Saeco Vienna - Milchschaum: klappt nicht so wie es glaube ich soll?


Hallo Muttis!

Ich hab ein kleines Problem mit meiner Saeco-Maschine, dieses Modell:
(IMG:http://www.1stincoffee.com/product_images/saeco/vienna.jpg)

Vielleicht hat die ja jemand und kann mir was dazu sagen.

Wenn ich milchschaum machen möchte, dann drücke ich ja den rechten Schalter für Dampfzubereitung. Wenn Das Wasser erhitzt ist, drehe ich am Dampfrad und schäume die Milch auf. Irgendwie muss ich ja gleich wieder zur Kaffeezubereitung kommen. Aber er schaltet nur dorthin um, wenn ich einmal die Wasserdampf taste drücke und mittels dem Dampfrad dann eine Tasse Heißwasser produziere... in der Zeit verliert mein Milchschaum aber schon an Masse und irgendwie kann das ja so nicht gedacht sein, oder?

Wie macht Ihr das denn?


ich habe (hatte, fristet nun ihr dasein im schrank :lol: )eine royal digital.

habe nun die bedienungsanleitung hervor gekramt und dort steht genau das, wie du es im moment machst.

....nach cappuccino/dampf entnahme taste dampf drücken und 1 T. heisswasser auslaufen lassen, damit die wassertemperatur wieder auf die normale kaffeetemperatur gebracht wird....

probier es doch mal in umgekehrter reihenfolge

lasse doch einfach zuerst eine tasse kaffee raus und bereite dann den milchschaum zu.

ja ja ich weiß...der kaffee wird kalt :lol:

ich habe nieeeee schaum gemacht, war mir eben zu umständlich mit der maschine.


Zitat (bonny @ 25.07.2008 18:28:01)
lasse doch einfach zuerst eine tasse kaffee raus und bereite dann den milchschaum zu.

ja ja ich weiß...der kaffee wird kalt :lol:


:D so mache ich es auch.

denke nicht, dass der kaffee so schnell kalt wird und die milch wird ja eigentlich auch schön heiss, so gleicht sich das wieder aus ;)

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 25.07.2008 18:48:40

Also in meiner Anleitung steht nix davon drin... da hat jemand mitgedacht ;-)

Danke für den Hinweis, also hab ichs doch richtig gemacht :-) Ist schon unpraktisch


:rolleyes: hört sich wirklich unpraktisch an, vor allen dingen, was machst du mit der tasse heisswasser?

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 25.07.2008 18:53:35


also ich mache bei so Getränken und Geräten auch immer zuerst den Kaffee und danach erst den Milchschaum. Kenne ich gar nicht anders. was man sowieso immer machen sollte, und was dann gegen kalten Kaffee hilft, ist die tasse vorher zu erhitzen (kurz in die bei halber Leistung). dann verliert der Kaffee keine Hitze wenn er aus der Maschine kommt. Besonders wichtig ist das bei den kleinen Flüssigkeitsmengen eines espresso


Ja, genau du musst erst entlüften.
Bei meiner ist es," Vienna de luxe", da brauche ich das nicht machen, meine hatt einen extra Boiler.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 25.07.2008 18:51:52)
:rolleyes: hört sich wirklich unpraktisch an, vor allen dingen, was machst du mit der tasse heisswasser?

Einfrieren für den nächsten Cappu :lol:

Ich würde auch erst den Kaffee machen und dann den Schaum.

Ich habe aber die Erfahrung gemacht, das der Schaum mit einem Handgerät besser wird.

@vivaespana na die kann man einfrieren denn heisses wasser kann man immer gebrauchen!!! rofl
:mussweg:


Zitat (haegar3 @ 25.07.2008 18:58:48)
@vivaespana na die kann man einfrieren denn heisses wasser kann man immer gebrauchen!!!  rofl
:mussweg:

:D dass ich da nicht drauf gekommen bin... rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter