Kuchen im Glas: ...für mich neu!


Also, Ihr Lieben, wahrscheinlich kennt Ihr das wieder einmal alle, nur ich nicht, aber ich bin total begeistert von diesen "eingeweckten" Kuchen...

Meine Freundin zeigte sie mir, und ich finde, den Gedanke, bei Besuch schnell mal "ein Glas aufzumachen" wirklich nett. Auch als Geschenk könnte ich mir so einen Kuchen gut vorstellen.
Wir selbst, Lu und ich, essen gern Kuchen, aber ein großer oder ein Blech reicht bei uns eine Woche und so lange mag ich ihn dann auch nicht mehr essen.

Nun mache ich ein Glas auf, Marmor-, Zitronen-, Nuss- oder jeden anderen rührkuchen, der ist frisch und feucht wie am ersten Tag und nach 2 Tagen alle.

Was habt Ihr für Erfahrungen damit???

Eure
Mum :blumen:

Bearbeitet von MumofTeddy am 19.08.2005 11:28:52


Ich weiß,welchen Du meinst und ich finde ihn auch total lecker :sabber:
Vor Allem der Marmorkuchen hat es mir angetan.Ist schon ne praktische Sache


Ja und wo gibts das Rezept dazu? Ich arme Socke kenne das nämlich NICHT!!!! :(


Dazu gibt es kein Rezept,kann man fix und fertig kaufen.Steht bei den Fertigkuchen im Regal. ;)


Kannte das auch nicht, kann aber googeln! :D

http://www.onkelheinz.de/glaskuch.html

http://glaeserundflaschen.de/index.php?cPath=21_28

http://www.chefkoch.de/forum/2,14,155832,4...en-im-Glas.html

http://www.chefkoch.de/forum.php?Content=p...7179f3c4b284b11

Viel Spaß beim Lesen und Backen und schreib mal einen Erfahrungsbericht.!

Bearbeitet von anitram.sunny am 19.08.2005 12:10:16


:blumenstrauss: Ahhh... ja dann mal dankeschön!!


also, ich meine NICHT die gekauften Kuchen, sondern die selbst gemachten.
Es geht jede Art von Rührkuchen, selbst Karotten - Oberlecker!

Die Links werde ich mir gleich mal ansehen!

Mum


Ich mach das so:

Glas gut fetten, ausbröseln,
zu 3/4 mit Kuchenteig füllen
offen bei 170 ° C etwa 60 - 70 min backen

Glas aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, bis man es gut anfassen kann, gut saubermachen oben, feuchten Gummiring auflegen, Deckel drauf und mit Klammern verschließen

die Backpfanne aus dem Herd mit Wasser füllen, die verschlossenen Gläser da rein stellen und nochmals 30 min bei 160°C backen.

Mit der Klammer vollkommen auskühlen lassen!
:sabber: :sabber: :sabber:

Bearbeitet von MumofTeddy am 19.08.2005 12:14:48


und wie kriegt man jetzt den kuchen wieder raus???? :blink: :blink:


[FONT=Courier][SIZE=7][COLOR=blue]
Hallo lest euch mal diesem Thread dazu durch :-)
Ich backe meine Kuchen in Sturzgläsern ....gibt es sehr günstig im Fleischereibedarf 30 Stück für 7 Euro !
Teig rein, Deckel drauf und backen....einfacher gehts nit mehr :D
Halten sich ca. 6 Monate frisch !
liebe grüße
flokami

Ps: Hier ist der Thread dazu
http://www.chefkoch.de/forum/2,35,156270,4...chraubglas.html


Zitat (aglaja @ 19.08.2005 - 14:31:51)
und wie kriegt man jetzt den kuchen wieder raus???? :blink: :blink:

die gläser sind oben breiter als unten und weil du sie eingefettet und gebröselt hast, kommt der kuchen auch wieder raus.
evtl. mit einem messer leicht vom rand lösen.

rezepte gibt es reichlich bei mir!

lg
mum

Das hört sich ja sehr lecker an!

Mich würde mal das Rezept für den Zitronen- und Marmorkuchen interessieren.
:sabber:


sage nur *** Leecker*** :sabber:


Sammy, PM!!!!!!!!!!!!!!!!!

lg
mum


Hmmm ich habe meine neue Berufung gefunden!!! Kuchen einwecken :wub:

Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, is mir nämlich auch neu...

Aber eine Frage hätte ich da noch...vor einigen Jahren da hab es doch mal so eine TV Werbung... mit so zwei Männern... gingt es damals nicht auch um Kuchen im Glas??? Und haben die nicht so ein Lustiges Lied gesungen??? Kann sich vielleicht jemand von euch daran erinnern???

GLG *Daisy*


es freut mich sehr, einen weiteren fan gefunden zu haben....
leider kenn ich das lied nicht, aber ich habe dir die rezepte geschickt!
viel spaß!
mum :blumen:


und ich krieg keine rezepte??? :unsure: :unsure:


Aber eine Frage hätte ich da noch...vor einigen Jahren da hab es doch mal so eine TV Werbung... mit so zwei Männern... gingt es damals nicht auch um Kuchen im Glas??? Und haben die nicht so ein Lustiges Lied gesungen??? Kann sich vielleicht jemand von euch daran erinnern???

"Hätt ich dich heut erwartet hätt ich Kuchen da,Kuchen da, Kuchen da..."

Meinst du das Daisy?

@flokami Danke für den link


OOOhhhhhhh SUPI,

DANKESCHÖN...

kriegst auch n Bliemchen :blumen: :D






Dann noch was, nee zwei Sachen...

1. diese Liedsache belastet mich sehr, ich kann es nicht leiden wenn mir etwas nicht
einfällt...

2. Geht das mit dem Glas vielleicht auch mit Käsekuchen???

GLG *Daisy*


hätt ich euch heut erwartet hätt ich kuchen gemacht, kuchen gemacht, kuchen gemacht....

irgendsowas, kann mich auch nicht mehr genau erinnern.


JJJJJAAAAAAAAAAAAAA :D

DANKE DANKE DANKE

Genau das ist es, da wär ich glaub ich jetzt nie drauf gekommen...


Der Käsekuchen schmeckt superlecker sieht aber nicht so toll aus.

Denn Käsekuchen fällt ja immer etwas zusammen.

So sind die Gläser jetzt nur noch halbvoll, nachdem sie nach dem Backen kaum zu gingen.


@Daisy:
Das Lied stammt natürlich im Original aus der Sesamstraße. Da singt es Ernie fürs Krümelmonster.


Ein Frage hab ich zu diesen Kuchen noch:
Wo bekomme ich die Gläser her? Habe gestern schon in ein paar Geschäften geschaut.
Das einzige, was ich gefunden habe sind normale Einmachgläser so wie die hier
(IMG:http://www.directupload.net/images/050823/temp/WE7Yivk4.jpg)

oder die von IKEA
(IMG:http://www.directupload.net/images/050823/temp/6XJdYx8w.jpg)

Da die aber oben etwas enger sind als der Körper wird der Kuchen wohl nicht rausflutschen, oder???


@Sammy
Schau mal hier:
http://cgi.ebay.de/NEU-42-WECKglaeser-Einm...1QQcmdZViewItem

Bearbeitet von obelix am 23.08.2005 07:47:09


@Sammy mach dir doch mal die Mühe und les dir das hier durch

http://www.chefkoch.de/forum/2,35,156270,4...chraubglas.html

Da wurde schon so ziehmlich alles zu dem Thema durchgekaut.


Zitat (Annette @ 23.08.2005 - 09:56:22)
@Sammy mach dir doch mal die Mühe und les dir das hier durch

Ups, da hab ich was übersehen. :o *schäm*

Also wie das in der Kleinstadt Eckernförde so ist, gibt es einen Haushaltswarenladen... Durch Zufall haben wir dort das Backbuch "Kuchen im Glas" gefunden. Natürlich gleich einen Satz gläser dazu gekauft und los gings es.

Mittlerweile backen wir meist alle 3-4 Wochen verschiedene Kuchen im Glas und verteilen den wieder an die Großeltern (unsere Omas können nicht mehr selbst backen) und nehmen die leeren Gläser wieder mit fürs nächste Mal..... Naja und bei uns im Keller steht auch immer mindestens ein Kuchen.....
[Ist die Revanche dafür wie unsere Großeltern uns früher bekocht haben... ;) )

Das einzige was mir nicht immer so gefällt ist, dass die Kuchenrecht fetthaltig sind - aber wen juckt das schon, wenn man die Kuchen unteregs am Strand oder sonstwo isst.

Alles in Allem sind die Kuchen sehr zu empfehlen!


da kann man sich nur anschließen!

ein käsekuchenrezept ist in der rezeptsammlung mit drin - und aglaja bekommt sie natürlich auch!

freue mich noch immer auf eure erfahrungen!!!

eure mum


Ich backe bei Bedarf meine ganz normalen Rührkuchen im Glas. Geht doch, wenn überraschend Besuch kommt, noch schneller als Mikrowellenkuchen oder Auftauen. Und er schmeckt nach Monaten tatsächlich noch ganz frisch.
Die Gläser hab ich mir bei "Waschbär" gekauft. Und ich stell die auch nicht ins Wasserbad, sondern backe fertig, befestige sofort die Klammern drauf und dreh die Gläser rum, bis sie ganz kalt sind. Bisher waren alle Gläser auch wirklich zu.
Danke auch für den Tipp mit den Gläsern im Fleischereibedarf. :blumen:


:pfeifen: Hätt' ich dich heut erwartet, hätt' ich Kuchen gemacht, Kuchen gemacht, Kuchen gemacht. Hätt' ich dich heut erwartet, hätt' ich Kuchen gemacht, ja so geht's, ja so steht', ja so geht's. Der Leckere Kuchen von C & W (...aus der Tiiiefküühltruuhe...lalalalalala....lalalalala) :pfeifen:

Kann ich net toll singen? Und jetzt alle und danach wird ein Stück gemampft!!!!!!!


Halli Hallo Ihr Lieben!!!

Also dies ist mein erster Beitrag hier. Aber ich habe vorhin nachdem ich dieses Thema gelesen habe, den Kuchen im Glas mal ausprobiert. Und der ist einfach super! Hat super geklappt nur das der Teig übergelaufen ist. Aber sonst ist es total einfach. Also danke für den Tip!! :blumen:


:heul:

Bearbeitet von bonny am 04.09.2005 10:23:28


Na, zum heulen ist das nix ;)


[ :unsure:

Bearbeitet von Keksi am 19.09.2005 12:13:55


Hallo an alle Kuchen-im-Glas Fan´s,

ich hab jetzt auch so richtig Lust auf Kuchen-im-Glas.
Eine Frage hab ich dann doch noch:

Kann ich statt Weckgläsern auch Handelsübliche Marmeladengläser ( Schraubgläser)
nehmen...leere natürlich.
Und muß man die Unbedingt nochma im Einkochtopf nachbacken?
Ich haben nämlich nicht so ein Teil... :huh:


LG Snookerfee


Zitat (Snookerfee @ 17.11.2006 00:28:07)

Kann ich statt Weckgläsern auch Handelsübliche Marmeladengläser ( Schraubgläser)
nehmen...l

Wenn die oben keinen "Knick" haben geht das.
Ansonsten bekommst du den Kuchen nicht rausgestürzt.
Es gibt dann aber noch die Möglichkeit den Kuchen direkt aus dem Glas zu löffeln. Aber ob das so toll ist ^_^
Das nachbacken im Einkochtopf ist nicht nötig.

hallo MumofTeddy,

ob du mir vielleicht auch ein paar rezepte schicken könntest?
ich würd das auch soooo gern mal ausprobieren, das hat mich richtig neugierig gemacht!


wenn ich twist off gläser nehme,muß ich den deckel weglassen,und nach dem backen verschließen?oder wird im geschlossenen glas gebacken?und wie hoch wird teig eingefüllt?
bin im backen eine totale niete.aber diesen kuchen MUSS ich ausprobieren.


Zitat (die,die- die- lila- haare- hat @ 18.11.2006 15:56:31)
wenn ich twist off gläser nehme,muß ich den deckel weglassen,und nach dem backen verschließen?oder wird im geschlossenen glas gebacken?und wie hoch wird teig eingefüllt?
bin im backen eine totale niete.aber diesen kuchen MUSS ich ausprobieren.

guck mal auf seite eins die links an...
vielleicht helfen die dir :huh:

Zitat (Jorianna @ 18.11.2006 15:42:23)
hallo MumofTeddy,

ob du mir vielleicht auch ein paar rezepte schicken könntest?
ich würd das auch soooo gern mal ausprobieren, das hat mich richtig neugierig gemacht!


Denke nicht, dass MumofTeddy das machen wird :D Aber nicht, weil sie nicht nett ist o.ä., sondern weil sie nicht mehr im Forum angemeldet ist (unter dem Nick steht "unregistered") ;)

Wenn ich eben richtig diesen Thread gelesen habe, ist in den Links von anitram.sunny einiges zu dem Thema zu finden. Ansonsten würde ich Sammy oder aglaja nach Rezepten fragen. Liest sich so, als ob die beiden welche hätten :)

Bearbeitet von Wecker am 18.11.2006 16:12:20

die hab ich leider auch nicht mehr weil mir der pc abstürzte :heul: :heul: :heul: :heul:


Hallo, ich hab Rezepte, bzw ein Buch mit Rezepten für Kuchen im Glas! :D

Wer mag, der sende mir eine PN! :blumen:


Aber bitte wartet, ich muß das Buch erst suchen......................... :ph34r: :ph34r:

Wenn Gögas aufräumen im Büro.................. :angry: wenn ich es gefunden hab, sag ich bescheid!!!!! :blumen: :blumen: :blumen:

Typisch ich, erst rumtönen, dann das Buch nicht finden!!!! :ph34r: :blumen: :pfeifen:


Leuchtfeuer, setz doch bitte die Rezepte in den Thread, dann haben alle
was davon, die gerne die Kuchen im Glas backen möchten :blumen:


Wecker, das mache ich gerne.................. :blumen:


wenn ich das Buch gefunden habe........!! :( :( :ph34r: :pfeifen:


Viel Spaß beim Suchen :lol: :mussweg:

:pfeifen:


Zitat (bonny @ 18.11.2006 16:04:20)
Zitat (die @ die- die- lila- haare- hat,18.11.2006 15:56:31)
wenn ich twist off gläser nehme,muß ich den deckel weglassen,und nach dem backen verschließen?oder wird im geschlossenen glas gebacken?und wie hoch wird teig eingefüllt?
bin im backen eine totale niete.aber diesen kuchen MUSS ich ausprobieren.

guck mal auf seite eins die links an...
vielleicht helfen die dir :huh:

vielen dank für den hinweis.ich krämple schonmal die ärmel hoch.hab da alles gefunden,was ich wissen wollte. :wub:
deutschlands schlechteste bäckerin geht jetzt ans werk!!!! :sabber:

MACHT DIE KÜCHE FREI!!!!! rofl

:heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Ich hab heut keine Weckgläser gefunden im Supermarkt... :wallbash:
und hatte dann keine Zeit mehr durch die Stadt zu fahren... :(

Kann ich das auch in einem Glas wo saure Gurken drine waren backen???
Manno und dabei wollt ich morgen welchen machen...hab mich so drauf gefreut... :heul:

Werd noch mal zu E*** gucken gehn mal sehn ob die was haben... :pfeifen:

LG Snookerfee


Zitat (Snookerfee @ 18.11.2006 22:07:52)
:heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

...

Kann ich das auch in einem Glas wo saure Gurken drine waren backen???
Manno und dabei wollt ich morgen welchen machen...hab mich so drauf gefreut... :heul:
...

LG Snookerfee

Theoretisch kannst du das, nur haben diese Gläser einen Rand oben, der sich verengt, da wird es schwierig, den Kuchen dann zu entnehmen, wenn er essfertig ist.

Und den Gurkengeschmack solltest du vorher mit reichlich Kaffeepulver (auch Deckel, dazu das Glas auf den Kopf stellen!) bekämpfen.