Kindergeld: Kinder in Italien


Hallo

habe mal eine Frage

meine schwägerin hat vor hier nach deutschland zu kommen. hier hätte sie einen 400€ job. leben würde sie bei meinen schwiegereltern.
ihr mann mit 2 kinder (6 und 13 jahre) würden erstmal in italien bleiben.

bekommt sie den dann von deutschland kindergeld?
in italien bezieht sie keine sozialleistugen

danke für eure hilfe. beim arbeitsamt sagte man mir sie soll es beantragen und dann mal abwarten


Ist deine Schwägerin denn Deutsche?

Wenn ja, dann denke ich steht ihr auch ein Kindergeld zu, wenn sie in Deutschland wohnt.

Wo die Kinder dann wohnen ist meiner Meinung nach sekundär.

Die zweite Frage wäre, ob sie in Trennung oder Scheidung lebt, dann stünde dem Mann die Hälfte des Kindergeldes zu.

Ich denke auch, dass sie erstmal einen Antrag stellen sollte, um zu sehen , wie die Behörden reagieren. Oder oft reicht auch schon ein Telefonat aus, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.


Kindergeld bekommt doch normal nur derjenige, der für den Lebensunterhalt der Kinder aufkommt. Wenn die Kinder beim Mann sind und er auch Geld verdient und daher momentan voll für sie sorgt, denke ich nicht, dass deiner Schwägerin hier Kindergeld zusteht.
Man bekommt ja auch kein Kindergeld, wenn die Kinder nach einer Trennung beim anderen Elternteil leben, oder im Heim oder in einer Pflegefamilie...?

Bearbeitet von SpookyAngie am 11.12.2008 10:59:18


Hi
Kindergeld bekommt nur der Elternteil bei dem die Kinder leben. Solange die Kinder also bei ihrem Vater sind steht ihr kein Geld zu erst wenn die Kinder auch in Deutschland sind.



Kostenloser Newsletter