Poloshirts, wie richtig waschen? Poloshirts richtig waschen???


Hallo liebe Mamas,

bitte helft mir. Wenn ich meine Polo-Shirts wasche, leiern die Bündchen an den Ärmeln immer aus. Ich wasche sie nur bei 30 - max. 40 Grad und schleudere mit 600 Umdrehungen und drehe sie immer schön rum. Verstehe nicht, wieso das passiert. Es sind Shirts von Ralph Lauren und Hilfiger. Lange halte ich das auch rein finanziell gar nicht mehr durch. Ich hasse es, die Dinger wieder anzuziehen, wenn die Bündchen ausgeleiert sind und nicht mehr an den Armen anliegen.

Bitte, bitte helft mir. Ich bin ratlos :wallbash:

Vielen Dank

Steffen


du könntest es noch auf wolle versuchen und dann nur abpumpen lassen.

dann etwas auswringen. zum trocknen auf ein handtuch legen, schön in formbringen, wenn sie angetrocknet sind auf einen breiten bügel hängen.

ach nimm bitte ein feinwaschmittel, sollte deine wama kein wollprogramm haben, nehme das für feinwäsche. du könntest auch noch die temp auf 20° versuchen.

mehr wüste ich nicht. vieleicht ist noch jemand in der nähe der dir noch bessere tipps geben kann.
ist es vieleicht auch die marke, ich würde mal nachfragen vieleicht haben die nicht so gute wahre. :trösten:
toi toi toi


Also ein bissle geben die Bündchen immer nach mit der Zeit. Das läßt sich kaum verhindern. Leiern die Bündchen aber wirklich so stark aus, dass sie rumschlabbern und es schlecht aussieht, dann liegts an der Qualität. Am Waschen kanns nicht liegen, da machst ja alles richtig.

Leider kann man auch bei teuren Designermarken nicht mehr davon ausgehen, dass man immer Topqualität bekommt. Diesem Irrtum bin ich auch schon aufgesessen. :heul: :heul:


...ja, aber als ich noch in den Waschsalon gegangen bin, ist das nicht so schnell passiert und als meine Mama sie noch gewaschen hat auch nicht. Bereits nach 1-2 mal waschen passiert das schon. Ich versuche jetzt wieder die gute alte Handwäsche :hmm:


Hallo, Steffenbrauchthilfe,
Du schreibst, daß die Poloshirts von Ralph Lauren und Hilfiger sind. Ich gehe daher mal davon aus, daß Du sie auch in entsprechenden Geschäften gbekauft hast. Versuch doch mal, die Shirts dort zu reklamieren, auch wenn Du sie nicht gerade letzte Woche gekauft hast.
Ich selbst hatte vor ca. 3 Jahren bei P.... & Cl..... für meinen Mann 2 Marken-Shirts gekauft, die nach mehreren Wäschen plötzlich anfingen, auszuleiern. Ich bin mit den Teilen hin und obwohl ich den Kaufbeleg nicht mehr hatte, wurden mir beide Shirts ersetzt. Ich konnte entweder zwei neue haben oder man hätte mir auch das Geld zurückgegeben.
Erleichternd kam allerdings für mich dazu, daß ich von diesem Kaufhaus eine Kundenkarte besitze, anhand derer man den Kauf der beiden Shirts zurückverfolgen konnte. Eine Rückverfolgung ist aber auch möglich, falls Du die Polos mit Scheck- bzw. Kreditkarte bezahlt hast. Auch dann ist der Kauf der Teile nachzuvollziehen.
Ich denke mal, wenn das Geschäft Wert auf seine Kunden legt, wird man Dir dort entgegenkommen. Schließlich waren die Teile ja nicht gerade billig.

Murmeltier


Zitat (Knuddelbärchen @ 13.03.2008 01:55:46)
Am Waschen kanns nicht liegen, da machst ja alles richtig.

Wie Knuddelbärchen schon geschrieben hat, bin ich auch der Meinung, daß es am Waschen nicht liegen kann.

Das Pflegeleichtprogramm ist schon ein Schonprogramm. Ich selber hab es noch nicht erlebt, daß die Bündchen bei 1 bis 2 x waschen ausleiern. Dann kann es doch wohl wirklich nur an der Qualität liegen.

Meine Wama schleudert im Pflegeleicht max. 1200 UpM (reduzierbar bis auf 400). Ich schleudere aber meistens auf 1200 und hab noch keine Beschädigungen gehabt.

Ich stecke meine empfindlichen Wäscheteile immer in einen sogenannten Wäschesack. Darin gewaschen werden die Tele doch nicht so strapaziert, als lägen sie lose in der .

Gruß
Schleckermäulchen :blumen:


...danke für all die Tipps. Mir ist jetzt aufgefallen, dass auch meine T-Shirts das Problem haben. Dort ist es mir bisher nur nicht so aufgefallen, weil ich auf sie keinen großen Wert lege.

Naja, jedenfalls habe ich festgestellt, dass meine Shirts nach dem Waschen total steif sind und fest sind. Je öfter ich sie wasche um so schlimmer wird es. Weichspüler benutze ich allerdings. Echt komisch. Übrigens schleudere ich nur mit 400 Umdrehungen und hänge die Sachen dann auf bis sie trocken sind. Danke nochmal an euch alle für die Hilfe...


Zitat (Steffenbrauchthilfe @ 30.05.2008 23:37:53)

Naja, jedenfalls habe ich festgestellt, dass meine Shirts nach dem Waschen total steif sind und fest sind. Je öfter ich sie wasche um so schlimmer wird es. Weichspüler benutze ich allerdings. Echt komisch. Übrigens schleudere ich nur mit 400 Umdrehungen und hänge die Sachen dann auf bis sie trocken sind. Danke nochmal an euch alle für die Hilfe...

Da bin ich ja beruhigt, dasss es noch jemanden gibt, der das Problem mit steiffen Shirts nach dem Waschen hat.
Ich habe inzwischen so einiges probiert:
Waschen mit und ohne Weichspüler, Schleudern bei 100 Touren, Trocknen auf dem Ständer auf dem Balkon
Waschen, Schleudern mit 600 Touren (wie von der Maschine mit gedrückter Taste "bügelleicht" voreingestellt), anschliessend wieder draussen getrocknet
Waschen mit Waschnüssen
Nix hat geholfen.
Etwas weicher wurden die Shirts dann mit gedrückter Taste "Spülen plus", aber nicht so weich, wie bei meiner Mutter.
Richtig weich wurden sie nur beim Schleudern mit voller Umdrehung von 800 Touren, danach waren sie aber verknittert, sodass Bügeln angesagt war.
Weich wurden sie auch, wenn ich sie nach dem Trocknen noch 10 Minuten in den gegeben habe, obwohl die Shirts eigentlich nicht trocknergeeignet sind.
Achtung: im Trockner leiern Bündchen auch aus, ich habe nur keine an meinen Shirts.

schmeiße mal einen ( auch mehrere) tennisball mit in den trockner. mache ich seit geraumer zeit ist nicht nur lustig wegen der trommelei sondern auch alles noch weicher.


...hab jetzt noch 'nen Tipp bekommen. Entkalker! Das hilft gegen harte Wäsche. Allerdings löst das noch immer nicht mein Bündchenproblem. Leider habe ich auch keinen Trockner. Früher im Waschsalon habe ich die Dinger immer in den Trockner getan. Da hat es funktioniert. Vielleicht liegt es daran???



Kostenloser Newsletter