Regenwalddusche: Hat das jemand von euch?


Huhu,

mein Nachbar hat mir gestern 2 Regenwaldduschköpfe aus dem Fachhandel mitgebracht.Überlege sie gegen meinem alten Duschkopf auszutauschen.

Hat jemand von euch so einen Regenwaldduschkopf?
Und wenn ja , seid ihr damit zufrieden?

Lg, der Bär

Bearbeitet von Gummibaer am 07.09.2008 17:15:05


Das ist ja interessant. Was machen denn die Regenwaldduschköpfe Besonderes, dass sie einen solchen Namen haben?

LG


heyChrisss,

schau mal den Link an das sind solche Duschen

Bearbeitet von Nachi am 07.09.2008 20:34:52


Das Teil muß man ja fest an der Wand montieren!
Da ist keine Höhenverstellung mehr möglich, wenn einer der Duschenden etwas kleiner ist. Die Haare werden auch jedesmal völlig naß.
Ob ich da jemals das Shampoo aus meinen langen Haaren rausgewaschen kriege, weil die einzelnen Wasserstrahlen viel zu fein sind?
Man kann so ein Teil nicht mehr mal eben schnell in die Hand nehmen, und sich schön von unten nach oben die Beine und Arme kalt abbrausen. (Mache ich nach jedem Duschen.)
Da der Duschkopf ja fest montiert ist, kann man auch nicht mehr wie gewohnt mal schnell die Dusche in die Hand nehmen, den Putzeimer oder die Gießkanne füllen, keine großen Schalen mehr ausspülen, usw.
Nee, so ein Disignerstück können die gern behalten.

Gruß,
MEike


Danke Nachi :-)
Beim Duschen stelle ich mir das schon klasse vor so betröpfelt zu werden.

Aber wenn das so feste angeschaubt ist und man lange braucht, bis man das Schampoo wieder aus den Haaren hat, ist das wohl nicht soooo praktisch. Vor allem, wenn man sich mal beeilen möchte mit dem Duschen.

Wenn man zwei Badezimmer hat, dann könnte man das ja aufteilen ...eine mit und eine ohne Regenwald ;-)


Ich schließe mich MEike an! Nett sich beplätschern zu lassen, ein Wellness-Produkt, aber auch bei uns im Haushalt (lange Haare, 4 Kinder...) nicht "praxisnah", sprich unpraktisch!
Es wäre aber bestimmt möglich, sich so ein Ding zusätzlich zu installieren, praktisch die Handbrause als Extra noch zu behalten, um halt all die wichtigen Dinge zu tun, die MEike schon so treffend aufgezählt hat!


die guten teureren Regenwaldduschen haben schon zusätzlich noch eine Handbrause dabei...also mal keine sorge das ist bedacht wurden das ihr die Haare nach dem waschen ausspülen könnt...


im urlaub hatte ich auch so ein lahmes geplätschere aus der dusche aufm camping. zum glück hab ich ne wasserpumpenzange dabei und hab das sparteil ausgebaut, und das wasser floß in strömen und ich konnt mir ordentlich den schaum aus den haaren waschen.

never - so ein lahmes geplätschere,...


es gibt ganz normale Duschköpfe, die man auf verschiedene Arten einstellen kann
normales Brausen, Massage, beides gemeinsam und Regen (manchmal als Nebel angegeben)

ich hatte so eine, hab den Regen nur selten benutzt, aber wenn, dann fand ich ihn super
zum Duschen und Haarewaschen ist es nicht geeignet
es dient der reinen Wellness
der Duschkopf war jetzt so verkalkt, dass das Wasser nicht mehr heiß wurde, und da ich eine andere Anbringung brauchte, die es nur zusammen mit einem Dkopf gab, hab ich im Augenblick eine ohne Regen
irgendwann in naher Zukunft werde ich mir aber wieder einen besorgen

auf eins muss man allerdings achten, bei Durchlauferhitzern kann es sein, dass es nicht so gut funktioniert
die brauchen einen bestimmten Druck, damit das Wasser heiß wird (deshalb ging es bei dem verkalkten auch nicht mehr)
bei meinem musste ich ihn erst auf richtiges Geprassel einstellen, und wenn das Wasser heiß war, dann konnte ich auf Regen umstellen

wie gesagt, ich hab es nicht oft benutzt, aber ich vermisse es durchaus


Wir haben vor ein paar Monaten unser Bad renoviert und haben uns dieses Duschpaneel gegönnt:



Der Regen ist sowas von entspannend und kommt tropischem warmem Regen so richtig nahe. Wer einmal drunter stand wird das nicht mehr missen wollen. Und für den "harten" Strahl gibt es dann noch die Handbrause.


Boah,für das Ding muß man ja erstmal studieren um die ganzen Knöpfe bedienen zu können.Neeeee,das ist nix für mich wenn ich moergens müde aus dem Bett komme und versuche meine morschen Knochen zu sortieren. Ich kann dann nicht auch noch nachdenken welchen Knopf ich jetzt für welches Duschding betätigen muß.
Ich geh morgens ins Bad,dreh die Dusche auf und stell mich drunter. Wenn ich NACH dem Duschen einigermaßen wach bin,kann ich denken,vorher nicht.


das sieht aus, als wenn da an der seite noch mehr wasser rauskommt, nicht nur von oben, oder ?


Achso,ich dachte das sind Knöpfe die man auch noch einstellen muß,denn das wäre mir dann am frühen morgen eindeutig zuviel Stress.


Ich kann meine Brause auch auf Sprühen stellen (wird ja nichts anderes sein). Was mich daran stört, dass man das Wasser gleich viel heißer einstellen muss, denn so versprüht kühlt es schneller ab.
Man muss also mit Mehrkosten rechnen.


Oh Mann, wenn ich die Kohle hätte, hätte ich so ein Ding.
Das ist das geniealste wo gibt.
Ich muss mich leider mit meinen normalo Duschkopf begnügen, der alle zwei Jahre ausgetauscht. Bei vier Leuten ist das leider so.



Kostenloser Newsletter