Kleine Tiere... Was ist das?... ... und wie gehen die wieder weg???

Neues Thema Umfrage

Hallo
Voller Entsetzen haben wir heute Festgestellt das wir kleine Tier in der Wohnung haben...
Sie sind ca. 2-3 mm klein, Schwarz, und haben keine Flügel... Sie bewegen sich doch recht schnell, und stellen dabei ab und an mal einen Teil (entwerde vorde oder rückteil ) hoch.

Ich kenne diese Viecher nur vom Strand, da habe ich sie schon mal am Körper gehabt....Aber so viele in der Wohnung?????

Was kann ich machen, und vor allem...Was ist das????


Ich hoffe, das ihr mir helfen könnt....

Sille

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Mhhh koennten das Gewitterwuermchen sein?
Die kenne ich vom Strand.
Habt ihr irgendwelche Haustiere?
Es koennten auch Floehe sein vielleicht...

Oder Teppichkaefer,aber der kann glaubich fliegen.
Vielleicht googelst du mal nach Parasiten,bei Wikipedia gibt es auch Bilder davon.

Ich kenn mich da absolut nicht aus...leider


:blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Also für mich hört sich das fast nach Flöhen an <_<

Unser Hund hatte uns damals auch mal so ne Floinvasion mit nach Hause gebracht :angry:

Achte mal darauf ob du irgendwelche kleinen Pöckchen an dir oder deine Family entdeckst... " Flohbisse"

Von der größe und Schnelligkeit kommts nämlich hin...

EDIT: Daraja war schneller ;) aber stimmt- Gewitterwürmer könnten es auch sein!!! aber die sind eigendlich nicht schnell...

Bearbeitet von ginchen am 21.06.2008 22:12:11

War diese Antwort hilfreich?

hihihi... habe werde Tier , noch Teppich...nee das ist irgendwas anderes... aber danke und gruss an dich ;)

Sille

War diese Antwort hilfreich?

hmmm nein Flöhe sind das nicht... die sind doch ehr rundlich...
Die Vicher die bei uns sind , sind stäbchen förmig...und beissen, nein das machen sie auch nicht...

Sille

War diese Antwort hilfreich?

Um sich Flöhe mit nach Hause zu nehmen braucht man kein Haustier... die springen auch ab und zu mal auf nen Mensch um sich von dort aus was neues zu suchen...

Reicht schon Spaziergang im Wald oder so...


Floh von Tier runter... kein neues Tier in Sciht- also auf nen Menschen um von dort aus woanders hin zu gelangen...


Bekanntester Vertreter ist der Menschenfloh, der sich tagsüber in den dunklen Stellen des Bettes aufhält. Die Pelzflöhe hingegen bleiben auf ihrem Wirt sitzen und wandern mit ihm mit. Sie vertragen daher Licht ohne weiteres sehr gut, springen auch Menschen an und setzen sich in deren Kleidung fest. Aber Menschenblut nehmen sie nur ausnahmsweise, wenn keine Ratten mehr zur Verfügung stehen. Quelle Wikipedia

Bearbeitet von ginchen am 21.06.2008 22:17:11

War diese Antwort hilfreich?

Dann vielleicht doch Gewitterwürmer- aber da wundert mich dieses "Aufstellen" :hmm:

War diese Antwort hilfreich?

nein...ich habe hier tausende von diesen kleinen Tieren... sorry das sind keine Flöhe... echt nicht...
Sie sind im Ganzen Haus ( 9 Stock) an den Wänden...eben überall...
Ich denke das es sowas wie Tagesfliegen sind, eben ohne Flügel...
Doch was mach ich nur, um sie nicht ständig hier zu haben???

Sille

War diese Antwort hilfreich?

dunkle Silberfischchen wär das die Idee? Wikilink

War diese Antwort hilfreich?

...nein Nachti...ich kenn diese Tire... die sind viel zu gross

Die sind viel kleiner... ca. -- <----so lang


ach ist das schwierig... :(

Sille

War diese Antwort hilfreich?

gwitterwürmer... hab sie also sowas hatte ich letztes Jahr auch- gerade bei solchen Temperaturen- im Badezimmer die fliesen zum Teil schwarz... da konnte ich sie wegwischen, ansonsten hab ich sie weggesaugt... irgendwann wars vorbei...

War diese Antwort hilfreich?

jetzt mach uns mal ein Foto von dien Biestern ;) ich glaube wir sind Neugierig ;)

War diese Antwort hilfreich?

Gewitterwürmer?
War diese Antwort hilfreich?

Nachi, da war ich auch grade... aber das was ich unter Gewitterwürmer kenne sieht irgendwie anders aus... :hmm:

War diese Antwort hilfreich?

hmmm.... meine sind ganz Schwarz und haben keine flügel.....

hihihi... Nachti... wie soll man sowas kleines Knipsen:....Ohweh....

Sille

War diese Antwort hilfreich?

hier noch jemand mit dem Problem klick...

War diese Antwort hilfreich?

hier dabei? schau mal bei Thripse

War diese Antwort hilfreich?

mann... ihr habt euch aber mächtig ins Zeug gelegt heute nacht...DANKE DAFÜR!!!!

Also, ich habe dann selber noch mal geguggt und bin hier hin gelngt...

http://www.biologie.uni-hamburg.de/bzf/phm...att/thripse.htm

Das bedeutet ich kann versuchen mit Leimtafeln diese blöden Viecher zu sammeln...
Da ich gestern die Chemische Keule rausgeholt hatte ( Spray, weil ich so angewiedert war) muss iich allerdings noch mal warten ob sie wieder kommen. Es soll aber heiss und schwül werden, damit stehen die chancen doch schon wieder hoch... ;)

Ich werde es euch dann sagen, ob das mit den Tafel klappt...

Sille

War diese Antwort hilfreich?

Das würd mich auch interessieren ob das mit der Tafel klappt... bei uns gehts nämlich auch so langsam wieder los :angry: :angry: :angry:

Also, viel Erfolg beim bekämpfen Sille :D

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter