Quark einfrieren ?


Ich möchte gern fertigen Hefeteig und fertige Quarfüllung einfrieren.
Geht das :hmm:

Bei L..l gibt es da so ein Set aus dem Kühlregal.
Diesen Tip habe ich von Gitti.
Hab ihn ausprobiert.
Ist super lecker :sabber: und einfach zu zu bereiten.
Sie sagte, daß es den nicht immer gibt.
Nun wollte ich mir davon welche einfrieren.

Könnt Ihr mir helfen :hmm:

Zwetschgenkuchen habe ich auch schon eingefroren und dann kurz vor dem Verzehr nochmal auf Pizzastufe aufgebacken. Dies schmeckt köstlich.

Aber Quark hab ich noch nicht probiert.

Trixie


Meine Mutter hat früher immer Quark eingefroren, zum Backen (Käsekuchen...) war der nach dem Auftauen immer noch gut, muss halt nur gut durchgerührt werden.

Hefeteig hab ich selber früher öfter mal gemacht- große Menge geknetet, portioniert und dann sofort in Tüten eingeschweißt eingefroren, ohne gehen zu lassen. Klappte prima, so hatte ich immer Teig für Sonntagsbrötchen oder Hefekuchen auf Vorrat.

Hefeteig gibt's auch schon fertig tiefgekühlt zu kaufen!


Im "Backshop" <_< werden doch die Teilchen auch tiefgefroren angeliefert und dort erst aufgebacken. Da in manchen Teilchen auch Quarkfüllung ist, müsste es eigentlich gehen. Ist aber nur so ein Gedanken von mir, probiert habe ich es noch nicht. Vielleicht fragst du mal beim Bäcker nach? Dieser ist ja schließlich Fachpersonal... ;)



Kostenloser Newsletter