kalte Suppe versalzen: Bitte, helft mir.


Hiiiiilfe,
ich Schaf habe grade meine kalte Suppe versalzen.
Ich hab nach Salz und nicht nach Zucker gepackt.
Was mach ich denn nun, muss ich alles wegschmeißen oder hat da jemand einen Tipp für mich??


Was ist es denn für eine Suppe? Vielleicht kannst Du sie mit was verdünnen??


Ich hab Rhabarber gekocht und Früchte drunter gemischt.
Und dann hab ich Salz drangeschüttet. :o
Ich hab schon Zucker drangemacht und sie dann mit ner Kartoffel nochmal gekocht und dann noch ne Dose Früchte drangekippt, aber ich schmecks immer noch :blink: .


:hmm: Da weiß ich dann auch nix mehr :no:
Ich dachte, es wäre vielleicht eine herzhafte Suppe.


Zitat (kulimuli @ 10.05.2008 12:51:53)
:hmm: Da weiß ich dann auch nix mehr  :no:
Ich dachte, es wäre vielleicht eine herzhafte Suppe.

leider nicht
ich dacht die passt heute gut zu dem warmen Wetter,
war wohl nichts :keineahnung:
Ich lass sie jetzt erstmal kalt werden. Vielleicht kommt ja noch ein Tipp, wie ich sie retten kann.

Bearbeitet von sanna am 10.05.2008 13:01:00

versuche Dosenmilch...Oder Cremefine das müsste gehen...

Sille


hm wenn du wirklich salz mir zucker verwechselst hast, und rhabarber gekocht hast, wirst du evtl ja ne ganze Menge Salz hineingetan haben. ICh glaube, dann würd ichs lieber wegtun, denn selbst wenn du den geschmack des salzes abmilderst oder überdeckst, das salz ist ja dann immer noch in der suppe (außer evtl beim kartoffeltrick)
und soviel Salz zu essen, ist ja nun nicht unbedingt das gesündeste :)

Bearbeitet von Bierle am 10.05.2008 14:24:23


Zitat (Sille @ 10.05.2008 14:19:30)
versuche Dosenmilch...Oder Cremefine das müsste gehen...

Sille

Einfach Dosenmilch da reinschütten?
Na, ich werd mal probieren.
Schlimmer kanns ja nicht werden.

Ich hab das mit der Dosenmilch ausprobiert, schmeckt aber noch genauso ekelhaft, wie vorher.
Ich hab die Suppe grad entsorgt.
Beim nächsten Versuch werd ich besser aufpassen, trotzdem vielen Dank für eure Tipps.


hallo

du hättest es noch mal mit einen stück brot versuchen können,
auch butter nimmt den salzgeschmack etwas raus.
beim brot ist es so das du es mit kochst kurz, es nimt das salz mit, stulle wieder raus.
wenn immer noch nicht dann mit einer neuen wiederholen.

bei butter, ist mir aufgefallen, wenn ich nicht so doll gewürzt habe und zum schluß butter rein mache muß ich erneut würzen, da alles weg ist.

schade das ich zuspät bin.


Sowas löst man mittels Dialyse: Auf die eine Seite kommt die versalzene Speise, auf die andere reines Wasser. Getrennt wird beides durch eine semipermeable Membran, eine aufgespannte Zelluphanfolie könnte man probieren. Möglichst große Folienfläche wählen. Häufiger Wechsel des reinen Wassers, am besten fließendes wählen, ist auch von Vorteil.

Die Na- und Cl-Ionen sind klein genug, daß sie durch die Poren der Folie wandern und damit aus der Speise auswandern, die großen Moleküle passen nicht durch und bleiben auf der richtigen Seite. :)
Das Verfahren hat zudem noch den Vorteil, daß auch die der Gesundheit nicht gerade zuträgliche Oxalsäure mit aus dem Rhabarberkompott entfernt wird, wenn eine Membran mit passender Porengröße verwendet wird. ;)


Zitat
Mosaik Erstellt am 13.05.2008 04:05:36


?????????? :o :o :o

kannst du das auch mal einfach erklären? bin kein chemiker, oder so.

oder ist es eine vera.....? nur mal gefragt. :pfeifen:


Kostenloser Newsletter