Digital Receiver: günstig erwerben


Hi,

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dieser Beitrag zu viel Werbung enthält. Falls ja, bitte löschen und wegschauen:

Um Digitalprogramme in HDTV Qualität im Kabelprogramm zu empfangen benötigt ihr auf jeden Fall einen entsprechenden Receiver.

Speziell im Kabelnetz von Baden-Württemberg funktioniert z.B. der Philips Receiver nicht. Lediglich ein Premiere Receiver von Humax ist in der Lage ein hoch auflösendes HD Signal (kostenlos ausgestrahlt z.Zt. von Anixe und Luxemburg TV) auszustrahlen.

Mit dem Humax Receiver kann man ein paar Hundert TV- und Radiosender digital in erstklassiger Qualität empfangen werden. Natürlich empfängt man seine bisherigen analogen Sender weiterhin in miserabler Qualität.

Den Humax Receiver kostet aktuell 200 €, ein Festplattenrecorderfür HDTV kostet 500 €.

Eine Alternative ist ein Abonement bei einem Bezahlsender. Dort bekommt man bei einem Abo den Receiver für 12 Monate kostenlos zur Miete (Kaution 75 €).

Danach sollen 9,95 € mtl. Miete anfallen. Wenn man sich jedoch telefonisch meldet, kann man nach 12 Monaten diesen Receiver für 29 € Einmalzahlung kaufen. Nachteil ist jedoch, dass man das Abo 2 Jahre insgesamt aufrecht erhalten muss.

Wie geschrieben, kann man durch den Kauf des Receiver von 200 € die digitalen Programme ohne jegliche Verpflichtung bekommen.

Leider gibt es für Kabelkunden in Bad. Wttbg. nur ein einziges Angebot.

Labens

Bearbeitet von labens am 08.12.2008 19:04:43


ein Digitaler Receiver muss ja nicht sofort auch HDTV können. Es gib auch digitale Receiver die das nicht können, nur 30,- € kosten, aber trotzdem die ganzen Sender haben


Bei HDTV würde ich noch ein wenig abwarten. Bis das Angebot lohnenswert ist, das heißt ein breites Angebot an echtem HDTV und nicht nur hochskaliertes Material, werden noch eiiiinige Monde ins Land gehen und dann wird Hardware in größerer Auswahl, zu günstigeren Preisen und mit besserer Technik zur Verfügung stehen.


Da muss ich Dir widersprechen.

Zwischen anologem und digitalem Empfang, das ist ein himmelweiter Unterscheid. Selbst, wenn das Bild hochskaliert ist.

Du solltest mal ein Bild anolog anschauen, und dann auf den digitalen Empfang umschalten. Dann siehst Du einen grossen Unterschied.

Die von Premiere zertifizieren Recorder sind schon heute für die Zukunft gebaut.

Ich schau nur noch digital, und wenn möglich die Sendung in HDTV auf Premiere HD.

@Hamlett
woher weisst Du, dass HDTV sich nicht lohnt, Du hast doch gar keinen HD-Receiver!
Und wo soll sich die Technik eigentlich verbessern?
Selbst die hochskalierten Bilder im digitalen Empfang sind 1.000 mal besser als die Analogen.

Labens


Hallo Labens,

ich hab ma ne ganz andere Frage an dich.

Über was für einen TV schaust du eigentlich deine Programme?

Lg, der Bär


Zitat (labens @ 30.12.2008 05:26:28)
@Hamlett
woher weisst Du, dass HDTV sich nicht lohnt, Du hast doch gar keinen HD-Receiver!
Und wo soll sich die Technik eigentlich verbessern?
Selbst die hochskalierten Bilder im digitalen Empfang sind 1.000 mal besser als die Analogen.

Mir reicht es vollkommen, wenn ich bei einem Bekannten dessen sündhaft teure Anlage beschmunzeln kann. Für alles zusammen fast 8000 € bezahlt und was kann er damit empfangen?
Anixe und ArteHD! Und die meiste Zeit nicht mal in echtem HD sondern hochskaliert. Und glaub mir - DEN UNTERSCHIED KANN MAN SEHEN!
Premiere will er aus Prinzip nicht, sind ja auch nur noch 2 Sender in HD.
Die komplette Anlage würde er momentan fast für den halben Preis bekommen, bis HDTV in D in größerer Auswahl zur Verfügung steht wird der Wert der Anlage wahrscheinlich auf ein Viertel geschrumpft sein und die Technik veraltet.

Also imho:
Digital auf jeden Fall,
HDTV für alle, die zu viel Geld haben.

Zitat (Gummibaer @ 30.12.2008 08:01:01)
Hallo Labens,

ich hab ma ne ganz andere Frage an dich.

Über was für einen TV schaust du eigentlich deine Programme?

Lg, der Bär

Ich habe 3 TVs.
1. Targa Visionary 3230 - 539 €, Bild im Bild
2. Medion Beamer - 500 €
3. kleiner schwarz/weiss TV, wird als Monitor verwendet - 8 € (in Nepal gekauft)

Decoder:
Humax PR 1000, 104 €

Videos:
2xJVC Super VHS, fast neu ersteigert 50€
Medion VHS, 50 €#

Festplattenrecorder:
Targa, 250 Gb, 90 € (B-Ware bei Ebay ersteigert)

Plattenspieler:
Thorens

AV Receiver:
Yamaha, RXV 690, 6 Kanal, bei Ebay für 90 € ersteigert

Lautsprecher:
2 Magnat, 2 Braun, 1 Front Yamaha Box, 1 aktiver Subwoofer von Yamaha

Cassettendeck
Yamaha, 2 Laufwerke

Alles ist in Serie angeschlossen. Dazwischen 2 Mischpulte. Der Beamer empfängt seine Signale durch einen drahtlosen Empfänger.

@Hamlett
man muss wirklich nicht viel ausgeben. Bis auf Festplattenrecorder geht ja fast nichts kaputt und die Geräte halten fast ewig.

Der Unterschied zwischen analog und digital ist kolossal. Uber den Videorec. habe ich analog angeschlossen. Im TV sehe ich digital. Somit kann ich über den Bild im Bild TV den Unterschied direkt sehen. Dort sehe ich dann zwei gleich grosse Bilder. Das eine Signal kommt analog aus dem Video, und daneben das digitale Signal vom Premiere Receiver. Der TV hat natürlich neben dem Antennenanschluss noch das HDMI Signal direkt vom Premiere Receiver.

Tagsüber TV über den 82er TV, abends mit dem Beamer auf eine Leinwand.

Natürlich sind auch noch meine 2 PCs noch mit dem TV Signal verkabelt.
Alle Geräte haben sich übrigens so nach und nach angesammelt.

Meine Frau kann jedoch nur den TV anschalten. Sollte sie ihre Finger an die anderen Geräte legen, ist alles stumm und schwarz. Und das ist gut so. :pfeifen:

Labens

Edit:
Der eine PC ist mit dem TV über HDMI angeschlossen, der Beamer ist am 2. PC angeschlossen und schleift sein Signal zum Beamer.

So können die PCs als Abspielgeräte vom Internet oder DVDs oder gespeicherte Filme genutzt werden.

Bearbeitet von labens am 30.12.2008 15:28:57

Zitat (AV1 @ 26.12.2008 22:29:37)
ein Digitaler Receiver muss ja nicht sofort auch HDTV können. Es gib auch digitale Receiver die das nicht können, nur 30,- € kosten, aber trotzdem die ganzen Sender haben

Diese alten Receiver sind sogen. D-Boxen.

Die sind in Baden Württemberg ausgemustert worden. Seit Jahresempfang wurden sämtliche Geräte von Premiere Kunden von Kabel BW kostenlos getauscht.

So eine alte Nokia D Box steht bei mir nutzlos herum. Gegen Versandkosten verschenke ich die.

Labens

Edit: Digital Receiver kosten gebraucht ca. 50 €, neu 90 €, oder bei Neuanmeldung bei Premiere umsonst.
Diese Geräte geben jedoch kein HDTV Signal heraus.

Bearbeitet von labens am 30.12.2008 15:44:26

Hallo,

ich gebe mal meinen Senf dazu.... ;)
Ich habe ganz kurze Zeit HDTV genutzt und nun wieder zurück zum normalen Digitalen Fernsehen gewechselt. Ich war von dem "HDTV" im Fernsehen so was von Enttäuscht, denn so wenige Sendungen waren in wirklicher HDTV-Qualität(wobei ein paar der Naturfilme doch gut waren), meist wurde alles von Pal auf 720p hochgerechnet. Da ich mit der PS3 BlueRay hatte und wusste wie das Bild ausschauen kann und der Unterschied zwischen HDTV und Digital nur minimal war warte ich nun auf mehr Sender und auf bessere Qualität. 2009/10 also ende des Jahres sollen ja ARD und ZDF auf 720p Qualität senden...

Bearbeitet von Nachi am 30.12.2008 15:56:56


Dem kann ich nur zustimmen.

Der Unterschied zwischen analog und digital ist gewaltig.
Von digital zu HDTV ist oft kein grosser Unterschied.
Siehe Nachis Kommentar. :daumenhoch:

Labens



Kostenloser Newsletter