Zeigt her Eure Blumen: Eure Blumenfotos aus Garten und Zimmer


Zitat (Drachima @ 15.11.2017 12:32:19)
Wunderbar, die sehen ja toll aus  :wub:  Meine haben noch keine Lust. Eine zeigt erst kleine Knospen, die andere macht noch gar nichts.

Dafür blühen die sicher an den Feiertagen :wub:

Die Mama vom kleinen Weißen
Ganz nah

Evi-100, dein Foto erscheint bei mir leider nicht :unsure:

Bearbeitet von Backoefele am 15.11.2017 21:24:28


Der ist aber nicht von schlechten Eltern!! Wunderschön Evi-100 :daumenhoch:


So ähnlich sah meiner vor ca. 10 Tagen aus; jetzt hat er schon etliche Blüten welken lassen.
Ist immer wieder eine Pracht!


Zitat (Backoefele @ 14.11.2017 23:16:06)
Mein roter Weihnachtskaktus hat auch leider nur knapp 14Tg geblüht .... hatte ihn im Wohnzimmer stehen, weil man die Blüten ja auch sehen möchte Genau solange hat er mich begleitet, während ich krank war. :wub:
Der große weiße Kaktus steht bis jetzt noch im Gästezimmer ..... da ist noch keine Heizung an. Werde ihn trotzdem lieber dort belassen .... ich besuche ihn halt öfters :P

Bearbeitet von Backoefele am 15.11.2017 22:02:54

Mensch sind das herrliche Weihnachtskakteen, zartes weiß und tolles rot - muss mir echt wieder einen (einige) zulegen.


So erging es mir vor etwa 2 Jahren ja auch.... Kaufte mir dann einen rötlichen - und stellte ich fest, dass sie ja durchaus im Sommer mal ein paar Wochen ohne Pflege auskommen, auch wenn sie im Südfenster stehen (hatte ihn vergessen...). Sind ja Wüstenpflanzen. ;)
Nun habe ich vor gut einer Woche noch zwei kleinere gekauft: einen weißen und einen rosafarbenen. :D



Zitat (Backoefele @ 28.11.2017 21:49:38)

Abgesehen von den schönen Blumen: Die Puppe ist ja ein Traum - Nostalgie pur! :wub:

Zitat (Jeannie @ 28.11.2017 22:14:29)
Abgesehen von den schönen Blumen: Die Puppe ist ja ein Traum - Nostalgie pur!  :wub:
Das ist meine kleine Erna - immerhin schon über 50 J alt :wub:

Zitat (Backoefele @ 28.11.2017 22:47:35)
Das ist meine kleine Erna - immerhin schon über 50 J alt  :wub:

Ich habe noch so eine alte Schildkrötpuppe... Marianne. :wub:

Habe sie ebenfalls vor mehr als 50 Jahren bekommen. Zu Weihnachten, und als ich fast schon zu groß für Puppen war.
Ich habe vor Freude geheult wie ein Schlosshund. Meine Eltern dachten schon fast, sie hätten etwas falsch gemacht. ;)

Zitat (Jeannie @ 28.11.2017 22:59:38)
Ich habe noch so eine alte Schildkrötpuppe... Marianne.  :wub:
Ist das Material deiner Puppe auch noch Celluloid? So nach und nach wird das ganz schön porös ... musste schon ein Beinchen mal erneuern lassen, nun ist auch ein Ärmchen brüchig geworden, aber die Reparaturkosten sind ganz schön happig.

Bearbeitet von Backoefele am 28.11.2017 23:08:22

super das du so nen Ableger vom Zami hast. Na und dein Püppchen erinnert mich auch an meine "Manita" die ich zum 1. Geburtstag bekam - sie sitzt in der Vitrine - und schön bestrickt hast du sie.


Wunderschöne Weihnachtskakteen sind hier zu sehen. :D
Meine weißen,roten und goldenen habe schon geblüht,doch weil mein Läppy sich verabschiedet hat habe ich keine Bilder hochgeladen.
Mit dem Windows 10 habe ich mich noch nicht richtig angefreundet. :wub:


Zitat (1Sterni @ 29.11.2017 05:41:23)
super das du so nen Ableger vom Zami hast. Na und dein Püppchen erinnert mich auch an meine "Manita" die ich zum 1. Geburtstag bekam - sie sitzt in der Vitrine - und schön bestrickt hast du sie.
Der Ableger konnte ich sozusagen retten, denn irgendwie fühlt sich die Muterpflanze gar nicht gut :( Musste schon ettliche Stiele abschneiden, weil sie gelb und schlaff waren. Bin wohl übereifrig mit dem gießen gewesen .... und fehlte Erde, die ich trotzdem mal draufgetan habe. Eine kleine Knolle konnte ich so raus ziehen und hat es sich gelohnt, daraus wurde obiger Sprößling :wub:

Kleinernas Bekleidung stammt noch von Backoefeles Mutti ... das ist jetzt die Wintergarnitur, die Sommergarnitur ist ganz in weiß :wub:

@orchi, viel Erfolg mit dem neuen Läppi ..... das sagen manche, dass Win 10 gewöhnungsbedürftig sei. Mein Läppi hat noch Win 8.1

Nachbarn haben ihre Häuser schon weihnachtlich geschmückt und bei mir blühen noch die Geranien. Sommerfeeling im Dezember

[IMG]https://www2.pic-upload.de/thumb/34415425/20171204_102944-01-01.jpg[/IMG]


War Samstag bei einem Freund und bei dem blühte tatsächlich noch die Kapuzinerkresse und das Männertreu. :huh:
...und ich - gerade mal 16 km entfernt - muss schon alles mit Folie einpacken, weil ich es nicht schnell genug in die Winterruhe bekommen habe. :(
Allerdings die Pelargonien blühen hier auch noch. Die sind ja schon hart im Nehmen.


Ich habe auch einen Mix auf der Terrasse. Da steht ein Tannenbaum mit Außenlichtern, gleichzeitig blüht die große Geranie nach wie vor. Sie steht jetzt unter dem Tannenbaum :P da ist sie geschützt. Die anderen Geranien sind zwar ohne Blüten, aber sonst top. Sie haben jetzt ein Schutzmäntelchen bekommen.

Bearbeitet von Drachima am 04.12.2017 13:24:50


Zitat (Upsi @ 04.12.2017 11:21:16)
Nachbarn haben ihre Häuser schon weihnachtlich geschmückt und bei mir blühen noch die Geranien. Sommerfeeling im Dezember

[IMG]https://www2.pic-upload.de/thumb/34415425/20171204_102944-01-01.jpg[/IMG]

Sehr schön Upsi, und so üppig die Blätter

Zitat (JUKA @ 04.12.2017 18:07:41)
Sehr schön Upsi, und so üppig die Blätter

Ich kämpfe mit mir, ob ich die Kästen noch am Balkon lasse oder ob ich sie abnehme. Da ich keinen Platz zum überwintern habe, bleibt nur die Mülltonne :wallbash:

Zitat (Upsi @ 04.12.2017 18:16:21)
Ich kämpfe mit mir, ob ich die Kästen noch am Balkon lasse oder ob ich sie abnehme. Da ich keinen Platz zum überwintern habe, bleibt nur die Mülltonne :wallbash:

Och nö, bitte nicht in die Tonne. Ich würde sie blühlen lassen so lange sie wollen.

Würde ich auch machen. Wegwerfen kann man sie nur einmal..
Und wer weiß, vielleicht wirds gar nicht sooo kalt im Winter.
Kannst du sie nicht auf dem BAlkon etwas schützen?
Bei mir überwintern sie ja auch auf dem Balkon; ziehe sie nur an die Hauswand wenns knapp unter 0° werden soll, bis - 5° ca, bekommen sie dann eine warme Decke (buchstäblich). Mehr wird es hier - allerdings in der Innenstadt - wohl nicht werden.

Bearbeitet von dahlie am 04.12.2017 18:50:23


Hab noch nie Geranien überwintert, auf dem Balkon wirds schlecht, der kalte Wind hier am Meer macht sie platt, selbst wenn ich sie auf den Balkonboden stelle. Vielleicht versuch ichs auf dem Dachboden, der wird aber auch sehr kalt, da nicht isoliert. Ich weiss noch nicht was ich mache, stimmt, schade wärs schon sie wegzuwerfen.Danke


Das ist ja echt nen Prachtexemplar - nee nicht wegmachen versuchs sie über den Winter zu bekommen, entweder es klappt oder nicht aber versuchs.


@Upsi
ich überwintere meine auch auf dem Dachboden oder im Schlafzimmer am gekippten Fenster. Aber normalerweise brauchen sie zumindest etwas Licht, also eine Dachluke oder sowas. Ohne Fenster geht. m. E. nur trocken und wenn ich recht informiert bin mit starkem Rückschnitt.
Am Meer ist normalerweise das Klima ja etwas wärmer, wenn auch windiger. Versuch es sonst mit Wetterschutz. Alle ganz nah an die Hauswand (vll. habt ihr ja noch andere Möglichkeiten als den Balkon - im Garten oder an der Garage oder so) und dort auf ein Stück Styropor stellen. Dann 2 Lagen Polsterfolie drum (weil die auch Licht durch lässt), um den Wind abzuhalten. Wird es richtig eisig, dann noch Flies oder sowas drüber werfen oder eine Isomatte drum stellen für die paar Tage. Immer wenn es mild ist mal ein paar Deziliter Wasser an die Wurzeln und ich wäre guter Hoffnung, dass sie durchkommen. Auch dafür vielleicht gut zurückschneiden, schon weil das Einpacken besser funktioniert und die längeren Triebe eh als erste erfrieren.


Zum Thema "Zurückschneiden": Du kannst doch wohl auf jeden Fall Stecklinge abschneiden. Das sind Triebe, die zumindest einigermaßer verholzt sind. Die grünen Triebe eignen sich nicht dafür.
Die dann entweder in Wasser setzen, so dass du ihnen beim Wurzeln zugucken kannst, oder direkt in Erden, die dann feucht - aber nicht nass - gehalten werden sollte.
Es gehen zwar nicht immer alle an, aber es ist ein Versuch wert, bevor man den Rückschnitt wegwirft.


Upsi Deine Geranien sind wunderschön,ich würde ich auch lassen und nicht entsorgen. :D


Mit Geranien kenne ich mich zwar gar nicht aus, hab euch aber wieder Bilder von meiner Christl , die sich GsD wieder etwas erholt hat .... hab sie nur von den abgefressenen Blättern befreit, die Arme sieht halt bissie kahl aus, aber sie guckt einem so herzich an, nicht? :P

Und mein weißer strengt sich gerade zum 2. Mal an. :wub:


Ja, die beiden sehen prächtig aus, Backoefele.


Zitat (viertelvorsieben @ 10.01.2018 19:43:22)
Ja, die beiden sehen prächtig aus, Backoefele.

Find ich auch, 👍

Die "Christl" ist ja sowas von schön, der weiße Weihnachtskaktus auch, aber nicht ganz so.


Haben beide herrliche Blüten, so richtig Schneefarben....


Ich finde beide toll, die Christl und den Kaktus :wub:

Mein Weihnachtskaktus vertut sich immer mit der Zeit. Zum blühen ist es ihm noch zu früh, macht keine Anstalten. Letztes Jahr war er auch so spät dran. Mal abwarten.......


Man sieht, wie wohl sie sich bei dir fühlen!


Backoefele,herrlich wie Deine Blumen blühen. :daumenhoch:


Usambaraveilchen

Ein Bild von meinem blühenden Veilchen.

Zitat (orchi @ 11.01.2018 15:45:03)
Usambaraveilchen

Ein Bild von meinem blühenden Veilchen.

Sehr schön

Die sind aber alle wirklich schön - sowohl die Christl als auch das Veilchen - der Kaktus natürlich auch. Bei mir sind die nie so.... dicht... Weiß auch nicht, wie ich sagen soll. Meist werden die hier immer länger und länger, aber da verzweigt sich auch mal nichts. <_<


Schönes blau beim Usambara


Zitat (orchi @ 11.01.2018 15:45:03)
Usambaraveilchen

Ein Bild von meinem blühenden Veilchen.

Orchilein: ganz allerliebst dein Usambara.

Zitat (orchi @ 11.01.2018 15:45:03)

Oh wie schön.
Die Usambaraveilchen erinnern mich immer an meine Oma.
Sie hatte diese Blumen auch so gerne und immer welche zu Hause (allerdings öfters mal neue Pflanzen, denn sie hatte nicht gerade einen grünen Daumen :pfeifen: )

Zitat (orchi @ 11.01.2018 15:45:03)
Usambaraveilchen

Ein Bild von meinem blühenden Veilchen.

Eine wunderschöne Färbung hat das Veilchen :daumenhoch:

Zitat (orchi @ 11.01.2018 15:45:03)
Usambaraveilchen

Ein Bild von meinem blühenden Veilchen.

Ein tolles Blau. :)

@sofie1945,CracklinRosie,1Stern,MonikaK234,Sammy,Binefant,viertelvorsieben es freut mich,das Euch mein Veilchen gefällt,danke. :blumen:


Sehr schöne Farben hat das Usambraveilchen, Orchi


Stimmt mit den Farben, wunderschön. Das Veilchen strahlt richtig, als wenn es lächeln würde.


Nachdem wir (k)einen Winter haben, hätte ich meine Geranien weiter blühen können.Habe sie im November gestutzt. Schade. Aber man steckt nicht drin mit den Wetterkapriolen.
Grüssle Monikak234


Das kann ich dir nachempfinden!
Meine waren - ca. 4 bis 5 Jahre ungeschoren - so üppig, hoch und breit, dass ein Rückschnitt notwendig war. Aber nur sanft. Und sie blühen weiter und weiter. :D
Wenn ich morgen daran denke, mache ich mal ein Bild.


Zitat (orchi @ 11.01.2018 15:45:03)
Ein Bild von meinem blühenden Veilchen.
Das schöne Usamabaraveilchen tröstet dich vlt über deine nicht-blühen-wollende Dendrobium hinweg orchi :wub:

So was schön Strahlendes habe ich nicht zu bieten, hier kommt aber der versprochene Blick auf "Balkonien":
https://www2.pic-upload.de/img/34648194/201...alkonien001.jpg
Es sind nicht alle mein; die rechten ohne Blüten gehören meiner Tochter, die radikaler ist als ich mit Rückschnitt. :P
Und daneben noch die Stellargeranien, die das Blühen auch nicht lassen können:
https://www2.pic-upload.de/img/34648199/201...alkonien002.jpg
(Die rötlichen haben grad mal Pause..)