Sonne und Haushalt: Wie schafft ihr das?


Hallo,
mich würde mal interessieren, ob auch andere bei diesen Temperaturen ( ab 25 Grad aufwärts) Probleme haben, ihren Haushalt auf die reihe zu bekommen?
Wie schafft Ihr das? Oder macht Ihr nur das Nötigste?

Ich gehe vormittags arbeiten (erledige einiges schon morgens vor der Arbeit) und wenn ich mittags nach Hause komme, muß ich Essen kochen, und Mama's Taxi zum teil spielen, sowie einkaufen,... .
Setze mich auch gerne auf die Terasse oder "springe" auch gern in das kalte Nass!
Für Haushalt bleibt da nicht viel Zeit!
Mein "Anhang" hilft schon nicht bei schlechtem Wetter großartig mit, und bei solch einem Wetter ist selbst das Wäsche abnehmen zu viel!
Habe echt schlechtes Gewissen, wenn ich nur mal sitze, da ja kein anderer die Arbeit macht!

Wie ist das bei Euch?


dann bleibt halt mal was liegen, na und!? man muss prioritäten setzen.


Zitat (werschaf @ 01.07.2008 21:51:25)
dann bleibt halt mal was liegen, na und!? man muss prioritäten setzen.

einfach mal nur Daumen hoch :daumenhoch: (Bin ich Sklave meines Haushaltes oder was?)

ich mache das, wozu ich lust habe (das ist bei dem wetter nicht allzu viel :D ) und der rest bleibt halt liegen...wenns meinen anhang stört, hat er selbst 2 hände, um mit anzupacken :P


Zitat (Little_Sheep @ 01.07.2008 21:58:55)
ich mache das, wozu ich lust habe (das ist bei dem wetter nicht allzu viel :D ) und der rest bleibt halt liegen...wenns meinen anhang stört, hat er selbst 2 hände, um mit anzupacken :P

Und einen Mund zum Meckern!

ja, aber ich lass mich doch nicht anmeckern...wer bin ich denn? bin ja nicht seine putzfrau, die einen rundum service bietet :nene: wenn ihn was stört, muss das ja nicht ich wegmachen...mich störts ja nicht :pfeifen:


Zitat (Sandy @ 01.07.2008 22:01:07)
Und einen Mund zum Meckern!

wer nur Meckert wird zum Verkauf frei gegeben ;)

Zitat (Nachi @ 01.07.2008 22:06:12)
wer nur Meckert wird zum Verkauf frei gegeben ;)

Solange der Schuß nicht nach hinten losgeht!

Vielleicht liegt es daran, das wir einen Hund haben u. bei jeden Wetter raus müssen! Seitdem ich regelmässig an der frischen Luft bin, bin ich kein Wetterfühlmensch mehr! Ausserdem metidiere ich regelmässig! Mein Tagesablauf fängt morgens um 5 Uhr an. Nach Frühstück gehe ich mit unseren Hund, räume dann schnell auf, gehe dann von 8- 11 Uhr arbeiten,koche den Mittag u. dann kommt noch das übliche Haushalt- Kindprogramm! Am Abend verbringe ich dann noch meine Zeit im Garten, Hund spaziren u. habe dann um ca. 11 Uhr Feierabend! Ich muss sagen, das für mich die Gartenarbeit Entspannung pur ist. Kann sein, das es das ausmacht,keine Ahnung!! Wichtig ist einfach viel trinken 2 liter wasser od. lauwarmen Tee, nicht zu fett essen,ab u. zu eine Suppe für den Kreislauf u. viel Gemüse od. Obst essen! Auf gut deutsch,den Kreislauf in schwung halten Kommt schon wieder :trösten: Es gibt viele Menschen, die diese Hitze, vor allem der stäte Wetterwechsel zu schaffen macht! Sehr viele sind aggressiv u. vor allem Urlaubsreif. Würden lieber an einem anderen Ort die Hitze verbringen wollen!!

Ich wünsche Dir, das Du trozdem den Sommer geniessen kannst, die Abende kühlen auch schön ab u. es ist schön die Sonne untergehen zu sehen, gemütlich mit einem Gläschen Prosecco od. Wein!! Nur ein kleiner trost von mir!!
Empfehlenswert sind auch Ellenbogenbäder!! Ellenbogen kurz in kalte wasser tauchen, trocknen lassen, bringt den Kreislauf in Schwung!!

Liebe Grüsse Rosenelfe


Noch ein guter Tipp,lass doch einfach einmal alles liegen u. stehen! Man muss auch nicht immer funktionieren, wir sind Menschen u. keine Maschinen, auch die sind dazwischen einmal ausser Betrieb!

Schlafe gut Sandy
Rosenelfe


Sandy- ich mach bei der Hitze auch längst nicht alles. Vieles hat Zeit bis zum nächsten Regentag! Wenn deine Familie dich dafür anmeckert, lass sie meckern. In diesem Fall würd ich beim nächsten Waschtag mal die Klamotten der Kinder "vergessen" mitzuwaschen, oder du vergisst mal zu kochen... geht eh nicht, wenn das Geschirr noch in der Spülmaschine ist weil die Kinder sie nicht ausgeräumt haben.

Und was "Mamataxi" angeht: wenn die Kids keine Lust haben dir zu helfen, hätte ich an deiner Stelle auch keine Lust, Taxi zu spielen. Notfalls kannst du damit argumentieren dass du für's Chauffieren keine Zeit hast weil du die Arbeit selber erledigen musst.


Zitat (Nachi @ 01.07.2008 21:56:08)
einfach mal nur Daumen hoch :daumenhoch: (Bin ich Sklave meines Haushaltes oder was?)

Ich kann auch mal ganz gut was liegen lassen. Stört mich nicht die Bohne. Bei schönem Wetter sitze ich lieber mit meiem Schatz auf Terasse B)

Also jetzt mach ich erstmal nix, :pfeifen: nachher mein Mittag, wird nicht gewaltig werden,
geringfügige Vorbereitungen schon getroffen. rofl

Voraussichtlich dann wieder nix, Katerchen hat mich überredet, machen wir beide nix, :pfeifen:

Kann die Hitze nicht vertragen, würde sonst raus gehen, in der Sonne faulenzen. rofl

Gruß

Sebring.


Arbeit ist sowas von zuverlässig ! Sie bleibt da, bis jemand sie erledigt. Ich, jedenfalls beweg mich bei Hitze nicht mehr, als unbedingt nötig. Ohne schlechtes Gewissen.


Zitat (Sandy @ 01.07.2008 22:01:07)
Und einen Mund zum Meckern!

dafür hat Frau doch 2 Ohren :pfeifen: die kann man ganz gut auf Durchzug stellen ;)

In den Vormittagsstunden kann man doch Einiges schaffen. Ich jedenfalls versuche es.


Ich habe auch kein Problem damit, mal Arbeit liegen zu lassen. Sie macht doch keiner für mich. :pfeifen:


ich versuche immer alles unter einen hut zubringen. Morgens Haushalt und Nachmittags genieße ich auch immer die sonne. Aber ich habe glück mein Freund hilft mir viel dabei....


Ich bin schon lange nicht mehr Sklave meines haushalts, deshalb
kommen wir aber nicht vor Schmutz um


Zitat (Kati @ 02.07.2008 10:45:26)
In den Vormittagsstunden kann man doch Einiges schaffen. Ich jedenfalls versuche es.

Das ist 'ne feine Sache- wenn man vormittags auch die Zeit dafür hat. Allerdings sind viele, so auch die Erstellerin dieses Threads, berufstätig.

Ich hoffe, dass ich, wenn ich wieder anfange zu arbeiten, von meiner Brut auch ein bisschen mehr Unterstützung bekomme... momentan schafft er es mitunter nicht mal, Bonbonpapierl in den zu werfen! (Ich sammel sie dann ein und staple sie in seinem Bett :pfeifen: )

Zitat (Kati @ 02.07.2008 10:45:26)
In den Vormittagsstunden kann man doch Einiges schaffen. Ich jedenfalls versuche es.


Ich habe auch kein Problem damit, mal Arbeit liegen zu lassen. Sie macht doch keiner für mich. :pfeifen:

Schön wenn man das kann. Ich gehe 05:30 Uhr aus dem Haus und habe keine Lust noch früher aufzustehen.

Aber wem was nicht passt, der soll es doch allein machen. Und wenn zu Haus alle an einem Strang ziehen, dann klappt das aus. Es muss nur jeder sein Zeug gleich aufräumen, schon liegt nichts rum. Und wenn jeder mit anpackt, dann hält sich Hausarbeit auch bei der Hitze in Grenzen.

Da ich im Moment noch allein bin, habe ich keine unordentliche Wohnung.

Immer alles aufgeräumt. Und das bisschen Wäsche mache ich wenn ich Lust
habe. Muß nur noch später etwas einkaufen.


Bin ich froh, dass es mir wenigstens nicht alein so geht, dass so einiges bei schönem Wetter liegen bleibt! Auch das ist schon aufbauend!

Nun regnet es ja wieder ( jedenfalls bei uns). Das heißt, der Haushalt hat mich wieder!!!

O.K. kleine Einschränkung: Habe ja auch noch Familie, die eigentlich auch ein bißchen mehr machen könnte!


Ich war gerade einkaufen und wenn das Wetter schön ist, bin ich ........leider.......trotzdem am PC

Ich brauch eben doch einige Minuten mehr Erholung zwischendurch.
Fahre aber ganz viel raus, um die Natur zu genießen. Bald ist es vorbei und der Herbst schreitet mit Riesenschritten voran und irgend wann muß ichh auch den Garten winterfest machen, aber für die Rosen ist es noch zu früh, also doch PC......grins

Da halte ich es mit Gerlii, die auch ihre Einteilung..........unterteilt hat, stimmt`s Gerlii?



Kostenloser Newsletter