Ein Mißgeschick kommt selten allein: Ein Vogelschi.... auf dem Tschirt


Vorige Woche hat sich ein Vogel auf das beste hellblaue Tschirt meines Sohnes verewigt.
Ich habe es anschließend (war natürlich schon trocken) mit einem Vorwaschspray eingesprengt und nochmals gewaschen, was soll ich sagen der Fleck ist immer noch zu sehen. :heul: Heute habe ich es nochmals mitgewaschen, es in der Sonne bleichen lassen, aber der Fleck ist immer noch zu sehen.
Wer kann mir helfen? Was kann ich den noch tun?

Eure Putzmutti


Herzlich willkommen bei den Muttis!

Das ist sehr aergerlich. Da wuerde ich nochmal mit Gallseife ran. Schoen einschmieren, einweichen lassen und dann ordentlich rubbeln. Zum Schluss bei 60 Grad in die Maschine. Wenn das auch nicht mehr hilft, weiss ich nicht mehr weiter.

Viel Glueck.


ich denke das wenn er raus sein sollte, trotz allen als heller fleck noch zusehen sein wird. :trösten: schade drumm.


Vogelka..e ist sehr "scharf", will ich mal sagen (weiß nicht, wie ich das jetzt besser ausdrücken soll, sorry). Ich vermute, daß die Farbe des Shirts deshalb gelitten hat. Da wird man wohl leider nicht mehr viel machen können... :trösten:


... hatte vor einigen Jahren ein ähnliches Problem
- das t-shirt meiner Tochter hatte mehrere kleine Spritzer - alles half nichts
und ich dachte auch, "das gute Stück" ist hin :heul:
Dann fiel mir ein, dass es doch Stoffmalstifte gibt! :hirni: damit kann man Motive aufmalen und mit dem Bügeleisen fixieren.
(wenn man kreativ genug ist, einfach loslegen - ansonsten gibt`s auch schöne Vorlagen)



... ich habe die "vielen kleinen Spritzern" genutzt und Blümchen gemalt ;)
- vielleicht hilft dir das ein wenig weiter :blumen:


Ich würds einfach einfärben.

Hab ich auch so gemacht mit meiner schwarzen Jeans mit dem Vogelshit......war bei mir genau das gleiche. Nur nach dem Färben wars dann wieder gut.


Da gibt's doch das 'Wundermittelchen in der rosa Flasche'. Wenn man der Werbung Glauben darf, gibt's keinen Fleck, den das nicht schafft.


Aber der Vogeldreck ist doch irgendwie ätzend und wirkt daher bleichend. Sowas kriegt man nicht mehr weg.


Ich glaub' dann würde ich den Fleck eher 'bewildekerlen' oder halt jungstauglich verzieren, als färben. Da würde ich denken, dass T-shirt und Vogeldreck die Farbe unterschiedlich annehmen und man den Fleck trotzdem noch sieht.



Kostenloser Newsletter