Bügeleisen läuft hin und wieder aus


:o Mein Bügeleisen hat ein Problem :o
Mein bügeleisen lauft so ab und zu mal aus das komische daran,
es lauft dann, nur kurz nach dem anschalten und auch nur wenn ich es bewege aus!
Es läuft auch nihct ganz leer sondern einfach nur einbisschen so das das Shirt oder die Jeans erst mal wieder nass ist :heul:

ich habe schon immer gesagt das manche Küchengeräte leben :rolleyes:


Zitat (Heidi-1040 @ 14.11.2008 21:12:44)

es lauft dann, nur kurz nach dem anschalten

Genau das ist der Punkt: Es liegt daran, daß das Bügeleisen noch kalt ist und das Wasser noch im flüssigen und noch nicht im gasförmigern Zustand (Dampf) ist. Einfach das Eisen stehen lassen, bis es die Betriebstemperastur erreicht hat. Dann kleckert nichts mehr hinaus. :blumen:

So ist es, Butzi. :)

Wichtig ist es, das Eisen während des Aufheizens nach oben gerichtet stehen zu lassen, es also entweder "auf seinem Hinterteil" auf dem Bügelbrett "sitzen" oder halbhoch im Rost am Bügelbrett parken zu lassen.
So kleckert nix aus der Bügelsohle raus.
Wenn alles aufgeheizt ist (3-5 min nach Einstecken des Eisens), kann man ohne Kleckerei losbügeln. :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 15.11.2008 05:05:12


Nachsatz: Wenn das Bügeleisen gekleckert hat, bilden sich meist eklige Wasserstreifen über die Bügelsohle, also die Metallfläche, die über den Stoff gleitet. Diese können sich auf das zu bügelnde Wäschestück übertragen. :(
Kein Problem: Vor dem Bügeln mit einem feuchten Mikrofasertuch schnell die Bügelsohle abwischen (geht auch, wenn das Eisen heiß ist). So bleibt nix von den ausgelaufenen Wasserresten auf dem Wäschestück. :)


Chucko hat mir mal erklaert, dass das Buegeleisen evtl. "Pipi" macht, wenn man nur destilliertes Wasser nimmt. Ich nehme auch "halb und halb", das stand so in der Beschreibung drin.



Kostenloser Newsletter