Klebereste von Fotos entfernen: die gehen nicht weg...


Hola Ihr Lieben, :winkewinke:

ich habe mir vorgenommen, alle meine alten Fotos mal zu sortieren und vernünftig zu verstauen. Hab mir schon extra so ne Fotobox gekauft... B)
Einige von den Fotos hatte ich früher an meinen Kleiderschrank geklebt, mit Tesafilm. Und als ich sie irgendwann abgenommen hab, hab ich sie dann einfach übereinander geklatscht. Jetzt hab ich hier also das Problem, dass die Tesafilmreste an den Fotorückseiten und teilweise auch auf den Fotos selber sind.
Wie könnte ich das weg bekommen, ohne die Fotos kaputt zu machen? Mit Nagellackentferner hab ich mich noch nicht getraut...Wisst Ihr da weiter?

Sonnige Grüße, Col :peace:


So Kleber kriegt man gut mit nem Fön ab.
Einfach fönen und dann langsam versuchen abzuziehen.

Kann aber an den Fingern recht heiß werden!


Funktioniert das auch, wenn da nur Tesa-Schnipselchen kleben?
Ich werds einfach mal ausprobieren. Oh je, da kommt ja was auf mich zu, sind nämlich nicht grad wenig Fotos... ;)


Hm. Kommt drauf an wie klein die sind. Ich würds denn mal mit ner Pinzette probieren. ;)


ich habe es inetwa auch hinter mir. das mit dem sortieren.

habe aber alle eingescennt, sortiert und auf cd gebrand.

war eine heiden arbeit, 1067 fotos.

ich habe unreinheiten, am pc dann korrigiert. mit "Color Pilot"
der hatt sogar rot gewordene bilder wieder bund gemacht.

ansonnsten würde ich die geschädigten wirklich erst einscennen bevor ich da in echt rann gehe.
so sind sie erstmal gesichert.



Kostenloser Newsletter