dreckige, weisse Lacoste Schuhe: dreckige, weisse Lacoste-Leder Schuhe


Hallo zusammen

Ich habe eine Frage zu meinen dreckigen, weissen Lacoste-Leder Schuhe:

Weisse Schuhe sind heikel. Dreckige Strassen, Leute welche auf die Schuhe treten, vom Fahrradpneu Abstriche etc. haben Spuren hinterlassen. Am besten schaut ihr euch die Bilder an.



Krieg ich die irgendwie noch weiss? Mit Wasser hab ichs schon mal versucht...das Problem liegt einfach hierbei, dass wenn ich richtig scheuere die weisse Oberfläche schwindet...weiss anmalen? :P


Zuerst mal würd ich die Schuhe mit einem weichen Schwamm, Wasser und Lederseife behandeln: Schwamm anfeuchten, über die Seife streichen und dann damit die Schuhe abwaschen, klar nachspülen. Dann trocknen lassen und mit weißer Schuhcreme (nicht farblos, sondern mit weißem Pigment drin) putzen.


OK, weisse Schuhcrème. Für was ist die Lederseife da? Ist das irgendwie eine spezielle Seife für Leder? Geht es auch ohne?


Ich habe auch weiße Lederschuhe von Adidas. Sind auch ziemlich dreckig gewesen. habe sie bei 30 Grad in der Wama gewaschen und sind sauber geworden! Die Schleuderzahl sollte ziemlich niedrig gewählt werden. Meine Kollegin hat die gleichen Schuhe, sie hat sie mit einem Schwämmchen und Zahnpasta bearbeitet. Das Ergebnis bei meinen Schuhen war eindeutig besser. Die Abriebstellen bekommst Du meines Erachtens nicht weg. So ist es bei mir! Leider ist das so!


Kauf dir SCHUH WEISS ;)


Also ich würde es auch mit waschen versuchen - mache ich mit allen .... nee, aber mit vielen Schuhen - hat bisher (zum Glück) immer funktioniert.




Schuh Weiss - wenn es dieses Zeug ist, was es vor ca. 30 Jahren schon gab, vergiss es... danach sehen die Schuhe aus, wie angemalt :o
Wieweit dies heutzutage allerdings ausgereift ist, kann ich nicht sagen - wei schon gesagt, ich wasche ...


Danke für die Antworten. Also:

Werde mir mal mit einem Schwam die Schuhe putzen, wenn sie dann nicht sauber sind dann gehts noch in die .
Dann werde ich noch im Schuhgeschäft eine Schuhcrème mit Weisspigmenten auftreiben, in der Hoffnung, dass selbige dann die dunklen Stellen verdeckt.

Aber noch eine Frage:
Auf der Seite der Schuhe hat es noch so vom Fahrradpneu unschöne Striemen...kann ich da irgendwie einen Pinselreiniger oder so nehmen oder wird dann das Leder zerstört? Weiss das jemand? Ansonsten: try and error ;)


Zitat (keineahnung89 @ 21.07.2008 16:01:02)
OK, weisse Schuhcrème. Für was ist die Lederseife da? Ist das irgendwie eine spezielle Seife für Leder? Geht es auch ohne?

Die Lederseife ist zum Waschen von Leder gemacht. Das ist "richtige" Seife aus einer speziell auf Leder zusammengestellten Ölmischung, nicht zu verwechseln mit dem, was man im Supermarkt unter der irreführenden Bezeichnung "Seife" kaufen kann. Du bekommst sie im Schuhhandel oder da, wo man Zubehör für Pferde kaufen kann (Sättel, Zaumzeug etc. werden auch mit Lederseife gewaschen, manchmal heißt das Zeug auch Sattelseife).

Du kannst es auch mit reinem Wasser probieren, aber die Seife ist schon besser, damit der Schmutz sich auch löst. Ist genau wie beim Händewaschen- manchen Dreck bekommt man mit Seife besser ab als nur mit Wasser.

Schuhe in die Waschmaschine wäre für mich nur die allerletzte Lösung vor dem Wegschmeißen, wenn es mit Seife und Wasser gar nicht mehr geht.

Nach dem Waschen bitte gründlich trocknen lassen und das Leder mit einer guten Schuhcreme satt einfetten, Creme einziehen lassen und dann mit Lappen und Polierbürste polieren.

EDIT meint: Striemen und Flecken an der Sohle bekommst du auch mit Ace (milde Bleiche) und einem Lappen weg.

Bearbeitet von Valentine am 21.07.2008 17:30:02

Zitat (Valentine @ 21.07.2008 17:27:26)
Die Lederseife ist zum Waschen von Leder gemacht. Das ist "richtige" [...] (Sättel, Zaumzeug etc. werden auch mit Lederseife gewaschen, manchmal heißt das Zeug auch Sattelseife).

Du kannst es auch mit reinem Wasser probieren, aber die Seife ist schon besser, damit der Schmutz sich auch löst. Ist genau wie beim Händewaschen- manchen Dreck bekommt man mit Seife besser ab als nur mit Wasser.

Schuhe in die Waschmaschine wäre für mich nur die allerletzte Lösung vor dem Wegschmeißen, wenn es mit Seife und Wasser gar nicht mehr geht.

Nach dem Waschen bitte gründlich trocknen lassen und das Leder mit einer guten Schuhcreme satt einfetten, Creme einziehen lassen und dann mit Lappen und Polierbürste polieren.

EDIT meint: Striemen und Flecken an der Sohle bekommst du auch mit Ace (milde Bleiche) und einem Lappen weg.

Hab soeben die Schuhe aus der Waschmaschine geholt :) bin eigentlich jetzt ziemlich zufrieden, auch wenn es die letzte Lösung ist ;)

Werde mal dieses Ace auftreiben, damit ich dann die Striemen wegkriege...werde dann morgen mal ein Bild hineinstellen :)

Bevor du es mit aggressiven Bleichmitteln wie ACE versuchst, würde ich's es mal mit einem Schmutzradierer probieren.
Damit bekomme ich meine weißen Ledersneakers auch immer einfach sauber.


Das Ace ist nur für die Sohlen, nicht für's Leder!



Kostenloser Newsletter