Wie bewahrt man angebrochenes Olivenöl auf? Und wie lange?


Mir ist ein bisschen mulmig bei dem Gedanken, dass meine Olivenölflasche nun schon einige Monate angebrochen ist. Da auf der Flasche nichts von Kühlung steht, bewahre ich sie im Regal auf. Ist das richtig so, oder gehört angebrochenes Olivenöl in den Kühlschrank? Und wie lange kann man es nach dem Anbruch aufbewahren? Das Mindesthaltbarkeitsdatum gilt ja nur für nicht angebrochene Flaschen, oder?


Ich glaube, Olivenöl muß dunkel und nicht zu warm gelagert werden, also ist der Küchenschrank schon der richtige Ort.

Ich kenne jedenfalls keinen, der sein Öl nicht im Küchenschrank aufbewahrt.

Was die Halbarkeitsfrage angeht...Keine Ahnung. Aber ranziges Öl erkennt man sicherlich sofort :D


Olivenöl bitte niemals in den Kühlschrank stellen- das wird fest.

Was die Haltbarkeit angeht- ein paar Monate hält das locker, du kannst ja mal dran schnuppern ob es ranzig riecht. Olive ist mir noch nie ranzig geworden, im Gegensatz zu Distel- oder Sonnenblumenöl.


Brauchst du wirklich so wenig Öl?
Olivenöl ist generell in dunklen Flaschen abgefüllt. Es steht ja auch nicht im Laden in der Kühlung, also brauchst du es auch nicht zu kühlen.
Mein Öl steht immer im Schrank, da steht es dunkel, wenn auch nicht immer kühl.
Erst wenn es flocken oder ranzig riechen würde, würde ich die Flasche entsorgen.
Wenn du es im Regal aufbewarst, dann bitte nicht in der prallen Sonne.


Zitat (Mellly @ 07.09.2008 15:41:26)
...
Ich kenne jedenfalls keinen, der sein Öl nicht im Küchenschrank aufbewahrt.
...

Doch, mich :P :lol:

---

Im Kühlschrank hat Olivenöl nichts zu suchen, da es eine festere Konsistenz annimmt - wie Valentine schon schrieb.

Öl steht bei uns im Schrank. Wenn's ranzig wird oder ausflockt würde man es riechen bzw. sehen... ;)
Ansonsten würde ich trotzdem empfehlen, das Olivenöl aufzubrauchen/zukünftig eine kleinere Flasche zu kaufen. Du scheinst auf Dauer recht wenig zu verbrauchen.

:schlaumeier: Olivenöle sollten immer dunkel und bei Temperaturen zwischen 10 - 16 Celsius gelagert werden. Angebrochene Flaschen immer wieder gut verschließen. Olivenöl richtig gelagert ist mindestens 18 Monate haltbar.
Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Etikett gibt genaue Auskunft :rolleyes:
Wer Olivenöl in den Kühlschrank stellt wird beobachten, dass es flockig wird. Das verursacht zwar keinen Qualitätsverlust, aber man sollte es erst bei Zimmertemperatur wieder klar werden lassen, bevor man es verwendet ;)


Zitat (Valentine @ 07.09.2008 15:41:43)
Olivenöl bitte niemals in den Kühlschrank stellen- das wird fest.

Was die Haltbarkeit angeht- ein paar Monate hält das locker, du kannst ja mal dran schnuppern ob es ranzig riecht. Olive ist mir noch nie ranzig geworden, im Gegensatz zu Distel- oder Sonnenblumenöl.

:D schliesse mich an, hier in spanien stellt niemand sein olivenöl in den kühlschrank.

wie schon erwähnt, dunkel sollte es schon stehen.

:rolleyes: am besten wirklich etwas grosszügiger mit dem verbrauch sein (olivenöl senkt den cholesterinspiegel!!!)

die spanier backen sogar ihren kuchen mit olivenöl und gebraten wird damit sowieso :sabber:


Zitat (Mellly @ 07.09.2008 15:41:26)

Ich kenne jedenfalls keinen, der sein Öl nicht im Küchenschrank aufbewahrt.


liegt moeglicherweise daran dass du mich nicht kennst, meins steht naemlich nicht im kuehlschrank sondern im kuechenschrank. schlecht geworden ist mir allerdings auch noch keins

bin verwirrt :blink:

schreibt melly nicht, dass sie keinen kennt, der sein öl nicht im küchenschrank
aufbewahrt?! soll dass nich soviel heißen wie: alle die sie kennt bewahren es im küchenschrank?!

also ich auch! :blumen:


Zitat (selito @ 07.09.2008 16:19:46)
bin verwirrt :blink:

schreibt melly nicht, dass sie keinen kennt, der sein öl nicht im küchenschrank
aufbewahrt?! soll dass nich soviel heißen wie: alle die sie kennt bewahren es im küchenschrank?!

also ich auch! :blumen:

ja so ist es...mellly kennt nur solche leuts, die ihr öl im
küchenschrank aufbewahren....und trotzdem kennt sie mich nicht :lol: :lol:

guck bonny, dann kennt sie schon zwei, die sie nicht kennt. :blumen: ;)


Olivenöl im Kühlschrank? Hab ich noch nie gehört.
Aber gut zu wissen, dass das dunkel aufbewahrt werden soll, da hab ich mir momentan noch keine Gedanken drüber gemacht.

Bisher stehts im Regal, aber das ändert sich am WE.


Habsch mich echt sooo doof ausgedrückt :wacko:

Alle die ich kenne, bewahren ihr Öl im Küchenschrank auf...Also kenne ich keinen, der sein Öl nicht im Küchenschrank aufbewahrt.... :wacko:

Was aber nicht im Umkehrschluß heißt, alle die ihr Öl im Küchenschrank aufbewahren, kenne ich...

Das ist doch sowas wie...alle Autos sind grün...Hasen sind grün, also sind alle Hasen Autos :wacko: rofl

Ok, jetzt weiß ich wieder, warum genau ich damals die Vorlesung in "Logik für Anfänger" geschmissen habe :P


och melly, stell dein licht nicht unter den scheffel! :blumen:

du hast dich nicht doof ausgedrückt, die anderen haben nur zu schnell gelesen! ;)

guck mal, ich habe dich verstanden und ich verstehe wahrlich nicht viel :blink:


Zitat (Mellly @ 07.09.2008 18:00:21)
Habsch mich echt sooo doof ausgedrückt :wacko:

Alle die ich kenne, bewahren ihr Öl im Küchenschrank auf...Also kenne ich keinen, der sein Öl nicht im Küchenschrank aufbewahrt.... :wacko:

Was aber nicht im Umkehrschluß heißt, alle die ihr Öl im Küchenschrank aufbewahren, kenne ich...

Das ist doch sowas wie...alle Autos sind grün...Hasen sind grün, also sind alle Hasen Autos :wacko: rofl

Ok, jetzt weiß ich wieder, warum genau ich damals die Vorlesung in "Logik für Anfänger" geschmissen habe :P

Ach Komm :wub: ,

die brauchen dass doch bestimmt nicht NUR zum Kochen.
Im Kühlschrank aufbewahren, na wenn da mal nicht andere Gedanken hinterstecken... :pfeifen:

Zitat (Eifelgold @ 07.09.2008 18:11:59)

Im Kühlschrank aufbewahren, na wenn da mal nicht andere Gedanken hinterstecken...  :pfeifen:

Aber ich kenn doch niemanden, der das macht :heul: :wacko:

Bearbeitet von Mellly am 07.09.2008 18:44:43

Zitat (Eifelgold @ 07.09.2008 18:11:59)
Ach Komm :wub: ,

die brauchen dass doch bestimmt nicht NUR zum Kochen.
Im Kühlschrank aufbewahren, na wenn da mal nicht andere Gedanken hinterstecken... :pfeifen:

siehste melly, dass habe ich nun nicht verstanden :wacko:

Zitat (Eifelgold @ 07.09.2008 18:11:59)
Im Kühlschrank aufbewahren, na wenn da mal nicht andere Gedanken hinterstecken...  :pfeifen:
Logisch, daß da andere Gedanken dahinterstecken.
Niedrigere Temperatur bedeutet langsamere Umsetzung mit gelöstem Sauerstoff, folglich längere Haltbarkeit.
Und wenn nun wurst ausgetestet hat, daß die Ausflockung unter Kühlbedingungen reversibel (wenn das Öl wieder nach Kühlstellen Raumtemperatur annimmt, ist es wieder wie vor dem Abkühlen) verläuft, spricht alles dafür, Olivenöl in den Kühlschrank zu stellen.

Ich fürchte nur, ich hab das jetzt anders verstanden, als es gedacht war. :D

jupp, dass könnte ich mir auch vorstellen. :)

aber war schön, deine kleine exkursion in die chemie, biologie oder vielleicht doch physik? :blink:


Olivenöl sollte dunkel und kühl (15-18Grad)gelagert werden.
Keinesfalls über 25 Grad lagern :nene:
Sauerstoff lässt das Öl schnell ungenießbar werden.
Je weniger Öl in der Flasche ist, desto schneller verbrauchen.
Im Kühlschrank, kann das Öl gelagert werden, muss aber vor Gebrauch auf Zimmertemperatur gebracht werden (kein Qualitätsverlust).
Allerdings mag das Öl öftere Temp-Schwankungen nicht besonders.
Also wer wenig Olivenöl nutzt, sollte kleinere Flaschen verwenden.


Zitat (Sparfuchs @ 07.09.2008 20:38:41)
Also wer wenig Olivenöl nutzt, sollte kleinere Flaschen verwenden.

Genau das ist der beste Tipp. :daumenhoch:

Wer wenig Öl verwendet kauft sich am besten die kleinen Flaschen. Meist ist in den "kleinen" Flaschen aber hochwertiges Öl abgefüllt - das kann schnell teuer werden. Da kann man sich dann auch gleich ne 0,75 Liter-Flasche vom Discounter holen... <_<

Ein guter Kompromiss wären wohl die 0,5er Flaschen. Da gibt es auch recht günstige Sorten, zum Beispiel von Bert***i

Bei mir spielts keine Rolle. Bin OliÖl Großverbraucher. :lol: Bei mir kommt das nicht nur an den Salat, ich nehm es auch zum Kochen oder Backen. :sabber: (Zum Beispiel meine berühmte Spinat-Knoblauch-Oliven-Sahne-Soße - durch die Zugabe von reichleich OÖ eignet sich die super für Pasta)
Pizzateig oder mediterrane Brtchen mach ich auch mit OÖ - schmeckt super.

Mein Olivenöl, ebenso wie andere Sorten, stehen dunkel in einem Schrank.
Allerdings nie über einige Monate - höchstes mal zwei. Da hab ich keine Probleme mit.


Zitat (Mellly @ 07.09.2008 18:00:21)
Habsch mich echt sooo doof ausgedrückt :wacko:
...

Geht so :lol:

Ich Dussel hab Kühlschrank gelesen statt Küchenschrank... :pfeifen: :D :mussweg:

Zitat (Don Promillo @ 07.09.2008 21:44:55)
Bei mir spielts keine Rolle. Bin OliÖl Großverbraucher.  :lol: Bei mir kommt das nicht nur an den Salat, ich nehm es auch zum Kochen oder Backen.  :sabber:

:D ...mein reden!

ich kauf das olivenöl sogar in 2-literflaschen und gleich mehrere auf vorrat, wenn der preis mal wieder runtergegangen ist so wie im moment :)

:schlaumeier: auf jeden fall sollte das öl "extra virgen" sein, da dies aus der ersten pressung stammt und alle vitamine und wirkstoffe voll enthalten sind und besser schmecken tut´s auch.

Ich bewahre mein Öl immer ohne Kühlung auf. Das ist normalerweise ja sowieso in dunklen Flaschen abgefüllt. Nur direkt neben dem Herd sollte es nicht stehen. Im Kühlschrank flockt es aus, mindert aber die Qualität nicht. Bei mir wird gutes Öl eh' nicht schlecht. Olivenöl verbrauche recht viel, verwende aber auch nur gutes, keins vom Discounter und nur "extra vergine". Lieber spare ich bei etwas anderem. auch Essig kaufe ich nicht den billigsten.


ich dachte dadurch, daß die Flasche dunkel ist könnte sie auch im Regal stehen. :hmm:


Zitat (selito @ 07.09.2008 18:48:56)
siehste melly, dass habe ich nun nicht verstanden :wacko:

Die allerallerallerwenigsten Menschen bewahren ihr Olivenöl im Kühlschrank, wenn diese es wirklich NUR zum kochen verwenden.

Muss ich euch wirklich noch aufklären?
Habt ihr denn keine Phantasie???

Zitat (Eifelgold @ 09.09.2008 20:46:10)
Muss ich euch wirklich noch aufklären?
Habt ihr denn keine Phantasie???

:o

Sach bloß, du würdest jemanden, der naggisch iss, och noch kaltes Olivenöl drübber kippen? :P :D

Zitat (Mellly @ 09.09.2008 20:50:09)
:o

Sach bloß, du würdest jemanden, der naggisch iss, och noch kaltes Olivenöl drübber kippen? :P :D

:rolleyes: Mellly, das nennt man Massage... :lol:

Zitat (Eifelgold @ 09.09.2008 20:46:10)
Die allerallerallerwenigsten Menschen bewahren ihr Olivenöl im Kühlschrank, wenn diese es wirklich NUR zum kochen verwenden.

Muss ich euch wirklich noch aufklären?
Habt ihr denn keine Phantasie???

:hihi: nö!

ach massage nennt man das? :blink:

Bearbeitet von selito am 09.09.2008 20:57:59

Zitat (Justme @ 09.09.2008 20:56:24)
:rolleyes: Mellly, das nennt man Massage... :lol:

@ Justme: Aber nein: meins steht doch im dunkeln Schrank. Nicht in der Kühlung.
Aber ´schön, dass es die Phantasie angeregt hat.

Ganz ehrlich: Mann ist unter Freunden auf ner Party, öffnet den Kühlschrank, um ne Flasche Bier rauszuholen, und da ist ne Flasche Öl drin. Große Augen Guck.
Kein guter Koch oder Hobbykoch stellt ne Flasche Olivenöl in die Kühlung. Da kann man sich ja noch rausreden, von wegen MHD, wenn man es dann sieht. Aber ne Flasche Babyöl? Da brauche ich nicht mehr viel Phantasie...
Lachkrämpfe würde ich kriegen, wenn ich ne Flasche ÖL - welches es auch immer - im Gefrierschrank finden würde..

nach einem Bad gibt es nichts besseres, als eine Massage mit Olivenöl. Natürlich extra vergine.

Machen wir schon seit Jahren so.

Labens


Und was hat Babyöl jetzt mit Olivenöl zu tun? :hmm:

:keineahnung:


Zitat (Don Promillo @ 09.09.2008 21:29:05)
Und was hat Babyöl jetzt mit Olivenöl zu tun? :hmm:

:keineahnung:

Naja, wenn in Olivenöl Oliven drin sind... :ph34r: :blink: :mussweg:

Zitat (Don Promillo @ 09.09.2008 21:29:05)
Und was hat Babyöl jetzt mit Olivenöl zu tun? :hmm:

:keineahnung:

Also Öl ist Öl,hauptsache es flutscht! :engel:

Zitat (wurst @ 09.09.2008 21:33:16)
Also Öl ist Öl,

Bisch du dir da ganz sicher? :(

Babyöl im Salat :pfeifen:

Zitat (Don Promillo @ 09.09.2008 21:29:05)
Und was hat Babyöl jetzt mit Olivenöl zu tun? :hmm:

:keineahnung:

Beides gehört nicht in der Kühlung.
Wie schon gesagt: Bei Olivenöl kann man sich noch mit dem MHD rausreden

Und sowas regt nun mal die Phantasie an..

Und wie war das nochmal? Olivenöl wird aus Oliven hergestellt, Sonnenblumenöl aus Sonnenblumen und Babyöl aus...?


Da es in Nepal in den Restaurants nicht ratsam ist Salat zu essen, habe ich Kartoffelsalat im Zimmer oder in der Restaurantküche immer selbst zubereitet.

Da das Öl immer in Beuteln verkauft werden, füllte ich das Öl immer in eine Glasflasche. Da diese in dem Land rar sind, nahm ich dazu immer eine Whiskyflasche.

Eines Tages bekam ich Besuch von 3 tibetischen Mönchen vom nahe gelegenen Kloster. Mein nepales. Freund bot den Mönchen Wein an. Wir machten einen kleine Ausflug und kehrten in mein Zimmer zurück. Während ich auf der Toilette ausserhalb war, sah ich einen Mönch flüchten. Im Zimmer zurück fragte ich nach dem Problem.... Er dachte in der Whiskyflasche sei Whisky drin und hat einige Schlücke davon genommen.

Übrigens, in vielen Orten dort wird Benzin in Whiskyflaschen abgefüllt verkauft, weil es nicht so viele Tankstellen gibt.


Jetzt ist glaube ich zuviel Phantasie im Spiel.


Mein Olivenöl steht - da fast täglich zum Kochen verwendet - allzeit griffbereit im offenen Küchenregal, eine kleines feines Fläschchen steht außerdem im Badezimmer-Regal :D


Als erstes ist mal wichtig, welche Bezeichnung das Olivenöl hat: z.B. kaltgepreßt, extra vergine, nativ extra, aceite virgin bedeutet für das Haltbarkeitsdatum ca. 3 Monate nach Anbruch! Dieses Öl sollte nicht zum braten verwendet werden (wird bei hoher Temperatur bitter und kann krebsgefährdend sein).
Raffiniertes Olivenöl wird nicht so schonend gewonnen (durch Hitze wird das Öl entschleimt und entsäuert) und ist somit lange haltbar, hoch erhitzbar und relativ geschmacksneutral.


Zitat (yuki @ 10.09.2008 12:36:39)
Als erstes ist mal wichtig, welche Bezeichnung das Olivenöl hat: z.B. kaltgepreßt, extra vergine, nativ extra, aceite virgin bedeutet für das Haltbarkeitsdatum ca. 3 Monate nach Anbruch! Dieses Öl sollte nicht zum braten verwendet werden (wird bei hoher Temperatur  bitter und kann krebsgefährdend sein).

B) das halte ich für ein ammenmärchen!

man kann sehr wohl mit hochwertigem olivenöl braten und backen, natürlich ohne es schwarz werden zu lassen, dann wäre es natürlich krebserregend ;)

und das raffinierte öl ist sozusagen das abfallproduckt vom guten virgen-öl (welches aus der ersten pressung stammt), deshalb ist es ja auch billiger.

Da bin ich ja froh ,daß ich mein Olivenöl nicht im Kühlschrank habe .Hatte schon Streit mit meiner Mutter deswegen ,denn sie meint ,Olivenöl muß in den Kühlschrank sonst wird es ranzig un das Vitamim E geht kaputt.



Kostenloser Newsletter