zähne: Ein zahn hat einen braunen fleck


Hi!
bin neu hier... Brauche auch einen Ratschlag... bzw. Tipps was ich am besten machen kann....


Ich war in früheren Jahren untreu - Ich hab mir sogut wie nie die Zähne geputzt. Jetzt bereue ich es! Ich hab mich gebessert und meine böse Tat eingesehn - bloß leider - Ein brauner fleck am Vorderen Zahn ist da o.O.... Was soll ich machen? ich putze mindestens 3 mal am tag und mehr.... ich hoffe ihr könnt mir helfen...
extra wegen dem will ich auch nicht zum zahnarzt laufen... ich habe jetzt dann einen termin beim Kieferortopäden....... (zeit für ne spange)


Da wird dir nicht viel anderes übrig bleiben als zum Zahnarzt zu laufen.

Ich kann jetzt nicht ermessen, wie groß der Fleck ist und ob das Karies oder nur Verfärbungen sind, aber ohne Zahnarzt geht beides nicht weg.

Ach ja und man kann es mit dem Putzen auch übertreiben. Manche Leute haben sich die Zähne schon regelrecht runtergeputzt.

Lass nach dem Essen (vor allem nach Obst) mindestens eine halbe Stunde verstreichen bis zum nächsten Zähneputzen, denn dann ist der Zahnschmelz aufgeweicht und die Zahnbürste macht dann alles noch schlimmer.


Eine braune Stelle bedeutet vermutlich entweder Karies oder eine besonders hartnäckige Verfärbung. In beiden Fällen kann dir eh nur der Zahnarzt helfen, also wirst du um einen Besuch nicht drumrum kommen. Kannst aber auch den Kieferorthopäden fragen, ob es sich um Karies handelt. Der setzt auf kariöse Zähne eh keine Spange drauf und wird dich erstmal zum Zahnarzt schicken.


okay danke =) dann werd ich morgen gleich den zahnarzt anrufen und um nen termin fragen =)


entschuldigung für doppelpost.... finde den editier button nicht....

ich hab in einem anderen thread gelesen das man eine professionelle zahnreinigung als kind bezahlt bekommt von der kranken kasse.... stimmt das?
also (werde) 16 Jahre alt dieses jahr und bin in der Krankenkasse AOK Bayern


Ich fürchte ebenfalls, am Zahnarzt kommst du nicht vorbei. Mach baldmöglichst einen Termin, dann weißt du mehr. Ansonsten: geh regelmäßig 1 - 2 x jährlich zur Vorsorge zum Zahnarzt. Wer regelmäßig die Vorsoren wahrnimmt, muss sich nicht so sehr vor großen Sanierungsarbeiten fürchten.

Die "korrekte" Putzweise kannst du dir beim Zahnarzt auch noch mal zeigen lassen, nur so zur Sicherheit. Man wird dir dort sicher auch bestätigen was Jinx bereits geschrieben hat: nach dem Essen erst mal 'ne halbe Stunde warten bevor du putzt. Nur wenn irgendwas zwischen den Zähnen klemmt und stört, kannst du ein bisschen mit Zahnseide arbeiten.


naja ich geh 2 mal jährlich zur untersuchung.... der zahnarzt hat mich nie darauf angesprochen, obwohl es wirklich auffallend ist!


Zitat (jam2 @ 07.07.2008 22:00:38)
entschuldigung für doppelpost.... finde den editier button nicht....

ich hab in einem anderen thread gelesen das man eine professionelle zahnreinigung als kind bezahlt bekommt von der kranken kasse.... stimmt das?
also (werde) 16 Jahre alt dieses jahr und bin in der Krankenkasse AOK Bayern

Deine Kasse zahlt nicht für eine professionelle Zahnreinigung. Auch nicht , wenn Du erst 16 Jahre alt bist.

Ausnahmen sind bei Privat versicherten (PKV).

Ausnahme könnte ein Bonusprogramm Deiner AOK sein, was ich jedoch verneinen würde.

Auch eine professionellen Zahnreinigung wird den Fleck nicht beseitigen. Das kann Dir jedoch nur der Zahnarzt beantworten. Wir sind keine Zahnärzte, und Ferndiagnose ist nicht möglich.

Also, nur Mut, den Zahnarzt haben wir alle schon überlebt.

Labens


Kostenloser Newsletter