Knoten / Verhärtung in der Brust


Moin,

bin regelmäßig alle 2 jahre zur mammographie. da ich in der einen brust kalkablagerungen habe, die aber nicht zu ertasten sind aber aufm bild zu sehen sind ( mammo ) .

überlaß das ertasten dem gyn, der auch die mammo macht.

eben taste ich etwas in der anderen brust , erbsgroß ca. , hart,.. ein knubbel, oder knoten ? is direkt am übergang brustwarze / normale haut. und dicht unter der haut.

meine mutter hatte mal kalkablagerungen in der brust, die rausoperiert wurden in meinem alter war sie da ca.

ich hab grade wilde gedanken, mir is heiß und kalt , ne mutter in der kita hat brustkrebs,..l

könnt ihr mich beruhigen ?

werde morgen gleich den gyn anrufen - aber wie soll ich ruhig schlafen heut nacht ?

danke euch

Bearbeitet von Trulli am 31.07.2008 23:26:07


Zitat (Trulli @ 31.07.2008 23:24:43)
könnt ihr mich beruhigen ?

Das kann keiner, weils total unverantwortlich wäre, dir zu erzählen "wird schon nix sein", dir kann keiner hier unter die Haut gucken.

Trulli, so ein Bömmel kann ungefähr alles sein- z. B. auch eine Zyste. Aber eine Ferndiagnose kann hier niemand stellen, ich kann dir nur sagen dass nicht jeder Knoten Krebs bedeutet. Ruf gleich morgen früh bei deinem Gyn. an, dränge auf einem sehr baldigen Termin (möglichst noch am gleichen Tag) allein schon damit du ein ruhiges Wochenende hast. Der Arzt wird wissen, was zu tun ist- z. B. ob Ultraschall oder eine Mammografie bzw. Kernspintomografie nötig ist, und wird dir ggf. die notwendigen Ü-Scheine geben und dafür sorgen, dass du bei den Radiologen auch umgehend drankommst.

Damit du heute Nacht schlafen kannst- helf dir ein Bierchen ein, das beruhigt. Aber nur eins, das reicht ;)

Auf jeden Fall drück ich dir die Daumen, dass sich "das Ding" als harmlos entpuppt!


Drücke Dir die Daumen das es nichts Ernstes ist. Eine Kollegin hatte so etwas auch schon mal und hat sich verrückt gemacht. Am Ende waren es aber doch nur Kalkablagerungen!
Ich kann mir gut vorstellen, das Du nicht ruhig schlafen kannst!
Wünsche Dir trotzdem eine gute Nacht und toi toi toi für Morgen beim Gyn! :D


ja, hab schon im bett gelegen, haben 30 grad im haus , unmöglich zu schlafen, und dann taste ich das teil auch noch,....

werd jetzt versuchen, ohne bier - einzuschlafen. irgendwan diese nacht wirds wohl klapen, morgen dann arbeiten, aber vorher den gyn anrufen,..

danke euch - hab eben noch gegoogelt, es gibt zysten, kalkablagerungen,..


Trulli, ruf gleich morgen früh um acht Uhr (oder wann der Arzt die Praxis öffnet) dort an, und schau zu dass du auch morgen noch hinkannst. Notfalls nimm einen halben Tag frei. Und jetzt versuch dich abzulenken- schau dir 'ne DVD an, lies ein Buch, mach Kreuzworträtsel oder treib dich im Wurzelimperium herum, oder was du sonst so machen kannst und willst.


freinehmen is nicht - is urlaubszeit , chronischer personalmangel also .

muß früh hoch, also is jetzt schlafen angesagt,.. jedenfalls versuchen.


Wir können dich nicht beruhigen, das mußt du selbst tun.

Ich hatte auch schon einen Knoten in der Brust -vom Arzt ertastet-
er wurde entfernt, war harmlos.

Der Arzt wird dir das Richtige sagen,

aber mach dich nicht verrückt, und mach dir keine Sorgen,

es bringt NIX.

Du kannst dir soviel Sorgen machen, wie du willst, damit änderst du Nichts.

Also versuche bitte ruhig zu bleiben.

Und viel Glück für dich :blumen:


Moin,

der gyn is natürlich im urlaub, kommt erst wieder, wenn ich 4 wochen in urlaub bin -----

hab bei der vertretung einen termin, aber die macht keine mammo. und erst am 12.8.

na, dann muß ich warten,.....


nun ruf ich in mammo zentren an - ich bin noch nicht 50 - also kein termin.

im anderen zetrum - brauch ich ne überweisung, mit diagnose, dann in 7 monaten termin, notfalltermin oktober.

die dame total unfreundlich - 10 minuten warteschleife- dann total unmotiviert gibt sie mir nen termin auch für den 12.8.

nun hab ich 2 termine am selben tag - 30 km auseinander - und 60 minuten auseinander - und nun ? bei beiden lange wartezeit.....

mammo oder "nur" abtasten beim gyn-vertreter,...

nun muß ich zum job rasen, am Wochenende mach ich mir dann weiter gedanken


Ach,Mensch Trulli ,laß dich mal :trösten:
Das ist wieder mal typisch,immer in der Urlaubszeit.
Ich persönlich würde in die Klinik gehen.
Drücke dir die Daumen und hoffe mit dir.


Hallo liebe Trulli :blumen:

Beruhigen ist irgendwie schlecht. Ob Du jetzt sofort zur Mammographie gehst oder Dich abtasten läst beim Gynäkologen, musst Du selbst entscheiden. Es ist sehr schwer, einen Rat als Aussenstehende zu geben.

Mach das, was Du für Dich für richtig hältst.

Eines noch eben liebe Trulli, sehr viele kleine Verhärtungen (Knoten) sind "gutartig" werden als Fettablagerungen diagnostiziert.

Alles Liebe und Gute für Dich :blumen:


Wenn Du die Untersuchung privat bezahlst, bekommst Du sicher schneller einen Termin.


Trotzdem erst zur Vertretung. Die soll sich das Teil mal ansehen. Sofort hin, vielleicht ist es was harmloses.


Wenn Du bei der Vertretung erst am 12.8. einen Termin hast, pfeif auf die Vertretung und telefoniere bei den Gyns in Deiner Nähe rum, um einen schnellstmöglichsten Termin zu kriegen. Du mußt ja nicht zwingend zur Vertretung. Zahl Deine 10 Euronen dem/derjenigen, der/die Dir den frühzeitigsten Termin gibt. Allemal besser, als noch tagelang vor Dich hin zu warten und zu grübeln.

Ich drücke Dir die Daumen, daß es nichts Bösartiges ist. :blumen:


Hab das falsch gelesen! Auf jeden Fall sofort zum Doc und nicht erst am 12.8.!!!Ruf doch mal deinen Hausarzt an und erkläre ihm die Sache.- Der kann dich als Notfall sofort beim Gyn unterbringen.


hatte ja beim mamma-screening angerufen, auch als selbstzahler, aber geht erst ab 50 !!!!! null chance.


war eben beim gyn vertreter, Ü abholen für mammo am 12. 8.

da sitzt die ärztin, und keine patienten da - zum glück hat sie dann getastet und sono gemacht.

es ist ein fibro........ . sie meint, daß es unauffällig ausieht. soll aber zur mammo und leztliche sicherheit ergibt sie stanze.

mann, sind mir steine vom herzen gefallen erstmal.


im auto hab ich geweint, daß es nicht direkt schlimm aussieht...

danke euch !!!

ich finds einfach nur frech, wenn ich als notfall sichergehen möchte, daß ich auf wochen wartezeit vertröstet werde, obwohl die äztin nachmittags 2 stunden lerlauf hat - zum glück bin ich hin um die Ü zu holen, so kam ich dann dran,...
haben die ärzte das nicht mehr nötig ? oder wieso machen die das mit uns menschen - haben die noch nie selber so ne angst gehabt ? ich hab schon meine eigene beerdigung gesehen, vor lauter krebsangst,....

keinem wünsche ich so eine erfahrung !


Trulli - das ist ja toll ! :blumen:

Mein Dad hat mal beim Herzdoc angerufen wg Termin für Oma.
Es hiess "In 3 Monaten"
"Ja, aber sie ist Privatpatient"
Plötzlich war am GLEICHEN TAG noch ein Termin !

Seither bin ich da schön penetrant !!


danke elka - ich bin echt superfroh, daß ich nun endlich wieder etwas besser schlafen kann.

100 % sicherheit gibt erst eine stanzbiografie - wer kennt das ? wie geht das - tut ds weh ? is man da krankgeschrieben lange ?

aber vorher noch mammo ...


Du meinst sicher eine Stanzbiopsie :blumen:Infos hier


Zitat (Trulli @ 01.08.2008 17:49:37)
im auto hab ich geweint, daß es nicht direkt schlimm aussieht...


:applaus: :bussi: :applaus:

eine stanzbiopsie wurde bei mir schon gemacht...

es ist wirklich harmlos

die stelle wird betäubend eingesprüht und dann wird die kanüle (ein kleines bißchen dicker als eine nadel) eingestochen.

dabei wird per ultraschall die richtige stelle ausgemacht und dann mit hochgeschwindigkeit ein winziges stückchen des verdächtigen gewebes entnommen...

es ist fast so, wie blutabnehmen...

krankgeschrieben war ich nicht, war in meinen augen auch nicht nötig...

am folgetag spürst du noch so etwas wie einen leichten wundschmerz und muskelkater...


kopf hoch :)


will zu der Stanze nur sagen ,ist gut ,aber nicht immer für jeden geeignet ,habs selber erlebt ,3Oberärzte haben versucht,hat nicht geklappt bei mir ,zu kleinerBusen :o ! Danach operativer Eingriff ,4Tage stationär ,gottseidank ,Kalkablagerungen,aber 3Wochen zittern vorher,mehrere Mammographien,ich war fertig mit den Nerven ! :blumen: Im übrigen hat jede größere Stadt eine Senologieabteilung ,da war ich auch in besten Händen!Einfach hin gehn! :blumen:

Bearbeitet von Omanate am 03.08.2008 19:46:02


hmm, hab am 12.8. die mammo, am 14.8. 4 wochen urlaub. danach die stanze, werd morgen nen termin machen für nachm urlaub. sollte die mammo sagen, daß es eilt, dann kein urlaub....

4 tage stationär ? wieso das ? weil das teil entfernt wurde ? dauert 4 tage ?

ich arbeite mit keinkindern und babys, die ich tragen muß, bücke mich dauernd,.. ob das dann so gut ist, für die brust ? hmm, mal fragen

außerdem zwickt es jetzt schon mal ab und zu,...


stationär im krankenhaus - bei meinen multiplen allergien - das geht gar nicht !!


Senologieabteilung

was ist das ?

gibts das in hamburg ? Wo ?

was machen die - überweisung ?

danke

Bearbeitet von Trulli am 03.08.2008 19:53:38


mit senologie sind die brustzentren gemeint, die dann entweder eine stanzbiopsie machen oder eben, falls das nicht möglich ist, die operation durchführen.

mach dich nicht irre, die stanze geht bei fast allen frauen und liefert (fast) sichere ergebnisse...


bin auf der suche nach einer möglichkeit vor dem 12.8. in hamburg west

weiß jemand was ? danke

mach mich net verrückt - weiß nur nicht, ob ich den urlaub sausen lassen soll/muß

ob 4 wochen es evt, schlimmer werden lassen...


http://www.senologie.org/

dort auf brustzentren, dann auf zertifizierte brustzentren und dann oben auf hamburg....

dann kannst du aussuchen und telefonieren

danke dir, habs notiert, werd mich morgen ans tele klemmen,...


kein termin früher zu bekommen

gyn hat mich nochmal beruhigt - es drängelt gar nicht, fibroademone sind fast immer harmlos.

es sticht, bin dvon nachts aufgewacht,....

mammo am 12.8.

drückt die daumen, bitte

danke euch


moin

war bei der mammo - super zentrum inzwischen, alles neu und teuer. damals wars grausig, 6 std. warten,.. nun war ich alleine im wartezimmer, mit ledersesseln, klima, getränken,...zwar 90 minuten insgesamt mit röntgen und sono usw, aber die hat sich viel zeit genommen und alles durchsucht.

sie hat rechts ne zyste entdeckt, und links eben das fibroadenom. hätt ich die alten bilder mitgehabt - die hat mir die praxis letzt verweigert mitzugeben, hätte sie gleich verleichen können, nun muß sie sich die schicken lassen,...

aber - die zyste ist harmlos, kann bleiben.
das fibro.. vergleicht sie. war es schon da und gleich groß, dann kontrolle in 6 monaten. gutartig.
wenn es gewachsen ist, dann muß es raus.
sind nur 5 mm - da geht keine stanze.


leider habe ich deinen beitrag erst heute gelesen. ich hätte dir sonst vielleicht weiterhelfen können.
in hamburg gibt es die röntgenpraxis am schlump. neben den "haus des sports" neue geräte und super kompetent. ich gehe seit einigen jahren dort hin. dort wurde dann allerdings erst durch ultraschall der tumor entdeckt.
wenn ich wieder etwas hätte, würde ich ins jerusalem-krankenhaus gehen. das ist große klasse und wird gerade für brustkrebspatienten mit 2 erfahreren ärzten zusätzlich ausgestattet.
TRULLI, ich hoffe, dass es für dich gut ausgeht. genieße erst mal deinen urlaub.


Hey,Trulli ,freut mich das Ergebnis ,hab mit dir gelitten ! :blumen:


ich danke euch herzlich für das mitzittern und eure ideen !!


Zitat (Trulli @ 12.08.2008 17:45:49)
hätt ich die alten bilder mitgehabt - die hat mir die praxis letzt verweigert mitzugeben, hätte sie gleich verleichen können, nun muß sie sich die schicken lassen,...

Blödvolk... die Bilder hätten sie dir schon mitgeben können. Klar hat die anfertigende Praxis eine Aufbewahrungspflicht (10 Jahre), aber du hättest ihnen sicher unterschrieben dass du die Bilder zwecks Vergleich mitgenommen hast und anschließend wieder dort ablieferst.

Ansonsten freu' ich mich natürlich für dich, dass der Bömmel gutartig ist!

Freue mich ,das das Ergebnis gut ausgegangen ist.

Nur für dich :blumenstrauss:


Hab das Ergebnis erst jetzt gelesen :applaus: :blumenstrauss: :applaus:


so, fahre ja nun die tage in urlaub - und mach mir so gedanken. das fibroadenom ist 5 mm groß - muß ja evt. raus.

wenn das raus muß, geht das ambulant, oder im KH - wenn ja, wie lange muß ich da bleiben,.. ??

bin ja allergiker und esse auch für 2 - ich will in kein KH !!!

bitte um einzelheiten, wenn jemand bescheid weiß,.. danke.


@ Trulli.....mach dir keinen Kopf! :trösten:

Meine Mutter hat diesen Eingriff gerade ein paar Wochen hinter sich (Im Heidbergkrankenhaus ist auch ein "Mamma-Zentum"). Sie wurd morgens gegen 8 Uhr operiert und mittags gegen 14 Uhr war sie wieder zuhause.
Bei ihr musste nicht entfernt werden, aber sie hat es machen lassen, weil sie sonst vor Angst, dass sich bis zur nächsten Untersuchung etwas verändert, durchgedreht wäre.
Meine Ma war ein paar Tage krank geschrieben, hatte einige Zeit "erträglichen" Wundschmerz......aber alles in allem würd sie es immer wieder tun.

Wünsche dir einen erholsamen Urlaub! :blumen:


Hallo Trulli,

ob das ambulant geht oder stationär gemacht werden muss, klärst du wohl am besten mit deinen behandelnden Ärzten ab. Erklär ihnen auch die Problematik mit Lebensmitteln und Allergie, vielleicht lassen sie sich dadurch beeindrucken. (Aber auch wenn es ambulant gemacht wird, heißt das noch lange nicht dass du schon nach zwei Stunden wieder draußen bist- zumindest ein paar Stunden nach der OP werden sie dich wohl festhalten, wegen der Narkose).

Mit Lebensmittelallergie im Krankenhaus, damit kann man wohl unterschiedlichste Erfahrungen sammeln. Ich war letztes Jahr in der orthopädischen Klinik in Harlaching, da hat es wunderbar geklappt mit dem glutenfreien Essen, nur mein Müsli hab ich mir selber mitgebracht, alles andere (Brot etc.) wurde gf. serviert.

Andererseits hab ich auch schon von der Mutter einer Freundin meiner Schwester gehört, die lag in der Unfallklinik Murnau. Von Sprue hatte man dort scheinbar noch nie was gehört, glutenfreie Kost war offensichtlich unmöglich. Ihre Familie musste ihr täglich gf. Essen bringen, sonst wäre die arme Frau verhungert. Und meine Schwester mit Allergie gegen alles was von toten Tieren kommt (incl. Gelatine) wurde im gleichen Krankenhaus nur beschieden, sie solle sich nicht so anstellen und einfach die Wurscht vom Teller wegschieben...


Zitat (Valentine @ 16.08.2008 16:43:14)
........sie solle sich nicht so anstellen und einfach die Wurscht vom Teller wegschieben...

:o :o Das ist ja wohl der Oberknaller :o

Die Schwester, die diesen Spruch abgelassen hat, hat sich auch ansonsten durch diverse unqualifizierte Sprüche hervorgetan, dieses Gesicht und die Stimme werd ich wohl so bald nicht vergessen, obwohl das Ganze bereits min. 2 Jahre her ist. (Mir gegenüber war sie allerdings handzahm, als ich "den Larry raushängen ließ"... ich hab so ganz nebenbei erwähnt dass der Schwager meiner Schwester Arzt ist und dass ich auch Ärzte vom Haus kennen würde... genaugenommen kenn ich da zwar nur einen, aber das muss die Schleiereule ja nicht wissen ;))


ok, danke

muß beruswegen kinder tragen, bis 20 kg wiegen die schon mal,..

dann werd ich wohl krankgeschrieben

ok, das hat mir schon geholfen, danke euch


HILFE


und zwar, ich hab ein fibroademon in der brust, neben der brustwarze, seit ca. 7 jahren ( haben wir letzt festgestellt ) , immer gleichbleibend klein, 2-5 mm .

war im oktober zur mammo und ultraschall.

ich soll alle halbe jahr US machen lassen. der is im märz.

eben sehe ich zufällig, daß es neben der brustwarze etwas gerötet ist - ich kratze mich öfters wegen trockener haut, aber das kam nicht davon.

dann fühle ich, und taste das fibroademon, aber es ist auf einmal größer geworden, schätze wie 2-3 erbsen. nun bilde ich mir auch ein, daß ich was spüre, sonst hat es auch immer mal gezwickt,..


frage : was ist das plötzlich ?

muß ich unmgehend ins KH, zum US ?

oder is das entzündet, oder - harmlos - keine ahnung.

oder montag zum Gyn ?

was soll ich tun ?

Danke und frohe weihnachten


Hallo Trulli,

keine Panik. Egal was es ist, auf ein paar Tage hin oder her kommt's nicht wirklich an. Es genügt völlig, wenn du am Montag mal bei deiner Gyn. anrufst und einen Termin für Ultraschall, ggf. auch Mammografie, ausmachst. Sicher hast du Angst dass es was Schlimmes sein könnte, aber wenn du schon seit Jahren ein Fibroadenom hast, welches unter enger Beobachtung steht, dann würd ich erst mal nicht weiter aufregen. Möglicherweise ist es ein kleines bisschen gewachsen, vielleicht ist auch eine Zyste in der Nähe? Wenn es dich beruhigt, dann ruf mal beim ärztlichen Notdienst an (da erwischt du allerdings nicht unbedingt einen Gynäkologen) oder telefoniere mit dem nächstgelegenen Krankenhaus. Meiner Meinung nach hat's allerdings Zeit bis Anfang nächster Woche... außer es wächst in den nächsten Tagen "explosionsartig".


hmm

von der größe einer linse auf jetzt größe von ca. 2-3 erbsen...

das finde ich schon gewaltig gewachsen.

im oktober wars noch klein.

ich fühle ja nicht jeden tag,..

danke valentine - hat mich sehr beruhigt - werde am montag mal zum gyn gehen !


war august, nicht oktober mit der mammo und ultraschall.


August oder Oktober ist egal, du gehst regelmäßig. Ich hab grad mal ein bisschen gestöbert und bin auf diese Seite gestoßen. Da steht

Zitat
Das Hauptproblem von Fibroadenomen ist ihr Wachstum, das meist in Schüben erfolgt, und die Frauen dann erheblich beunruhigt. Besonders in der Schwangerschaft können Fibroadenome, infolge der kräftigen Hormonproduktion stark wachsen. Doch das ist kein Grund zu Panik, wenn die Diagnose einmal durch eine Gewebeprobe gesichert wurde. Denn: Fibroadenome wachsen, aber entarten extrem selten.
Zitat
Wurde bei Ihnen ein Fibroadenom gesichert müssen Sie es vor allem selbst kontrollieren, sofern es gut tastbar ist. Einmal im Monat reicht vollkommen aus. Tasten Sie nicht in kürzeren Abständen aus Angst, etwas zu übersehen. Seien Sie darauf gefasst, Fibroadenome wachsen, meist in Schüben, ganz plötzlich, dann ist wieder Ruhe.

Mit anderen Worten: bleib ruhig, ruf am Montag deinen Arzt an und sieh dann weiter. Fibroadenome sind normalerweise bloß lästig aber gutartig, allerdings sollte man sie genau wie kleine Kinder im Auge behalten damit sie keinen Unsinn machen ;)

vielen dank valentine - nun kann ich gut schlafen. der knoten im magen beginnt sich zu lösen !!

wünsche dir ganz relaxte frohe festtage !! und - ganz herzlichen dank !!

werde weiter berichten, wenn ich beim gyn war.

schön wäre es vom gyn, das zu sagen, daß es wachsen kann ganz plötzlich, dann wäre keiner sooo beunruhigt.
bei mir kommen solche dinge IMMER an feiertagen.

vor vielen jahren mußte ein zahn gezogen werden an feiertagen, dann eine bindehautentzündung usw....

murphy - hau ab !!



Kostenloser Newsletter