waschen: hilfe wäsche verfärbt


bitte bitte helft mir. meine mutter hat versehentlich ein gelbes nicht waschechtes shirt unter die buntwäsche gebracht. nun sind 2 ganz ganz neue und teure shirts voll gelb brauner flecken. das problem ist das eine ist türkis mit aufdruck und das andere vorne weiss(auch t-shirt stoff) mit aufdruck, dazu ist es sonst rot schwarz gestrickt. bitte bitte helft mir. hab die sachen grad erst in barcelona gekauft und so schnell komme ich da nicht mehr hin.


Oh oh. Das klingt wirklich böse. Material-Mix und auch noch verschiedene Farben? :(

Wenn ich nicht mehr weiter weiß, lege ich solche Sachen in Domestos ein und wasche es dann noch mal. Kann ja eh nicht mehr viel kaputtgehen. :huh:


Falls es Dich tröstet, ich habe auch so eine Mutter. Meine erste (und einzige) selbstgestrickte Jacke mit Fledermausärmlen, Zopfmuster und allem drum und dran hat sie viel zu heiß gewaschen. Dabei hatte ich die nur 2 oder 3 mal an. :heul: Wochenlang habe ich daran gearbeitet. :labern: Ich werde ihr das nie verzeihen. :angry:


Meine Mitbewohnerin hat ihre weiße in meine Buntwäsche getan und das dann anstatt bei 30° Feinwäsche bei 40° Baumwolle gewaschen. Nun haben einige meiner Lieblingsstücke rosa Verfärbungen. Kann man da noch was retten? Das ist auch Stoff- und Farbmix, zum Teil bedruckt.


Also das eine Shirt, dessen weiße Ärmel sich unten rosa verfärbt hatten, hab ich wieder ziemlich sauber bekommen. Ich hab einfach nach nem Stück Seife gegriffen und geschrubbt. Ein bisschen sieht man's noch, aber nur ganz hell. Das dürfte beim nächsten Waschen hoffentlich weg sein.
Die Methode ist zwar etwas zeitaufwendig, aber wenigstens hat's funktioniert.


Seit ich 12 war, verbot ich meiner Mutter das Waschen meiner Klamotten (aus ähnlichen Gründen wie beschrieben) und tat das selbst... inclusive Bügeln. Wenn mir da mal Fehler unterliefen, gab es wenigstens keinen Familienkrach und ich lernte was draus... ;) .



Kostenloser Newsletter