I Love You - Torte: Leicht gemacht und echt lecker


Hallo,

habe mir gedacht ich stell euch mal mein Rezept für meine I love You Torte rein.

Gelingt ganz einfach, ohne backen, perfekt für die warme Jahreszeit.

Zutaten:

100 g Butter
200 g Löffelbiskuits
1 Packung Götterspeise (Sorte ist je nach Geschmack), eigentlich gehört Aprikosengeschmack rein aber die Sorte gibt es anscheinend nicht mehr, Erdbeere eignet sich noch am besten
400 g Erdbeeren
200 g Doppelrahmfrischkäse
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 EL Zitronensaft
300 g Schlagsahne
1 Packung "I love Milka" - Pralinés "Erdbeer Rahm"
evtl. Melisse zum Verzieren


Zubereitung:

Butter schmelzen. Löffelbiskuits fein zerbröseln. (Tipp: in einen Gefrierbeutel geben und mitn Nudelholz drüberrollen). Mit der Butter mischen.
Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse darin zu einem flachen Boden drücken. Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Götterspeise und 1/4 Liter Wasser anrühren und 5 Minuten quellen lassen.
Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Frischkäse, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft glatt rühren. Götterspeise erhitzen, dabei aber nicht kochen lassen.
Etwas abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen. Götterspeise unter den Frischkäse rühren. Sahne unterheben.
5 EL der Creme auf den Löffelbiskuitboden verstreichen. 2/3 der Erdbeeren auf die Creme geben. Restliche Creme darauf glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen. (Am besten früh machen so das es nachmittag schön fest ist).

Einige Schokoladenherzen in Scheiben schneiden. (Am besten vorher etwas kühlen, schneidet sich besser). Torte mit restlichen Erdbeeren, ganzen und klein geschnittenen Herzen belegen. Eventuell mit Melisse verzieren. (Hab ich aber nie gemacht).

Schmeckt lecker frisch und gelingt garaniert.

Viel Spass beim Ausprobieren.

LG Tanja

MMMHHH;lecker ! Liest sich schon mal gut ! :sabber: :sabber:
Werde ich mal ausprobieren!
Danke für dein Rezept ! :blumen:


I LOVE YOU Torte-
hört sich ja gut an, aber die Quellenangabe fehlt doch,oder nicht???
Meines Wissens nach entspringt dieses Rezept nicht rein Deiner Feder sondern ist ein Rezept aus der Philadelphia-Torten-Sammlung! :huh:
Fremd angehauchte Federn schmücken nicht besonders gut - finde ich...

Schnuckelchen


Man nennt es auch Philadelphia Torte ;)

Hab ich gestern abend auch für Heute vorbereitet, allerdings mit Gelantine und Joghurt anstatt Sahne... Wollte sie mal in weiss haben, schöner Kontrast zu den Erdbeeren :D

Und auf den Boden hab ich geschmolzene Milka Alpenmilch verteilt :sabber:
Lecker sag ich Euch!

Sonst mach ich die auch gerne mit Wackelpudding, nehme gerne Waldmeister!!!

Alles in allem, egal wie zubereitet, der Phantasie ist keine Grenzen gesetzt und schmeckt grade bei so warmen Wetter erfrischend und wahnsinnig lecker!!!

Viel Spass beim "im Kühlschrank backen"


Mensch sind manche hier wieder mal kleinlich.
Hab ich halt vergessen, das Grundrezept war aus einer Zeitung, keine Ahnung mehr was für eine und ich habe das Rezept nach meinen Vorstellungen verfeinert.
Also ist es doch irgentwie mein Rezept. -_-


Bearbeitet von sunshine0607 am 04.06.2008 19:29:02

Zitat (Schnuckelchen @ 04.06.2008 18:51:12)

Meines Wissens nach entspringt dieses Rezept nicht rein Deiner Feder sondern ist ein Rezept aus der Philadelphia-Torten-Sammlung! :huh:

Nein, kein Rezept aus der Philadelphia- Torten- Sammlung.

Bearbeitet von sunshine0607 am 04.06.2008 19:30:35


Kostenloser Newsletter