AOL deinstallieren: Ist das ein Problem?


Ich habe hier eine AOL-CD, 650 Stunden Internet gratis. Dies entspricht fast einem Monat, viel mehr Stunden hat dieser ja nicht. Ein Bekannter erzählte mir, er hätte dies vor geraumer Zeit auch ausprobiert. Es soll jedoch erhebliche Probleme beim Deinstallieren gegeben haben, und ihn Zeit und Nerven gekostet haben. Hat jemand von Euch entsprechende Erfahrungen oder Tipps? Bisher hielt ich AOL immer für ein vertrauenswürdiges Unternehmen.


Naja...bisher hielt ich AOL leider für eine Firma, die mir mit ihren Millionen von Werbe-CD's den Briefkasten zumüllt.

Die Frage ist was Du willst. Willst Du ins Internet und Dich dabei von einer Firma abhängig machen indem Du die Software nutzt ?

Habe AOL nie benutzt, daher kann ich Dir keine Tipps geben :-( Ich mag bloss diese Gefühl nicht, wenn ich so eine CD nutzen würde, hätte ich meine Seele an AOL verkauft.

Bin vermutlich einfach zu voreingenommen ... :unsure:

Murphy


Naja, ich hatte auch mal AOL und fand die Software nicht so prickelnd.
Hab denen dann irgendwann per Einschreiben (aufgeschreckt durch negative Erfahrungen anderer Ex-AOLuser) gekündigt. Kündigung lief dann reibungslos.


Also eigentlich will ich nur die kostenlosen 650 Stunden (Nutzungszeit ist auf einen Monat beschränkt) nutzen und danach AOL wieder deinstallieren bzw. nicht mehr nutzen.Einer Kündigung bedarf es in diesem Falle angeblich nicht.


In deinem Fall würde ich aber gründlich die AGB's beim aufspielen lesen, ob du extra kündigen mußt oder sogar einem Vertrag zustimmst. Keiner hat was zu verschenken.


Also ich komme gut zurecht mit AOL. Das gute dran.. hab ich ein Problem...kann ich da anrufen... UND ich HABE VIELE Probleme bezüglich meines Pc`s

Nun Ihr könnt mich für EINFÄLTIG halten, aber ich bin gewillt es zu lernen !!!
Und komm ganz gut zurecht.... mit der einen oder anderen Unterstützung von Euch!


ich bin auch bei aol, member der ersten stunde, sozusagen

das einzige was bei aol nervt ist, dass beim service manchmal trottel (und das ist noch lieb ausgedrückt), die nicht mal verstehen, worum es geht, wenn man anruft.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden, mal von den service-trotteln abgesehen

Cu
Syn


Zitat (Syntronica @ 27.07.2005 - 20:55:27)
ich bin auch bei aol, member der ersten stunde, sozusagen

das einzige was bei aol nervt ist, dass beim service manchmal trottel (und das ist noch lieb ausgedrückt), die nicht mal verstehen, worum es geht, wenn man anruft.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden, mal von den service-trotteln abgesehen

Cu
Syn

Du solltest SIE vielleicht nicht mit Deinem Fachchinesisch überhäufen. Kannst es doch auch anders, so das ich auch das ein oder andere begriffen habe .... :ph34r:

Zitat (PowerMami @ 27.07.2005 - 21:13:30)
Zitat (Syntronica @ 27.07.2005 - 20:55:27)
ich bin auch bei aol, member der ersten stunde, sozusagen

das einzige was bei aol nervt ist, dass beim service manchmal trottel (und das ist noch lieb ausgedrückt), die nicht mal verstehen, worum es geht, wenn man anruft.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden, mal von den service-trotteln abgesehen

Cu
Syn

Du solltest SIE vielleicht nicht mit Deinem Fachchinesisch überhäufen. Kannst es doch auch anders, so das ich auch das ein oder andere begriffen habe .... :ph34r:

Von wegen..
Ein (reales !!!) Gespräch, dass ich mit der Hotline hatte.

{..} = Nähere Beschreibungen und kein Zitat


AOL: AOL Deutschland, hier ist die Mitgliederbetreuung, mein Name ist Elisabeth Pröhlkentüns auf der Heide {jedenfalls ein ellenlanger Name} Was können wir für sie tun?

Syn: Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine E-MAil-Adresse mittels der E-Mail-Kontrolle gesperrt. Das Problem ist, ich bekomme trotzdem E-Mails von der Adresse.

AOL: Was genau haben Sie denn gemacht?

Syn: Ich habe die Adresse in die Liste der E-Mail-Kontrolle eingetragen.Ich habe das Häkchen logischer bei "E-Mails von diesen Adressen sperren" gesetzt.

AOL : Ja, das verstehe ich.... {fünf Sekunden Pause} ... Probieren Sie doch mal die E-MAil-Kontrolle, vielleicht geht es damit.

Syn {denkt sich, ob er undeutlich gesprochen hat}: Gut, ich wiederholen nochmals. {Gaaanz laaaangsaaam} ... Ich ha-be ei-ne E-Mail-A-dres-se mit-tels der E-Mail-Kon-trol-le ge-sperrt. Ich ha-be die E_MAil-A-dres-se in die Box ein-ge-tra-gen und ha-be dann auf "Hin-zu-fügen" ge-klickt.

AOL : Ja {also verstanden}

Syn: Ich ha-be das Häck-chen bei "E-MAils von diesen A-dres-sen sper-ren" ge-setzt und dann auf "O-kay" ge-klickt. A-ber das Selt-sa-me ist, dass im-mer noch E-MAils von der ge-sperr-ten A-dres-se an-kom-men. Wie ge-sagt ha-be ich die E-MAIL-KON-TROL-LE be-nutzt, a-ber es funk-ti-o-niert nicht.

AOL: Ach so, ja, klar. Bitte gehen Sie online und geben Sie in die Adressleite E-Mail-Kontrolle ein! Da können Sie die E-Mails sperren.

Das tolle bei AOL ist, dass man mit einigen ein Selbstgespräch führen kann.

Ich habe meine Erfahrung mit denen, leider, weil ich nebenberuflich bei AOl Forums-Scout war. Da sind Leute rumgelaufen <brr>
:labern:

Oooooooooooooooch Syn *GRINS Die war sicher soooooooooooo fasziniert von DEINER SEXY Telefonstimme rofl Zu keinem klaren Gedanken mehr fähig rofl


Zitat (PowerMami @ 01.08.2005 - 20:15:22)
Oooooooooooooooch Syn *GRINS Die war sicher soooooooooooo fasziniert von DEINER SEXY Telefonstimme rofl Zu keinem klaren Gedanken mehr fähig rofl

Sind die sowieso nicht :labern:


Kostenloser Newsletter