strom in spanien (mallorca)


muß ich für meine e-geräte einen adapter mitnehmen oder ist dort die selbe stromstärke (volt???)wie bei uns? was mache ich mit meinem handy, wenn es geladen werden muß????


Zitat (kiki-elsa @ 30.09.2008 17:06:27)
was mache ich mit meinem handy, wenn es geladen werden muß????

... dann steckst du den Stecker vom Ladegerät in die Steckdose und den anderen in dein Handy - und es lädt - keine nennenswerten Unterschiede zum deutschen Strom...

... und dann... genießt du deinen Urlaub ;)


(so hab ich es zumindest bei meinem Mallorca-Urlaub im Juni gehandhabt)

Ich glaube Viva müßte Dir da weiterhelfen können.

Zitat (Chucko @ 30.09.2008 17:11:18)
Ich glaube Viva müßte Dir da weiterhelfen können.

oder auch der Elektrogerätefachmann deines Vertrauens.

Die Adapter kosten nicht viel, ich glaube, ein Set mit Steckern für alle EU-Länder und USA bekommt man schon ab 8 €, wenn du überhaupt einen Adapter brauchst.

EDIT: Wenn ichs mir recht überlege, in Spanien braucht man wahrscheinlich gar keinen Adapter... könnte höchstens sein, dass die Geräte mit nem "großen" Stecker nicht in die Dosen passen... aber Handyladekabel haben ja meistens nen flachen.

Bearbeitet von Cambria am 30.09.2008 17:32:26

Dort braucht man keine Adapter. Ladegerät, Fön, Rasierer, elektrische Zahnbürste... passt erfahrungsgemäß alles ^_^

Bearbeitet von Wecker am 30.09.2008 18:18:47


Zitat (Wecker @ 30.09.2008 18:18:35)
Dort braucht man keine Adapter. Ladegerät, Fön, Rasierer, elektrische Zahnbürste... passt erfahrungsgemäß alles  ^_^

:lol: ich fand die frage auch eher lustig.

ich wohne schon 15 jahre hier und hab noch nie nen adapter gebraucht... glaube aber, dass es früher mal so war.

:P also wenn dein hotel nicht ne totale bruchbude ist, mit uralten stromleitungen, dann kannst du den adapter zu hause lassen.

Wir waren Ende Juli/Anfang August auf Mallorca. Wir hatten jeden Tag mindestens einen Stromausfall, aber nur wenige Minuten lang. War lustig, weil wir Bad ohne Fenster hatten. Aber wir fanden alles im Dunkeln :D

Wir wunderten uns nur, dass unsere Handys so lange zum Laden brauchten. Die Lösung zeigte uns ein Glätteisen: Es wollte dort gar nicht. Wahrscheinlich war in der Leitung zu wenig Strom (oder heißt das zu wenig Spannung), vielleicht infolge des heißen Sommers und den ganzen Klimaanlagen.

Aber alle Stecker passten.


@SissyJo
in Asien haben wir jede Woche ca. 40 Stunden Stromausfall.

Oft laufen dann die Notstromaggegrate. Die erreichen jedoch in einer Kleinstadt nicht die Volllast mit 230 Volt, sondern erreichen gerade mal so 120 Volt.

Das reicht dazu aus, dass das Licht anspricht. Für Grossgeräte ist die Spannung zu gering.

Wenn eine Stadt nach dem Stromausfall wieder mit Strom versorgt wird, wird der Strom (Deutschland ist da eine Ausnahme) langsam hochgefahren. Da bei Stromausfall meist alle Stromverbraucher noch eingeschaltet sind.

Im übrigen gibt es für Handys Solarladegeräte. Ausserdem gibt es Batteriepacks mit denen man Handys, MP 3 Player mit kleinen Mignonbatterien aufladen kann. Es gibt auch Dynamos mit welchem man Strom erzeugen kann (Taschenlampen, Handys und Mp3 Player).
Mein Handy lade ich übrigens immer über USB am Notebook oder über USB am Zigarettenanzünder.

siehe hier

und hier

Labens


vielen dank!
wir haben ein 4 sterne-hotel, da wird dann sicher alles funktionieren.
ich werde noch mal alles voll laden und dann muß ich sehen wie weit ich komme.
laß mich überraschen.


@labens

Uns störte es nicht. Handy ließen wir über Nacht laden und sonst hatten wir keine elektrischen Geräte dabei außer besagtem Glätteisen: Tochter bekam halt ihre Frisur nicht mehr in Form. Störte aber nur die Tochter :D


Zitat (kiki-elsa @ 01.10.2008 14:55:42)
vielen dank!
wir haben ein 4 sterne-hotel, da wird dann sicher alles funktionieren.
ich werde noch mal alles voll laden und dann muß ich sehen wie weit ich komme.
laß mich überraschen.

Ladegeräte etc. haben diese Eurostecker - heißt in Europa passen diese meist.
Mit Schukosteckern, bzw. Stecker von Föhnen gibt es ab und an Probleme und ein Adapter ist fällig. In modernen Hotels die viele deutsche Gäste haben, sind oft deutsche Steckdosen montiert oder es gibt Adapter. Insgesamt gibt es da keine Probleme.


Kostenloser Newsletter