so eine woche . helfen tut bei meine kiddys Leyhs Babysalbe von Dr. Erfurth die stinkt zwar aber die hilft auch bei wunden babypopos



Kostenloser Newsletter