Wie badet ihr eure Babys? Was kommt rein, was wird benutzt usw.


 
  Was wird zum Baden benutzt:  
  nur Wasser für die Badewanne, sonst nichts [1] [5.00%]  
  nur Wasser und manchmal / immer mit nem Schuß Olivenöl oder Muttermilch [2] [10.00%]  
  nur Wasser für die Wanne und Seife und/oder Shampoo fürs Baby [1] [5.00%]  
  Wasser mit nem Badezusatz für Babys (von Penaten, Hipp oder so), keine Seife / Shampoo [11] [55.00%]  
  Wasser mit Badezustaz und Seife / Shampoo fürs Baby [3] [15.00%]  
  mal so, mal so (bitte als Antwort erläutern bzw berichten) [2] [10.00%]  
  Stimmen Gesamt: 20  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Hallo,

ich denke, ich habe alle Möglichkeiten aufgeführt.

Mich interessieren die Ergebnisse, weil man immer was anderes hört: "Ich benutze nur Wasser und nen Waschlappen!" - "Badeschaum muß immer rein!" - "Also wenn ich was reintue, dann nur meine Muttermilch, ist gut für die Haut!"
Auch wenn man nachlesen möchte, kommen im Net und auch in den Ratgebern die unterschiedlichsten Empfehlungen. Meine Hebi sagt zb, nur Wasser langt, wenn die Haut sehr trocken ist, kann man paar Tropfen Olivenöl reintun ins Wasser, und Badezusätze trocknen die Haut aus. Aber auf einer Hebammenseite steht genau das Gegenteil: Es muß was ins Wasser, weil nur Wasser die Haut austrocknet.

Ich würde bis auf mal Muttermilch nichts ins Wasser tun, aber mein Mann benutzt immer ein Badezusatz. Da wir immer abwechselnd die Kleine baden, wechseln wir uns auch mit dem Wasser ab: Mal nichts bzw mit Muttermilch, mal mit Badezusätzen, mal ohne Badezusätzen dafür mit Seife.

Bisher hab ich nicht den Anschein, dass irgendeine Variante danach das befürchtete Austrocknen verursacht. Ihre Haut ist einfach schön.

Wie sieht oder sah es bei euch aus? Gabs oder gibts bei euch deshalb auch Diskussionen?
Edit: Und was ist mit dem Eincremen danach? (ich glaub, dafür könnte man einen seperaten Thread eröffnen...)
Bin auf eure Antworten gespannt.

Lieber Gruß, Gala :blumen:

Bearbeitet von galapagos24 am 28.07.2008 12:17:02


mal mit olivenöl (selbstgepresst vom nachbarn)/ mal mit badezusätzen- wie es madame beliebt :wub:

lg sirena
:blumen:

Ist zwar schon ne Weile her, aber immer nur mit Schaumbad fürs Baby.
Shampoo hat sich erledigt, denn meine Kiddies hatten Glatzen.

Eingecremt wurden die Zwerge dann mit Babylotion, mit kleiner Massage, was denen gut gefiel.


Ich hab kein eigenes baby, aber ne nichte, die darf in wasser baden. Reicht auch, fuer was braucht ein baby irgendwelche tenside? Das kind macht sich ja nicht dreckig. Oel oder milch als badezusatz sind ne gute sache, da sie rueckfetten. Danach noch feucht einoelen (da reicht eigentlich ein normales oel aus der kueche)

Wenn kinder dann anfangen im sand und matsch zu spielen macht ein bisserl milde seife sinn, so an den dreckigsten stellen.


Hallo,

also ich habe meine Maus immer nur in Wasser gebadet. (Naja, nach zwei oder drei Wochen meinte meine Hebamme: Sie kann auch mit Papa in die Wanne. Haben wir dann auch gemacht, fand sie auch ganz toll.)

Habe sie dann immer nur mit etwas Wasser gewaschen, ohne Zusätze. Mittlerweile ist sie drei und jetzt werden die Haare mit einem milden Shampoo gewaschen und etwas Badeschaum kommt auch in die Wanne.

Lg Letrina2008


Ich bade den Kleinen meist im Badeeimer (Tummy Tub) und manchmal in einer Kinderbadewanne. Aber ohne Lappen nur mit den Händen. Hatte bei dem Großen die Hebi gesagt, wegen dem Hautkontakt.
Und Shampoo benutze ich keins, dafür wären auch nicht genug Haare da :lol:
Als Badezusatz nehm ich manchmal den von Weleda oder Bübchen Öl-Lotion Bad oder nur Wasser.


Wenn Emil allein badet, in seiner kleinen Wanne, dann mit Olivenöl. Wenn er mit mir oder Papa in die große Wanne geht, dann nur mit Wasser. Er wird dann hinterher eingeölt.


^_^ bei mir ist das ja schon eine Ewigkeit her,aber ich kann mich
noch "dunkel" daran erinnern,daß wir vom Krankenhaus und der
Hebamme und weiß ich wo noch her,eine Menge Pröbchen bekammen.
Haarewaschen war eh nicht,beide Jungs hatten Glatzen - dafür heute
umsomehr Haare die kaum zu bändigen sind.
Bei diesen Pröbchen gab es aber ein Molkebad,daß beiden sehr gut
tat.Leider weiß ich nicht mehr wie es heißt.
Mit Babyöl habe ich hauptsächlich den Milchschorf aufgewiecht,aber
nur mit mäßigem Erfolg. :(



Kostenloser Newsletter