Käsesuppe - Varianten: zeigt her eure Rezepte


hallo kennt jemand Käsesuppe


Ja,-essen wir sehr gerne.

Käsesuppe

500g Gehacktes-würzen

3-4 Stangen Porree -in Ringe oder feine Streifen schneiden

3-4 Zwiebeln -in feine Würfel schneiden

1 Dose Champignons

2-3 Brühwürfel

1 Becher Schmand

1 l Wasser

1 großen Kräuterschmelzkäse

1 großen Kräuterschmelzkäse

ZUBEREITUNG :

Gehacktes ,Porree Zwiebeln und die Champignons anbraten.

-Wasser und Brühwürfel dazu geben und aufkochen lassen ,den Schmand unterrühren -den Käse ebenfalls dazu geben und schmelzen lassen.

Die fertige Suppe evtl.mit Petersilie bestreuen.


Wir essen die Suppe auch super gerne. Bei mir kommt je 1 Philadelphia Kräuterkäse und Sahnekäse rein anstatt Kräuterschmelzkäse.


Guck mal hier und hier.

Die Kommentare dazu bieten weitere Tipps.


Vieleicht meintst du so eine Käsesuppe:

Einfache Allgäuer Käsesuppe
1 Rezept

Zutaten

3 EL Butter
2 Zwiebeln
1/2 Stange Lauch/Porree
200 g Allgäuer Emmentaler
Muskat
Pfeffer
Schnittlauch
1 l Gemüsebrühe
Zwiebel- und Lauchringe in Butter dünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen und 15 Min. leise kochen lassen. Geraspelten Käse einrühren, abschmecken, mit Schnittlauch anrichten.

Quelle und weitere REZEPTE:Hier!


@ sveni74

Empfehle das Rezept von Janice, da es der Suppe deiner Region eher entspricht.
Hier in Berlin werden meistens dazu noch Spargelstücke in die Suppe gegeben
(anderenorts eventuell auch *g*). Keine Ahnung, ob du die Variante auch so
kennst.

Dennoch ist's ein leckeres Süppchen :sabber:


joo danke erstmal.

dann mache ich es eben immer falsch weil ich das gemüse und so nicht anbrate. auch nicht das hack.aber sie schmeckt glaube ich in allen varianten.

ich koche den porree und gebe dann nach und nach einfach alles in den sud.
schmeckt immer wieder lecker und ich habe gar nicht so viele suppentassen wenn sie alle kommen und essen wollen.


Hallo zusammen,

zum Glück bin ich durch Euch auf das leckere Rezept gestoßen. Ich habe die Suppe heute gekocht und hat super lecker geschmeckt!!! :D


Käsesuppenfred mal nach oben schubs ;)


auf vielfachen Wunsch hier der Käsesuppensammelfred :P


ich fange mal an (ist zwar nicht das gesuchte Rezept, ist aber auch lecker, selbst ausprobiert bei einer Freundin):


Hackfleisch, Zwiebel, Porree (Menge je nach Geschmack)
1 Liter Wasser
gekörnte Brühe
800g Schmelzkäse (Sahne/Kräuter/Schinken oder Pilzschmelzkäse)
evtl. Mais oder Champignons


Das Hackfleisch anbraten, die Zwiebeln und den Lauch dazugeben und dünsten. Die Brühe aus 1 Liter Wasser dazugeben, aufkochen lassen und den Schmelzkäse dazugeben. Immer mal wieder rühren bis er ganz geschmolzen ist und köcheln lassen, bis der Lauch durch ist. Kurz vor Schluß noch den Mais/die Champignons dazugeben, mit Brühepulver, Pfeffer, Muskatnuß und Paprikapulver abschmecken - fertig!

Dazu schmeckt frisches Baguette..... :sabber: :sabber:


(ich bekomme grade Hunger, wie ich das so schreibe :pfeifen: )


ja Binefant, den Fred gab es schon....hat jemand gefunden gehabt


Ein Rezept von mir:

für 4 Personen

2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
etwas Butter oder Margarine
etwas Mehl
3/4 l Fleischbrühe
150-200 g geriebener Emmentaler
100 g gekochter Schinken
1 rohe Bratwurst
Muskat, Pfeffer, Salz, 2-3 Eßl. geschnittener Schnittlauch

Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knpblauch fein pressen, in Fett glasig dünsten
und mit Mehl anschwitzen. Brühe zugießen, unter Rühren aufkochen, leicht köcheln
lassen. Käse einrühren und schmelzen lassen. Schinken fein hacken mit dem Brät
vermischen, kleine Klößchen drehen, in kochendes Salzwasser legen und ca. 7 Min.
ziehen lassen. Suppe mit Muskat, Pfeffer, Salz und Schnittlauch würzen, Klößchen
einlegen.


:applaus: und hier das Rezept von meiner Mum:

Käsesuppe : 10 – 12 Personen

Zutaten :
3 dicke Zwiebeln
3 Stangen Porree dick
3 Dosen Champignons
500 gr Mett
500 gr Gehacktes
400 gr Sahneschmelzkäse
400 gr Kräuterschmelzkäse
1,5 l Wasser
evtl 1 Brühwürfel od Fertigbrühe als Pulver
1 Fl Worcestersauce

Zubereitung :
Porree in Scheiben schneiden, Zwiebeln klein hacken und beides in der Wassermenge 20 Min kochen. Mett und Gehacktes zusätzlich mit Worcestersauce anreichern, in der ohne Fettzusatz anbraten (bröselig). Dann in die Wassermenge geben, die Pilze ebenfalls und alles nochmals 15 Min kochen lassen. Zum Schluss den Käse einrühren. Sollte die Suppe nicht würzig genug sein, etwas von dem Brühwürfel (oder Fertigbrühe als Pulver) beigeben.


oh ja jetzt weiß ich was ich übermorgen koche...aber nicht für 10-12Personen... :sabber: :sabber: :sabber:


Ich bin mit der Brühe vorsichtig, da der Käse und das gewürzte Hackfleisch schon salzig genug sind. Sollte noch was fehlen, würze ich zum Schluss nach.


Zitat (Nachi @ 02.07.2008 21:43:42)
oh ja jetzt weiß ich was ich übermorgen koche...aber nicht für 10-12Personen... :sabber: :sabber: :sabber:

:pfeifen: kann man auch supergut einfrieren :pfeifen:

ah Einfrieren geht! dann koche ich mehr! ich hätte mich nicht getraut eine Käsesuppe einzufrieren :sabber:


Zitat (Nachi @ 02.07.2008 21:51:12)
ah Einfrieren geht! dann koche ich mehr! ich hätte mich nicht getraut eine Käsesuppe einzufrieren :sabber:

Aber ja doch. Wollte ich auch vorschlagen. Aber Binefant war schneller.

yep, einfrieren geht gut, glaub mir :P
(davon habe ich in meiner Ausbildung gelebt, wenn Muttern meinen vollgekocht hat)


hey Muttis, da hat der Papi was neues gelernt... ;) ich dachte die Bindung durch den Käse geht durch frosten kaputt


Zitat (Nachi @ 02.07.2008 22:00:47)
hey Muttis, da hat der Papi was neues gelernt... ;) ich dachte die Bindung durch den Käse geht durch frosten kaputt

Nein. Die gibts sogar bei B.f.o.t tiefgekühlt zu kaufen. Schmeckt aber nicht wirklich wie selbstgemachte Suppe und das Hackfleisch wurde mit der Armbrust hineingeschossen :D

ich denke, mit Sahne als Zutat wäre das einfrieren problematischer, aber so ist es ganz gefahrlos :P


@Binefant, wenn das deine Mama schon konnte kann ich das doch auch.... ;)


:o Ich hab noch nie Kaesesuppe gegessen.....
Ich glaub das werd ich gleich morgen mal probieren,denn es hoert sich ja suuuperlecker an :sabber: :sabber:


Käsesuppe lieben wir :sabber: am liebsten mit Hack und Porree, aber auch gestreckt (noch bissel Lauchzwiebeln und Brühpulver dazu) oder mit noch mehr Badewannenkäse (Schmelzkäse in der Packung) oder Nudeln oder Kartoffeln im Schmelzkäsesud im Ofen überbacken, :sabber: als Gratin mit extra Knoblauch.


Hmmmmm - lecker :)

Also ich nehme....

Ca 500 - 600 gr. Mett
3 kl. Zwiebeln
1 Paket Rahmporree (gefroren)
1 Schmelzkäse Sahne
1 Schmelskäse Kräuter
gekörnte Hühnerbrühe
1 - 1,5 l Wasser

Das Mett anbraten, dann die Hühnerbrühe (passend zur Wasserzugabe - ehrer etwas weniger, da das Mett ja schon gewüprzt ist) und die Zwiebeln dazu. Wenn die Zwiebeln schön glasig sind, Wasser dazugeben, wenn das Wasser kocht, den Rahmporre zugeben.
Das Ganze ca. 1,5 - 2 Stunden bei kleiner Hitze vor sich hin köcheln lassen.
Danach wirder richtig heiss machen, und den Schmelzkäse einrühren - FERTIG :applaus:


Dazu dann Baguette oder Toast

Bearbeitet von bödefeld am 03.07.2008 07:25:50



Kostenloser Newsletter