Dekorationen: genäht, gestrickt, gestickt


Hallo Fories!!

Mich würde mal interessieren ob es hier im Forum noch jemanden gibt der sein Heim mit selbstgewerkelten Werken verschönert??

Ich z.B. handarbeite für mein Leben gerne. Egal ob nähen, sticken, stricken oder häkeln! :D

Bin mal gespannt wie es bei euch mit der Kreativität aussieht! :D

LG
Andrea


Ich stricke. Nähen macht mir keinen Spass -_- kann ich allerdings auch nicht. Aber Socken stricken für die Family das ist schon was :)


Hallo Benja,
in meinen jungen Jahren (bin heute 59) habe ich gestrickt (Pullis für alle, Socken),
gehäkelt (Vorhänge, Tischdecken, Lampen), gestickt (Tischdecken). Mein ganzes Haus ist voll mit selbstgemachten Vorhängen, Decken, Lampen.
Heute kann ich nicht mehr so gut mit den Augen und auch die Finger schmerzen und machen nicht mehr so mit. Ich habe das immer sehr gerne gemacht.
Aber es sind schöne Erinnerungen und ich werde die Sachen auch nicht weggeben.
Irgendwann werden sie wohl alle mal auf dem Flohmarkt landen, was mir heute schon leid tut. Aber so ist es nun mal - alles fließt.
Mit Socken versorge ich noch immer die ganze Familie und teilweise auch die Nachbarschaft, denn selbstgemachte Socken sind z. Zt. wieder sehr in.
Handarbeiten war schon immer auch eine "Modeerscheinung". In den 70ern war es in, Pullis selbst zu stricken und so ging es bei mir los mit der Handarbeitswut.

Liebe Grüße
Elisabeth


nähen, stricken, sticken, häkeln,.... :wacko:
alles nichts für mich.bin viel zu ungeduldig.am anfang macht es immer spaß und dann zieht es sich so lange, bis es fertig ist.außerdem weiß ich garnicht, was ich stricken, häkeln etc. könnte, was mir dann auch gefällt.würde nicht einmal mit einem selbstgetrickten schal rumlaufen.außer selbstgesrickte socken für den winter statt hausschuhen, aber die lasse ich mir dann schenken. :D

wobei ich gerne richtig gut nähen können würde.
meine freundin ist schneiderin und sie macht echt tolle sachen.da kann man schon neidisch werden. :(

sie hat mir mal ein kleid genäht, das echt super aussieht und somit habe ich sogar ein maßgeschneidertes kleidungsstück im schrank hängen. :D

Bearbeitet von chilli-lilli am 24.07.2005 13:01:07


:heul:

Bearbeitet von bonny am 31.08.2005 23:25:52


Zitat (bonny @ 24.07.2005 - 12:19:54)
ist einfach nicht mein geschmack <_<

wieso denn nicht?
so ein klorollenhütchen ist doch sowas von goldig! :hihi::hihi::hihi:

Alles nix für mich :wacko: Hat mir meine Mutter beigebracht und in der Schule
wurde es auch gelehrt, aber häkeln, sticken, stricken, nähen... nee, damit kann
man mich sonst wohin jagen. Und ich würde wahrscheinlich auch in die Pilze gejagd
werden, wenn ich mit sowas zuhause ankommen würde ;)

Ich stelle mir gerade Deckchen und andere Dinge in der Wohnung vor... Ich muss
weg, sorry rofl rofl


Selbstgewerkelt ja, Handarbeiten nein.
Ich liebe Mosaike und schöne Holzarbeiten (unser Aquarienschrank ist selbstgemacht) und für die Kinder male ich auch mal gerne etwas.
Genäht habe ich auch schon einfache Dinge wie Vorhänge aber ob man das als selbstgewerkelt bezeichnen kann bezweifle ich :lol:.

Gutemine


ich näh handtaschen aus kaputte lieblingshosen, tischsets und alte militärmantel, das ist alles.

Bearbeitet von aglaja am 24.07.2005 14:28:21


Zitat (aglaja @ 24.07.2005 - 15:27:31)
ich näh handtaschen aus kaputte lieblingshosen, tischsets und alte militärmantel, das ist alles.

Hört sich sehr gut an . :) Gibt es irgendwo eine Gebrauchtsanweisung ??? Würde es auch mal gerne versuchen :)

:heul:

Bearbeitet von bonny am 31.08.2005 23:26:27


Selbstgemachte Dekoration?
Ja, aber nicht sooo kleinkariert.

Bei mir gibt es Batik und Seidenmalerei in rahmenlosen Glasrahmen an der Wand.
50 cm x 75 cm sind die kleinsten Werke, die ich habe.

@ Ela,
für aglaja's Handtaschen braucht man doch keine Gebrauchsanleitung. Nimm einfach eine abgenutzte Tasche, deren Form dir zusagt, alle Nähte auftrennen, ein erstes Schnittmuster für die Teile einer neuen Tasche hast du dann schon. Zusammengenäht wird einfach so, wie es bei der Mustertasche war.


Muß das jetzt schon noch mal ergänzen. Kitschig sieht es bei mir zu Haus nicht aus, und das ist auch nicht in ganz bunten Farben und nicht im Klorollenhäkel-Stil.
Meine Sachen sind sehr edel und die sind auch nicht gerade billig, wenn man diese Art Handarbeiten irgendwo kauft.
Das sind edle Tafeldecken mit zarter Stickerei, alles abgezählt, nicht vorgemustert und grob nachgestickt, Gobelinstickerei, kunstgestrickte Decken aus schönem Material.
Nicht dass ich hier in die "Oma-Schublade" geschoben werde! :schnäuzen:

Liebe Grüße
Elisabeth


ach nein elisabeth...nimm ja nicht alles
wörtlich und zu herzen. wir sprechen glaubs von allgemein hier. ich denk schon dass es edel aussieht im gobelinstil. ich rede aber von gehäckeltem aus wolle und garn.
:lol: :lol:


Ich dekoriere gern. So habe ich jetzt den Sand von Bornholm in einen Korb gefüllt und mit Hacke, Spaten, Harke und Schaufel im Miniformat zum Arbeiten und spielen freigegeben. Besonders der Wintergarten wird immer mehr zum Schmuckstück. Da ich 2 linke Hände habe, handarbeite ich nicht gern. In unserem Freundeskreis ist Strümpfestricken in. Vor 2 Jahren habe ich in einem gemeinsamen Urlaub auch angefangen dieselben zu strocken. Zum Glück fahren wir im Herbst wieder zusammen weg, damit ich den 1. fertigstellen und den 2. anfangen kann *rofl*

Zitat (bonny @ 24.07.2005 - 15:26:10)
und das erst noch in allen farben :hihi:  :hihi:
na dann komm zu meiner mam heim...aber irgendwie kann
ich sie ja schon verstehen...ABER NICHT wenn sie das alles mir vermachen will :heul:  :heul:


Bonny, ich hoffe, du hast noch Geschwister, denen etwas davon vermacht
werden kann :lol:

Bin sowas von von froh, dass meine Mum mir selbstgehäkeltes o.ä. nicht
vermachen möchte. Davon ist zum Glück nämlich nix vorhanden :lol:
Da sie mittlerweile fast 75 ist, hoffe ich, dass sie nicht noch auf komische
Ideen kommt :lol:

---

@ Elisabeth
Geschmäcker sind halt verschieden. Ich selbst stecke dich deswegen ganz
sicher nicht in die "Oma-Schublade", nur weil es meinen Geschmack nicht
wiedergibt. Jedem das Seine :blumen:

:heul:

Bearbeitet von bonny am 31.08.2005 23:27:03


"2 linke Hände"
Das ist doch gut!
Ich habe auch 2 Linke. Die sind aber beide so flink, gelenkig und präzise wie die eine Rechte von einem Rechtshänder.


Zitat (Ela @ 24.07.2005 - 15:00:33)

Hört sich sehr gut an . :) Gibt es irgendwo eine Gebrauchtsanweisung ??? Würde es auch mal gerne versuchen :)

ich näh die taschen einfach nach frei schnauze, wenns hässlich rauskommt dann wird das ding eben weggeschmissen.

aglaja...dein parkett hat kratzer :lol: :lol: :lol: :lol:
taschen nähen ist was anderes...könnte auch eine gebrauchen,
da ich laut mann eine taschenmanie hätte :lol: :lol:


ich wollte ja immer nen laminatboden.... aber mein papa wollte echtes holz.... jetzt muss man den boden nur böse angucken und schon kriegt der schrammen.


Zitat (aglaja @ 24.07.2005 - 16:49:10)
ich wollte ja immer nen laminatboden.... aber mein papa wollte echtes holz.... jetzt muss man den boden nur böse angucken und schon kriegt der schrammen.

nicht so schlimm...meiner hat auch. holz soll leben und einmal
erzählen können was er alles so erlebt hat :lol: :lol:
EDIT: hab ich wieder ein deutsch :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von bonny am 24.07.2005 16:51:59

Zitat (bonny @ 24.07.2005 - 16:41:12)
weckerchen...eben leider nicht. bin jetzt noch die einzige... :heul: :heul:
aber keine angst..ich weiss mir schon zu helfen.
meine mam ist 92 aber noch total fit im kopf :wub: aber häckeln tut sie nicht mehr :lol:


Glaube dir, dass du froh bist, dass sie nicht mehr häkeln kann *g*.
92, ein Wahnsinnsalter und klasse, dass sie noch so fit ist :)

Falls ich wider Erwarten doch etwas in der Art erben sollte, dann jubel
ich es meinem Bruder unter. Hab' ich eben beschlossen :lol:

Zitat
Falls ich wider Erwarten doch etwas in der Art erben sollte, dann jubel
ich es meinem Bruder unter. Hab' ich eben beschlossen

ja mach das wecker :lol:
übrigens...hab ich dir schon gesagt dass du UMWERFEND ausschaust :lol: :lol: :lol:

Menno, Bonny :lol: :lol:


Ich bastel und nähe auch gerne, meistens Kuscheltiere oder Accessoires zum Verschenken.
Derzeit habe ich das Sticken für mich entdeckt und habe mal eine Frage:

Ich würde gerne eine Jeans bestickten, mit Motiven von meinem Lieblingskünstler Kurt Halsey. Ich stell mir das so vor, wie es auf dieser Seite zu sehen ist - da kann man nämlich Bügelbilder kaufen, mit denen die Motive auf den Stoff übertragen werden.

Kennt jemand vielleicht noch eine andere Möglichkeit, das zu machen, dass ich nicht extra Bügelbilder kaufen muss? (Zumal ich gerne andere Motive nehmen würde.) Eine Art Blaupausenfolie vielleicht oder etwas, was ich per PC bedrucken und dann irgendwie auf den Stoff übertragen kann? Selber Zeichnen wäre kein Problem, aber dass es mit Kugelschreiber bzw. Edding nicht so gut geht, die Erfahrung habe ich schon gemacht... ;)

Bearbeitet von Tjara am 14.05.2007 14:47:38



Kostenloser Newsletter