Speicherkarte: 4 GB SDHC-Karte wird nicht erkannt


Hallo, ich bin neu bei den Muttis :)
vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben: Mein Computer erkennt die 4 GB-Karte nicht, das Notebook aber wohl. Die 2 GB grosse Karte wird von beiden Geräten anstandslos erkannt. Wer hat eine Idee, woran das liegen könnte?

Gruss Hotzi :wacko:


mit welchem Gerät wird die Speicherkarte gelesen?

USB Stick?
int. Speicher?
univers. Lesegerät?
angeschlossene Kamera/USB Spieler?

Labens


Das gleiche Problem hatte ich auch. Am Gerät meiner Frau funktioniert es beim eingebauten Kartenleser einwandfrei, bei mir aber nicht, obwohl ich den neueren Computer habe.
Eine Rückfrage beim Computerfachmann ergab, dass es sich bei dem Kartenleser wohl um ein älteres Modell handelt, der eine solche 4 GB Speicherkarte noch nicht erkennt.
Abhilfe ist da nur, die Fotos direkt von der Kamera aus einzugeben oder aber im Fachhandel sich ein neues externes Kartenlesegerät zu kaufen, welches auch auf solche grossen Speicherkarten ausgelegt ist.
Hoffe, Dir damit geholfen zu haben.
Viele Grüße
romero


Treiber der Kartenleser updaten.


Hallo Josi-Julius,
sicher auch eine Möglichkeit, danke. Wenn ich nur wüsste, wo ich den finde und wie er heisst, das ist das Problem.


der Typ sollte ja über den Gerätemanager rauszukriegen sein und Treiber findest du im Internet.


Jau liegt am Kartenleser bzw dessen Firmware/Treiber. Updaten hilft manchmal. Oft aber, gerade bei no-name Geräten, wirst du vergeblich nach einem Treiber suchen.

Wen du nicht weisst, was für eine Firma das ist, und nichts am Gehäuse oder in den Unterlagen zum PC beisteht, hilft nur, den Rechner zu öffnen und den eingebauten Kartenleser auszzubauen und auf den Chip zu schauen, bzw zu schauen, ob von innen eine Modellbezeichnung ersichtlich wird.
Wie gesagt notfalls nach dem Aufdruck auf dem grössten Chip oder der Platine googlen. Evtl gibt es da generische Treiber für den jeweiligen Chipsatz, es gibt in der Regel immer eine Handvoll Chipsätze, die dann von in diesem Fall hunderten Herstellern unter eigenem Modellnamen herausgebracht werden.

Das mit dem Ausbauen würde ich aber nur machen, wenn du ein bisschen Ahnung vom PC Basteln hast, sonst machst du nachher noch was kaputt, oder vertauscht Kabel oder ziehst welche heraus, und es läuft erstmal gar nichts mehr ;)

Im Zweifelsfall ist es am Einfachsten (nicht unbedingt am Billigsten ;) ) direkt einen neuen Kartenleser (extern mit USB oder intern) zu kaufen, wo dann auch sichergestellt ist, dass er große Karten lesen kann, und die auch meist den Vorteil haben, dass sie schneller lesen und schreiben können als die alten / billigen Leser. In diesem Punkt macht man mit nem Firmware/Treiber-Update meistens nichts mehr. :D


edit (@ Beitrag über mir): Diese 08/15 Kartenleser sind meistens nur mit Standardbezeichnungen im Gerätemanager vorhanden, wenn überhaupt. Manchmal findet man Einträge wie "USB-Gerät xyz" oder so in den Tiefen des Gerätebaums, aus den Informationen wird man bei Kartenlesern selten schlau. Und wie gesagt, sollte mich wundern, wenn so ein no-name Hersteller, wie er in den meisten Fertig-PCs verbaut ist, überhaupt ein Firmware-Update/Treiber liefert. Wobei in diesem Fall eher FIrmware-Update das ricjtige Wort ist, die Treiber sind meistens die von Windows (deswegen auch die wenig aussagekräftigen Namen im Gerätemanager

Bearbeitet von Bierle am 12.01.2009 17:05:20


Danke, das denke ich auch, dass es sich hierbei um ein Billigprodukt handelt, denn ich finde nichts.
Nun ja, werde mir eben auch mal einen neueren externen Kartenleser zulegen.
Viele Grüße
romero


Es gibt schon für unter 5 € einen USB Stick der die schnellen SDHC Speicherkarten aufnimmt.
Micro, Mini- und SD Karten nimmt der Adapter auf. Dann wird er an den USB Anschluss gesteckt.

Eine Kartenlesegerät ist wirklich überflüssig.

Labens

Edit:

Dieser Adapter liest alle SD Karten

mit diesem Adapter kannst Micro und Minikarten einschieben

Bearbeitet von labens am 12.01.2009 18:04:52


Hallo,

um schnell an den Hersteller zu kommen einfach denn FCC ID Code nutzen. Dieser ist in der Regel auf jeder Hardware zu finden. FCC ID


labens - den Adapter von deinem Link für SD-Karten hab ich auch.

Der ist sehr praktisch, ich habe mehre SD-Karten für Cam, Navi und natürlich Reserve.
Im Handumdrehen hat man auch einen Speicherstick.


von einem internen Lesegerät.
auf allen anderen Rechnern wird die Karte erkannt, nur auf diesem nicht. :heul:
Gruss Hotzi :)


hilft nicht :wallbash: habe ich alles schon probiert
gruss Hotzi B)


Hallo!

Vielleicht hast Du eine der gefälschten Karten erwischt, die kürzlich auf (China?) importiert wurden.
Diese wurden Hardwaremässig so manipuliert, dass die 4GB anzeigen, obwohl nur 2GB draufpassen, möchte man mehr als 2GB speichern, so werden die alten Daten überschrieben, oder es wird gar nicht gespeichert.
Das Dumme ist, dass man das nicht gleich merkt, weil alles als ordetlich gespeichert angezeigt wird, ne Riesensauerei!


Hallo Terence01,
Ich glaub nicht, dass ich eine gefälschte Karte habe, denn mein Notebook,das die Karte erkennt, zeigt die Speicherkapazität korrekt an und kann die Daten drauf auch lesen. 2 GB grosse Karten laufen auf dem Rechner ja einwandfrei. Es muss entweder am Kartenleser oder an Vista liegen. Ich vermute inzwischen, dass Medion einen veralteten Leser in dem Rechner verbaut hat :angry:

Gruss Hotzi B)


Zitat (hotzi12 @ 19.01.2009 12:33:15)
Hallo Terence01,
Ich glaub nicht, dass ich eine gefälschte Karte habe, denn mein Notebook,das die Karte erkennt, zeigt die Speicherkapazität korrekt an und kann die Daten drauf auch lesen. 2 GB grosse Karten laufen auf dem Rechner ja einwandfrei. Es muss entweder am Kartenleser oder an Vista liegen. Ich vermute inzwischen, dass Medion einen veralteten Leser in dem Rechner verbaut hat :angry:

Gruss Hotzi B)

Vielleicht einmal bei Medion anfragen.

Muss leider noch einmal nachfragen.

1. welches Modell von PC von Medion nutzt Du
2. mit welchem Medium liest Du diese Karte ein
3. hast schon mal mit einem anderem Medium (Fotoapparat) versucht die Karte am PC einzulesen?

Labens



Kostenloser Newsletter