Engerlinge: Maikäferlarven ohne Ende


Hallo Ihr!
Habe da im Moment ein etwas "größeres" Problem...in meinem Garten. Ich wunderte mich, daß meine Pflanzen etwas mickriger ausfielen als im vergangenen Jahr. Also was macht so eine PowerMami? Spaten raus und umgraben...was das Zeug hält. Was mich da erwartete... übertraf selbst meine schlimmsten Befürchtungen. Auf einem Quadratmeter so in etwa 15 Engerlinge aller Entwicklungsstufen. EKLIG!!! Die Wurzeln der Blumen und Bäume sind angeknabbert und selbst der Rasen ist großflächig mit braunen Stellen übersät.
Heute Nachmittag habe ich meine Beete ein wenig durchgehäckelt....und selbst da hatte ich drei Engerlinge am Hacken... auch wenn es nu lustig formuliert ist... ich finds nicht mehr witzig..ALLES geht kaputt. *grins ok die freilebenden Vögel sind vielleicht nun in meinem Viertel fetter als woanders, (ich schmeiß die Dinger immer auf die Strasse) aber hat jemand von Euch vielleicht einen Tipp, wie ich dieser Situation Herr werde? Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit???
Ich verzichte dankend auf Rezeptvorschläge!!!

Hoffe auf baldige Hilfe! DANKE im Vorraus !!!


schädlingsbekämpfung


Danke aglaja


Engerlinge im Rasen

Service Pflanzen, Pflanzendoktor, Neugier genügt vom 13. März 2002

Die Larven der Käfer lassen sich nicht mit chemischen Pflanzenschutzmitteln bekämpfen. Da hilft es nur, den Rasen immer wieder mit einem Vertikutierer aufzulockern. Je tiefer man mit dem Gerät in den Rasenboden kommt, um so mehr zerstört man die Engerlinge.

Wenn Sie Probleme mit Ihren Pflanzen haben, mailen Sie einfach an gruenzeug@wdr.de

Infoblätter
Die Larven aller Blatthornkäfer werden Engerlinge genannt, also nicht nur die des ... Der Schaden der Käfer und Engerlinge ist je nach Art unterschiedlich. ...
www.fh-weihenstephan.de/fgw/wissenspool/infos/kurzinfo.php?id=17 - 18k - 15. Aug. 2005 - Im Cache - Ähnliche Seiten

vielleicht hilft dir das ja weiter
Mfg

Bearbeitet von Nyx am 17.08.2005 10:37:46


PowerMami,

auch wenn du es vielleicht nicht gern hörst:

Die Engerlinge des Maikäfers stehen unter Naturschutz!

;)
Cal


Zitat (Calendula @ 18.08.2005 - 09:58:52)
PowerMami,

auch wenn du es vielleicht nicht gern hörst:

Die Engerlinge des Maikäfers stehen unter Naturschutz!

;)
Cal

Maulwürfe stehen auch unter Naturschutz, erzähl das mal meinen Katzen rofl

Zitat (Calendula @ 18.08.2005 - 09:58:52)
PowerMami,

auch wenn du es vielleicht nicht gern hörst:

Die Engerlinge des Maikäfers stehen unter Naturschutz!

;)
Cal

Ich gebe Cal recht: dem ist so.

Wiewohl der Maikäfer (Meikefer, lies nicht!!! :D ) ein sehr übler Pflanzenschädling ist und früher von Schulklassen gegen Bezahlung abgesammelt werden mußte und es Rezepte gab, wie mit "gesammelten und eingestampften Maikäfern und deren Larven zu verfahren sei", war er doch lange verschollen, dieser gefräßige Krabbler- aufgrund effizienter Maßnahmen.
Jedoch selbst mich freute es, diesem Käfer wiederzubegegnen (wenngleich ich auch mit diesen unglaublich ekligen Larven in der Gärtnerei genug zu tun hatte :wacko: ).
Wir -der Göga und ich- gehen jedes Jahr im Mai los, wenn das Wetter stimmt, und freuen uns über die Krabbler (die sogar ich auf die Hand nehme).

Wenn du sie echt loshaben willst und es wirklich zu viele sind: gründlichst den Garten umgraben, alle Engerlinge mit 'nem Küchentuch oder Handschuh rauslesen und ab ins Terpentinglas... anschließend in den . Klo geht auch.
Aber laß Dich nicht von den Umweltverfechtern erwischen ;) !

OK. Werd mich nicht erwischen lassen.....

Hier sind Maikäfer eine echte Plage.... es gibt so manches von mir besuchte Grillfest in der Nachbarschaft, welches nach INNEN verlegt wurde.... weil es in unseren Gärten nur so wimmelt.

ALSO doch ummbuddeln (Mist) wundert Euch nun nicht, über meine Abstinenz im MUTTI-FORUM.... ich bin im Garten, und das kann dauern....

Habt Dank !!!



Kostenloser Newsletter