Gibt es noch ehrliche Seifen? und nicht nur G'schleim?

Neues Thema Umfrage

Jetzt grad' vom Sofa-Einpennen-Aufwach und gleich ins Bett geh:

Das mit der Lavaerde werde ich sofort ausprobieren. Der Artikel bei Wiki hat mich überzeugt.

Danke Sterni, eine super Idee! Ich sehe mich schon statt mit Fissel-Haar mit einer Bobtail-Matte :lol: .

Guts Nächte, Daddel :blumen:

An sich müßten auch zermörserte Waschnüsse funktionieren. :P

Waschnuesse sollen tatsaechlich auch gehen zum haare waschen. Nicht zermoersert, sondern aufgebrueht wie tee, abgeschmeckt mit ein wenig saeure... genaues rezept grade nicht zur hand, kann ich aber bei interesse nachliefern.

Gern Daddel :)

Die Mädels, die hier von selbergemachten Seifen schwärmen, sollten demnächst mal bei mir anrücken, um mich zu entschädigen mit lecker Futter. :sabber: :sabber: :sabber: Meine Lady will das auch mal probieren und Seife selber machen. Soll ja nicht grade toll riechen, ich dreh schon ab wenn ich dran denk.
Stands hier schon drin ob sich die Seifen auch für Kids und Babys eignen? Grade für die will sie die machen.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 31.07.2008 20:26:30

Zitat (Kalle mit der Kelle, 31.07.2008)
Meine Lady will das auch mal probieren und Seife selber machen. Soll ja nicht grade toll riechen, ich dreh schon ab wenn ich dran denk.

Na ja, Milchseifen riechen ein bisschen, anfangs (wenn sie fertig sind, nicht mehr!) Ansonsten ist mir noch nie was aufgefallen. Sag ihr nur, dass sie die NaOH am besten draußen, am offenen Fenster oder unter dem Herdabzug anrühren und die Nase nicht direkt drüber halten soll.

Zitat
Stands hier schon drin ob sich die Seifen auch für Kids und Babys eignen? Grade für die will sie die machen.

Ich hab im Seifensiederforum schon verschiedentlich gelesen, dass werdende Mamas bereits anfangs der Schwangerschaft extra für's kommende Baby eine reine Olivenölseife anrühren- die ist nach 6 - 9 Monaten grad richtig. Ganz frische 100%ige Olivenölseife neigt dazu, irgendwie schleimig zu sein, sie gibt erst nach einigen Monaten einen schönen, cremigen Schaum.

Ich werd da sowieso nix mit zu tun haben, dürfte ich bestimmt auch nicht, wenn das in der Küche gemacht wird. Da werd ich meistens rausgeworfen, weil ich n totaler Chaot bin und die Küche immer irgendwie wie nen Saustall hinterlass.

Wenns gut für Kids ist wird sie da bestimmt noch mehr Spaß dran haben.

Ziegenmilch gibts übrigens in jedem größeren Supermarkt, glaub ich, hab ich da schon oft gesehen.

:sabber:
Am liebsten würd ich sofort loslegen und eine Oliven-Milch-Seife machen. Aber grade die scheinen ja etwas komplizierter zu sein.

Aber Equipment, Platz und Zeit fehlen weiterhin. :D

*liest weiter auf naturseife.com*

Pure olive ist ein oberarmkiller ohne puerierstab, aber die seife ist schon toll :)

Brav gut lesen alles, nicht wie ich *hust* ich hab mir bei der ersten seife nen wolf geruehrt... haette ich doch richtig gelesen...

Bei solchen "Oberarmkillern" würde es vielleicht helfen, die Temperatur ein bisschen hochzuschrauben. Also

Zitat (Valentine, 31.07.2008)
Bei solchen "Oberarmkillern" würde es vielleicht helfen, die Temperatur ein bisschen hochzuschrauben. Also Topf auf die Herdplatte, Stufe 1 oder 2, und sanft erwärmen.

Erwärmen?
Aber das Zeug ist doch schon warm.

Jetzt bin ich wieder völlig irritiert, grad hatte ich das System verstanden. :blink:

Nach diesem eklat habe ich den erstbesten guenstigen puerierling gekauft, der mir uebern weg gelaufen ist *g*

*hmpf* warm machen... wenn ich das gewusst haette... naja, son muskuloeser rechter arm hat auch vorteile ;)

Zitat (Jinx Augusta, 31.07.2008)
Erwärmen?
Aber das Zeug ist doch schon warm.

Jetzt bin ich wieder völlig irritiert, grad hatte ich das System verstanden. :blink:

Normalerweise arbeitet man so kalt wie möglich- also feste Öle schmelzen, flüssige Öle dazukippen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Lauge anrühren, ebenfalls auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. (Im Winter stell ich Laugen- und Öltopf schon mal nach draußen in den Schnee- speziell bei Seifen die Zucker oder Milch enthalten, wie z. B. meine "Pina Colada" mit Ananassaft, Sahne und Kokos)

Wenn die Mischung aber so überhaupt nicht Seife werden will bzw. ewig braucht, oder wenn man die Seife schon in den nächsten Tagen benutzen will, kann man auch eine "Heißverseifung" machen, indem man den Topf in den

Wieso nehmt ihr nicht die Küchenmaschine zum Zusammenrühren?

@ Valentine
Ah, jetzt hab ichs kapiert. Danke.

@ Mosaik
Möglicherweise, weil die sich so schlecht saubermachen lässt. Und so lecker ist Seife auch nicht.

Ganz einfach weil es mit dem

Ich dachte an einen Knethaken oder ähnliches zum Mischen.

...da fällt mir grad so n toller Farbrühraufsatz für die Bohrmaschine ein..... :pfeifen:

Zitat (BMWGirl1972, 01.08.2008)
...da fällt mir grad so n toller Farbrühraufsatz für die Bohrmaschine ein..... :pfeifen:

Bohrmaschine, Rühraufsatz... das würde sich vielleicht lohnen wenn man einen halben Zentner Öl oder mehr verarbeitet. Das würde dann einen Vorrat für mehrere Jahre ergeben. Wenn man bedenkt dass die Seife innerhalb von einem bis 1 1/2 Jahren verbraucht werden sollte, lohnt sich das nicht wirklich.

Knethaken- würden nichts bringen, die sind mehr für festere Teige, nicht aber für Flüssigkeiten.
Zitat (madreselva, 28.07.2008)
Edit: Das Witzige ist, die Haut gewöhnt sich echt daran. Seit ich damals mit der Wascherde angefangen habe, hatte ich z.B. auch das Gefühl, ich brauche immer weniger Deo. Und inzwischen brauche ich gar kein Deo mehr :)

Da wollte ich doch nochmal drauf eingehen und hatte es vergessen...

Das klappt wirklich? Weniger bis garkein deo mehr... das waere ja genial *rumhibbel* Ich muss die wascherde mal laenger antesten.

Wie ruehrst du deine erde an? Ich hab die bis auf einmal immer ohne oel angegruehrt, weil ich die auch fuer die haare genommen habe und da hab ich mich nicht getraut mit oel zu pampen. Bei der letzten ganzkoeperwaschung habe ich oel dazu getan, zuviel vermutlich *g*
Nimmst du fuer die haare auch einen mix mit oel?

Mein neuer Mixer ist vor ein paar Tagen angekommen. Der hat auch einen zusätzlichen Aufsatz, dann wird ein Stabmixer draus.

Bloß bin ich mir jetzt absolut nicht im Klaren darüber, aus welchem Material dieser Stabmixeraufsatz ist.
Aluminium ist ja böse beim Seifemachen, hab ich schon ein paar Mal gelesen.
Das Ding ist recht schwer, aber sicher bin ich mir nicht. :wacko:

Zitat (Sterni, 03.08.2008)
Das klappt wirklich? Weniger bis garkein deo mehr... das waere ja genial

Also bei mir hat es zumindest geklappt. :)
Zitat
Wie ruehrst du deine erde an?
Nur mit Wasser. Ich habe so eine große Kunststoffdose mit Schraubverschluss (da war früher mal irgendsoeine Bodybutter oder sowas drin), da schütte ich ordentlich Lavaerde rein, dann Wasser drauf (Mischungsverhältnis frei Schnauze), Deckel zu, ordentlich schütteln, und das so lange bis mir die Konsistenz gefällt. Das reicht mir dann für ein bis zwei Wochen, so dass ich nicht jeden Tag neu anrühren muss (das würde mich nämlich garantiert davon abhalten, die Erde jeden Tag zu benutzen, wenn ich ständig neu mixen müsste. Und die schon fertig angerührten Pasten, die es ja auch zu kaufen gibt, sind mir halt doch zu teuer).
Ne Zeitlang habe ich auch immer einen Schuss Olivenöl mit reingerührt, und dann manchmal sogar noch einen Tropfen ätherisches Öl - auch diese Mischung habe ich sowohl für Haut als auch für die Haare verwendet. Aber inzwischen nehme ich wirklich nur noch Wasser (öle mich dann immer gleich nach dem Duschen mit reinem Olivenöl ein).

Bearbeitet von madreselva am 03.08.2008 15:39:14

Huuu, vielleicht hilft das bei mir ja auch und wenns nur ein bisschen das schwitzen eindaemmt, alles ist besser als das jetzt :)

Meine theorie ist ja, dass haut, die nicht im gleichgewicht ist zu ueberreaktionen neigt, wie starkes fetten, trockenekzeme, starkes schwitzen. Und grade die haut in der achselgegend leidet stark unter dauernder tensidreinigung und deo. Die arme kann ja nur durchdrehen *denk*

Ah, super. Auf vorrat "anschuetteln" ist super, ich mag auch nicht jeden tag anruehren und das mit dem schuetteln koennte die kluempchenbildung vermeiden.

Und die oelhaltige variante werde ich auch mal fuer die haare testen, notfalls laufe ich halt einen tag ein bisschen fettig rum. Das oel zieht ja meistens gut ein im laufe der zeit.

Danke fuer die tipps :)

Zitat (Sterni, 03.08.2008)
Ah, super. Auf vorrat "anschuetteln" ist super, ich mag auch nicht jeden tag anruehren und das mit dem schuetteln koennte die kluempchenbildung vermeiden.

Ja, manchmal wenn mir anfangs zu viel Pulver reingeraten ist, dann wird die Mischung erst mal zu trocken, da gibts dann trotz Schütteln Klümpchen. Da geh ich dann mit einer Gabel durch, und nochmal bisschen Wasser drauf, und dann einfach stehen lassen. Das vermischt sich dann mit der Zeit irgendwie von selbst :)

*ruehrmisch* Dank deiner hilfe wird das noch was mit mir und lavaerde :)

Zitat (Nachi, 27.07.2008)
bei Seifen aus dem "normalen" Laden kann ich nicht mehr mitreden...
ich habe hier ein Mädel im Teenager Alter und die hat mich vollkommen bei so etwas im Griff...wir kaufen seit es bei uns Handgemachte Seifen (Link)gibt nur noch diese...

Ich war heute erst da. Meine Kinder konnten den Geruch im Geschaeft nicht ertragen, und ich liebe das Geschaeft.
Zitat (Mikro, 04.08.2008)
Ich war heute erst da. Meine Kinder konnten den Geruch im Geschaeft nicht ertragen, und ich liebe das Geschaeft.

ja...ich denke der Duft der aus dem Laden kommt ist für empfindliche Nasen, dann die Reizüberflutung pur...ich finde es auch nur lecker ;)

Bin mal gespannt,

eine liebe Userin, bzw. ein lieber User (ich bleibe geschlechtsneutral) schickt mir was selbst gemachtes zu. Danke nochmal! :blumenstrauss:

Einige Duschgels, die ich in der Drogerie anrieche finde ich erst einmal angenehm. Nach der Dusche entwickelt sich manchmal ein Geruch auf der Haut, der mich stört. Den ganzen Tag im Büro sitze ich dann in dem Dunst. Wie oft habe ich deswegen schon Duschgels weiterverschenkt.

Meine Richtung bleibt erst einmal Orange und Pfirsich. Ein Duschgel, Duft "grüner Tee", fand ich in der Drogerie recht nett. Nach der Dusche habe ich gerochen wie ein Kerl. Eine andere Richtung, ich glaube es war so etwas wie Oliven-Duschgel, ließ mich den ganzen Tag riechen wie ein Pappkarton.

Mann, bis man das richtige für sich findet ... :(

Lieben Dank für Eure Anteilnahme und Grüße, Daddel :blumen: :blumen: :blumen:

Daddel, auf jeden Fall mal LUSH ausprobieren. Die geben auch Pröbchen, die Ewigkeiten halten. Und nicht alles von denen riecht stark, das macht nur die Kombination von all den frei herumliegenden Produkten. ^_^

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter