Mundgeruch: was kann ich dagegen tun?


hallo
ich habe meine zähne geputzt und sogar mit nerantibakterielen spülung den mund gesäubert und bekomme dennoch wieder nach kurzer zeit mundgeruch. wer hat tipps
lg sareo.
zur info muß noch div. medis nehmen


Mundgeruch kann viele Ursachen haben. Er kann zum Beispiel auch vom Magen kommen. Medikamente könnten natürlich auch Ursache sein.

Hast du ne trockene Mundschleimhaut?


hallöchen,
mundgeruch kommt sehr oft aus dem magen. solltest vielleicht den arzt mal fragen :blumen:

lg
selito

tschuligung, du warst zu schell :mellow:

Bearbeitet von selito am 18.09.2008 18:21:03


Die Zunge koennte das Problem sein. Ich kann auch stundenlang Zaehne putzen und spuelen, wenn ich meine Zunge nicht mitputze, ists einfach nicht so frisch. Die Zunge an sich ist ja ein unebenes Modell, wo sich allerhand absetzen kann.

Einfach mal probieren.


Wenn's vom Magen kommt, kannst du schrubben, bis die Borsten fliegen...

Aber probiers doch einfach mal mit Zahnseide... oder frag beim nächsten Zahnarztbesuch, ob er nicht mal nach einer möglichen Quelle im Mund schauen kann (Zahfleischtaschen sollen da eine Ursache sein, oder ein kaputter Zahn?).


Zitat (Sterni @ 18.09.2008 18:22:25)
Die Zunge koennte das Problem sein. Ich kann auch stundenlang Zaehne putzen und spuelen, wenn ich meine Zunge nicht mitputze, ists einfach nicht so frisch. Die Zunge an sich ist ja ein unebenes Modell, wo sich allerhand absetzen kann.

Einfach mal probieren.

Dem stimme ich zu ! :rolleyes:
Vor ca. 1 Jahr kaufte ich mir einen Zungenreiniger. Es ist schon erstaunlich, wie schnell sich Beläge auf der Zunge bilden vor allem, wenn man gerne Kaffee trinkt und raucht :ph34r: .
Seitdem ich die Beläge regelmäßig entferne, zuckt niemand mehr zurück, wenn ich ihn anspreche- ich hasse nämlich Kaugummi . :pfeifen:

Da ich regelmäßig zum Zahnarzt gehe, keine Medis nehme und keine Magenprobleme habe, war dies ( die Zungenbeläge) die Ursache für den Mundgeruch. :D

Cambria... genau, die gute Zahnseide... Zahnzwischenraeume und Zunge sind tolle Bakterienherde und die machen Mief.

Freesie... uuuuh, ja, kaffeetrinkende Raucher... gruselig, was da so auf der Zunge pappt. Da tut Zunge schrubben einfach nur gut. :)


Zitat (Sterni @ 19.09.2008 00:30:44)
uuuuh, ja, kaffeetrinkende Raucher... gruselig, was da so auf der Zunge pappt. Da tut Zunge schrubben einfach nur gut. :)

Freesie, Sterni, jetzt macht ihr mir aber n schlechtes Gewissen... A) was ist ein Zungenreiniger? Klingt nach Kloreiniger ;) unb B ) wo krieg ich sowas her?

Ich habe mal gehört, das erhöter Kaffeegenuß zu Mundgeruch führen kann.
Wie sieht es da bei Dir aus?
Ich reinige meine Zunge immer mit der Zahnbürste, funktioniert ganz gut.

Ich denke, nen extra Zungenreiniger braucht es gar nicht. Ich habe vor zig Jahren auch angefangen meine Zunge nachdem ich mit den Zähnen fertig war zu bürsten. Ich hatte auch immer nen Belag drauf (logischerweise, wenn man ihn nie entfernt..) und man bekommt ihn auch mit der Zahnbürste weg. Vielleicht nicht gleich und so schnell wie ein Zungenreiniger aber wenn man es regelmäßig (morgens und abends nach dem Zähneputzen) macht, dann verschwindet der Belag auch.

Oder man benutzt am Anfang nen extra Zungenreiniger und später reicht aber auf alle Fälle die Zahnbürste.


Wenns ein extra Zungenreiniger sein soll, dann kann man den in jedem Drogeriemarkt kaufen. Es gibt zig Varianten davon, einfach schauen, welcher dir am ehesten zusagt. Ich hatte einen mit einem Microfaserpad, den fand ich nicht so toll, dann hab ich einen mit Buerste und Abzieher, der macht fein sauber.
Meine neue Handzahnbuerste hat auf der Rueckseite son Gummidings, das finde ich auch recht angenehm.

Zahnbuerste reicht aber aus... die ist mir nur zu klobig, ich bin da ein bisschen sensibel...


Zur Zungenreinigung wurde hier schon mal was geschrieben ;)
Mundgeruch kann auch entstehen wenn man zu wenig ißt.


Hallo,
mein Vater hatte das gleiche Problem.Bei ihm kam es von einem Herzmedikament.
Er wurde umgestellt und nach kurzer Zeit ist es weg gewesen.
Vielleicht fragst du mal nen Doc um Rat.


Hallo, liebe Forumsmitglieder,

das mit der Zungenreinigung ist einleuchtend, deshalb habe ich mir auch schon verschiedene Zungenreiniger zugelegt. Nur löst bei mir die Reinigung mit der Zungenbürste immer einen Brechreiz aus, sobald ich damit in den hinteren Bereich der Zunge gelange.

Gibt sich das im Laufe der Zeit? Oder wie kommt ihr damit zurecht?

Liebe Grüße
spaetzchen


Zitat (spaetzchen @ 28.09.2008 19:57:38)
Hallo, liebe Forumsmitglieder,

das mit der Zungenreinigung ist einleuchtend, deshalb habe ich mir auch schon verschiedene Zungenreiniger zugelegt. Nur löst bei mir die Reinigung mit der Zungenbürste immer einen Brechreiz aus, sobald ich damit in den hinteren Bereich der Zunge gelange.

Gibt sich das im Laufe der Zeit? Oder wie kommt ihr damit zurecht?

Liebe Grüße
spaetzchen

Hallo liebes Forumsmitglied ! :winkewinke:
Das Problem gibt sich, dauert etwas. :rolleyes:
Wobei ich aber auch nicht bis hinten an´s Zäpfchen meine Zunge reinigen kann :ph34r: - am besten trainierst du jeden Tag ein Stückchen weiter zu putzen.
Man wird so allmählich unempfindlicher :D .

hallo wie freesie schreibt ist das auch bei mir gewesen allerding mache ich es schon seit ewigenzeiten nicht erst seit es die werbung bemerkte rofl
ich nehme also die zahnbürste.

aber meine frage ist noch eine andere, hast du vieleicht eine plombe?
bei meinen mann war es eine, er hatte durch so ein ding immer mundgeruch.
der dr. hatte ihm dann eine andere eingebaut, seit dem ist ruhe.



Kostenloser Newsletter