Esskuchen: Warmer Esskuchen


Hallo,

kennt jemand den ESSKUCHEN??
wenn ja welches Rezept gibt es dafür??


Danke.....Merci


Funny3168 :rolleyes:


Die Frage ist doch wohl nicht ernst gemeint?

Oder meinst du ein Portal, wenn du bei Google "esskuchen" eingibst.

Ich jedenfalls hab von einem "Esskuchen" nie was gehört.


Esskuchen??? :verwirrt:

Ist denn nicht jeder Kuchen zum essen? :keineahnung:

Oder gibt es auch Essbrot, Esswurst, Esskartoffeln und Trinkmilch?

Sachen gibts... :blink:


Zitat (Don Promillo @ 26.09.2008 22:59:09)
Esskuchen??? :verwirrt:

Ist denn nicht jeder Kuchen zum essen? :keineahnung:

Solltest du mal Papi werden, wünsche ich guten Appetit beim Mutterkuchen :hihi:

Aber Eßkuchen.. nö, nie gehört.

Na,da bin ich ja beruhigt.Ich dachte schon ,ich leb wieder mal
hinterm Mond.
Vielleicht ist es ein Schreibfehler ?



Zitat (Justme @ 27.09.2008 10:55:51)
Vielleicht ist es der?

:hmm: Warmer Eiskuchen???

Das passt irgendwie auch nicht... :blink:

Politisch vollkommen unkorrekt: Also ich kenne keinen "warmen" Herrn Esskuchen geschweige das Rezept wie die Eltern den dann hergestellt haben :pfeifen:

Es gibt drei Möglichkeiten- entweder Funny will hier wahlweise die Leute beschäftigen oder auf den Arm nehmen, oder es geht um ein Rezept in der Art wie der "Norwegische Eisberg". Für diesen benötigt man Sandkuchen (den gebackenen zum Essen, nicht den aus dem Sandkasten ;)), Grand Marnier, Vanille-Eis sowie Eiweiß und Zucker.

Man heizt erst mal den Backofen auf (Grillfunktion, wenn vorhanden- ansonsten Oberhitze so heiß wie möglich). Dann baut man den Eisberg zusammen: erst mal den Sandkuchen in daumendicke Scheiben schneiden und diese eng nebeneinander in eine feuerfeste Form legen, mit Grand Marnier tränken. Darauf kommt dann ein Block Vanille-Eis. Dann aus Eiweiß und Zucker eine feste Baisermasse schlagen und dekorativ auf dem Arrangement verteilen. Zum Schluss schiebt man das Ganze dann kurz in den Backofen, bis die Baisermasse leicht gebräunt ist. Nun noch nach Belieben mit Obst (Himbeeren, Brombeeren, Mandarinen...) dekorieren und sofort servieren.

Edit meint, zwischen Sandkuchen und Eis passt auch noch Orangengelee oder irgendeine Konfitüre...

Bearbeitet von Valentine am 27.09.2008 12:22:35


Das schööööne Eis...... wirds dem denn unter dem Grill net zu warm? Und dann soviel Schnappes drauf? Hicks.........

Hmmmmmm........ mal nachdenken *schnabelkratz.............. Esskuchen............. Esskuchen.....

...... es soll ja auch Kuchen geben, die man nicht essen kann...... Blutkuchen, Placenta (wurde oben schon erwähnt), Sandkuchen in der Sandkiste..........

also, ich finde, jeder Kuchen, der aus diversen Lebensmittelzutaten gebacken wird, ist ein Esskuchen. Wenn man allerdings den Zucker mit Salz verwexelt, dann wirds kein Esskuchen, sondern :kotz: - Kuchen...... *hihihihihi


Gruß

Abraxas


Och, Herr Rabe... was die Menge an Schnaps angeht, die kann man individuell ganz nach Geschmack dosieren. Und die Wärme macht dem Eis relativ wenig aus, denn es ist ja rundherum isoliert von unten durch den Kuchen, von oben durch den Eischnee. Man lässt das Ganze ja nur zwei oder drei Minuten im Ofen und serviert dann sofort, da hat das Eis nicht viel Zeit zum davonlaufen.

Im Übrigen warte ich drauf, dass Funny3168 sich mal äußert...


he he vieleicht meint fanny ja auch die "s" plätzchen, eben solche die als "s" auf das blech gespritzt werden.

ihr wisst schon, ist das nicht auch aus sandkuchenteig?


Na, Valentine, da kannste bestimmt ziemlich lange drauf warten. Wie oft ham wer schon "Eintagsfliegen" hier gehabt? Der - oder die "Funny" schreibt einmal und liest dann vielleicht nur noch (sorry, wenn ich mich irre).

Sach ich doch, die Menge Schnappes. In Gedanken (so, nach der Aussage "getränkt"), denk ich so an ein 07er-Fläschchen am Kuchen.... *hicks. Und dazu mein gewaltiger Kuchen-Hunger (sach ich doch, ESSkuchen)........ *hicks



Gruß

*hicks


Ab.....


Abr.......

Aaaaaaaaabraxasch *hicks


Abraxas, das war ja mal ne richtig gute Ansage!

Esskuchen :D

Aber für Dich vielleicht, morgen früh, nen richtig guten Tee? :)


Ansaaaage? Bin ich Fernsehansaaaagerin? Okay.

Um 20.15 sehen sie den berühnt-berüchtigten Spielfilm: "Wie angelt man einen Raaaben?" Untertitel: Mit Esskuchen mit viiieeeeeel Allolohl drinne....*hicks"....... ooohhhh... schon wieder bes......


*Nicht für Jugendliche unter 16...... äääähhhhhh...... 18 Jaaaahren.

*Hicks.... ne ganze Flasche Grand Marnier......... und ich steh gar net auf das süße Zeugs....... hicks.......


Tee? Tee........ gut, Tee........ *hicks....... bessa, als blötzlisch sswei Esssssskuchen vo...... vor....... vor mir sssu sehn......hähähähähhhhhäääää.....


Sch... schl...... schlimm, was der kleine, ssucvkersüüüße Raaaaaabe heute alles mitmachen muss.....*hicks.......




Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 27.09.2008 21:03:45)
Ansaaaage? Bin ich Fernsehansaaaagerin? Okay.

Um 20.15 sehen sie den berühnt-berüchtigten Spielfilm: "Wie angelt man einen Raaaben?" Untertitel: Mit Esskuchen mit viiieeeeeel Allolohl drinne....*hicks"....... ooohhhh... schon wieder bes......


*Nicht für Jugendliche unter 16...... äääähhhhhh...... 18 Jaaaahren.

*Hicks.... ne ganze Flasche Grand Marnier......... und ich steh gar net auf das süße Zeugs....... hicks.......


Tee? Tee........ gut, Tee........ *hicks....... bessa, als blötzlisch sswei Esssssskuchen vo...... vor....... vor mir sssu sehn......hähähähähhhhhäääää.....


Sch... schl...... schlimm, was der kleine, ssucvkersüüüße Raaaaaabe heute alles mitmachen muss.....*hicks.......




Gruß

Abraxas

Was war den gestern mit Dir los
Waren deine Pilze nicht die richtigen rofl rofl rofl :grinsen: :hmm: oder zu tief in die Flasche gekuckt :saufen:

Zitat (HannaS @ 28.09.2008 12:00:34)
Was war den gestern mit Dir los
Waren deine Pilze nicht die richtigen rofl rofl rofl :grinsen: :hmm: oder zu tief in die Flasche gekuckt :saufen:

Ich glaub der Raaabe hat uns nur was vorgemacht. Der trinkt nämlich nur Buttermilch! :grinsen:

War die Buttermilch schon so sehr sauer und gegoren !! rofl rofl rofl


Zitat (gitti2810 @ 27.09.2008 20:28:30)
he he vieleicht meint fanny ja auch die "s" plätzchen, eben solche die als "s" auf das blech gespritzt werden.

ihr wisst schon, ist das nicht auch aus sandkuchenteig?

Die Dinger sind aber erstens keine Kuchen sondern Plätzchen, werden zweitens kalt gegessen und nicht warm, und drittens sind sie aus Mürbteig, nicht aus Rührteig.

Aber was Funny nun wirklich meint, werden wir wohl nie erfahren... ich vermute inzwischen wie der Herr Rabe, dass er/sie/es nur 'ne Eintagsfliege ist.

Zitat (Abraxas3344 @ 27.09.2008 21:03:45)
Mit Esskuchen mit viiieeeeeel Allolohl drinne....*hicks"....... ooohhhh... schon wieder bes......


Meine Mam hat mal zu Oma's Geburtstag eine Cognac-Torte gemacht. Mit (absichtlich) etwa der doppelten Menge Alk drin. :lol: Die Damen, die sie (Oma) eingeladen hatte, wurden sowas von aufgeschlossen ! :pfeifen:

Hab jetzt noch roooote Füße (bei Menschen würd man sicher rote Ooohren sagen)......


Aber so ein Esskuchen mit viel Grand Marnier schmeckt doch sündlich gut........




Gruß

Abraxas





PS: ...... und das "Fliegerl" hat bis jetzt noch net geantwortet........ der bekrümelt sich jetzt bestimmt, dass sich sooooo viele Gedanken über seinen Kuchen machen.......


Zitat (Valentine @ 28.09.2008 12:22:43)
Die Dinger sind aber erstens keine Kuchen sondern Plätzchen, werden zweitens kalt gegessen und nicht warm, und drittens sind sie aus Mürbteig, nicht aus Rührteig.


Und es gibt ihn doch :D den (ES)SKUCHEN

Wird fast genauso zubereitet, wie die Plätzchen, nur als "zusammenhängender" Kuchen eben. War sicher ein Übertragungs-/Hörfehler :D

Bearbeitet von Aquatouch am 29.09.2008 20:32:01


Keine Ahnung, warums nicht funktionierte. In der Vorschau erschien der richtige Link.



Kostenloser Newsletter