Gefülltes Sonntagshähnchen aufwärmen: ... wie am besten?


Hallo zusammen,

irgendwie hab ich mich offensichtlich verkalkuliert, an Weihnachten ist ein ganzes, gefülltes Sonntagshähnchen übrig geblieben. Das würde ich heute Abend gerne aufwärmen, nur wie am besten? Bei "Vollgas" im Backofen würde es außen bereits verbrennen wenn es innen noch kalt ist. Microwelle ist wahrscheinlich bei Angelegenheiten dieser Größenordnung (der Vogel wiegt mit vollem Bauch gut 2 Kg) auch nicht unbedingt der Hit sein.

Und wärmt man sowas überhaupt im Ganzen auf oder doch besser zerteilt?


Frohe Weihnachten gehabt zu haben, wie man hier sagt!
Wie wäre es mit zerteilen, kurz in die Micro, um den Vogel mit Innenleben schon mal etwas anzuwärmen, damit er dann im Ofen noch mal knusprig gebacken werden kann. Füllung: kommt darauf an, was es ist. Lässt es sich im Topf erwärmen, oder in einer beschichteten Pfanne?
Gutes Gelingen und guten Appetit!
EKFK


Hallo Valentine,

versuche den Vogel zerlegt im Backofen bei ca 75 Grad langsam aufzuwärmen. Eine Tasse mit Wasser auf den Boden stellen, damit das Kerlchen nicht allzusehr austrocknet, kann sicherlich auch nicht schaden. Mikrowelle würde ich dir nicht empfehlen. Ich kann mir vorstellen, dass der Geschmack darunter leidet.


Danke- dann werd ich den Geier heute Abend erst mal in Portionsstücke zerteilen. Die Füllung versuche ich in einem Pfännchen aufzubraten, mal sehen wie das wird.

Die Füllung gehört übrigens eigentlich in eine Pute, aber in Hähnchen schmeckt sie auch vorzüglich:

1 Pä. Maronen (200g, vorgegart und geschält vakuumverpackt) in 125 ml Milch oder Brühe kurz aufkochen, pürieren. Dazu 100g Bacon in Würfeln, etwas Zitronenschale, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker, etwas Petersilie, ein Ei und so viel Semmelbrösel dass die Konsistenz passt. Die Masse in den Vogel füllen, Öffnung zustecken.

Gegart wird dann bei 120 °C so viele Stunden wie der gefüllte Vogel Kilos zählt (ein Sonntagshähnchen, gefüllt ca. 2 Kg, muss 2 bis 2 1/2 Stunden backen, ein Fünfkiloputer sollte bereits um sieben Uhr im Backofen sein, wenn er zum Mittagessen auf dem Tisch stehen soll)


Kaum Vorstellbar, dass dieser Vogel übergeblieben ist. Das Rezept liest sich so lecker, da hätte nur noch die Karkasse überbleiben müssen.


Na ja.... zwei Vögel dieser Größenordnung für vier Personen war wohl doch ein bisschen viel. Junior hatte kurz vor dem Mittagessen verbotswidrigerweise noch größere Mengen Schokolade, Schwiegervater isst nicht sehr viel, mein Mann war noch satt vom Frühstück und ich wusste was noch kommt (Nachspeise, Kaffee und Kuchen,...)

(Edit hat noch ein paar Vokale nachgereicht)

Bearbeitet von Valentine am 27.12.2008 15:20:11


Wird zwar für heute zu spät sein, aber wenn Du den Vogel in Alufolie einwickelst und bei mäßiger Hitze im Herd erwärmst bleibt er saftig.



Kostenloser Newsletter