gekochte Hähnchenbrust - Resteverwertung?


Ich habe gestern Hühnersuppe gekocht. Dazu habe ich Hähnchenbrust verwendet. Nun habe ich noch Reste der gekochten Brust übrig, da ich nicht alles in die Suppe gemacht habe. Hat jemand ein gutes Rezept für die Reste?


Einfache Geflügelsalat

Hähnchenbrust klein schneiden,
etwas Mayonnaise
Pfeffer und Salz,
(Obst, nach bedarf)

Dazu passt gut Baquettes.

Ich weiß nicht wieviel du noch hast. Vielleicht reichts noch für ein bißchen Frikassee- helle Mehlschwitze machen, Erbsen, Champignons, evtl. Spargel aus dem Glas und die Hähnchenbrust rein. Reis dazu, lecker Mittagessen! :P

Oder Hähnchensandwiches oder - baguettes, mit Salat, Tomate, Gurke, Avocado etc.
Oder Wraps mit Gemüse und Hähnchen.


hatte vor ein paar tagen auch etwas übrig.

ich machte ein paar nudeln (angekocht) dazu, gewürze und käse drüber noch sahne( bei mir die mit den lila köpfchen) und ab in den herd.

mein mann meinte müssen wir noch mal essen. also war lecker :sabber:

man könnte es auch kurz sagen, einen nudelauflauf.


Oder für einen Reissalat verwenden.

Reis,Mayo,die Hähnchenbrustreste ,abgetrofte Mandarinen,Sojasauce,roter und grüner Paprika in Würfeln,

(oder Chamigons und Erbsen ),alles vermengen und durch ziehen lassen

evtl. noch abschmecken mit Zitronensaft und einer prise Zucker ,Salz .


Unser am Liebsten gemochtes Hühner(brust)verwertungsrezept:

1.) Reis kochen ( kann auch Reisrest vom Vortag sein)
2.) Zwiebeln vierteln ( also Gemüsezwiebel SEHR grob schneiden) in etwas Fett (Olivenöl, Rapsöl, Butter, Margarine ...) glasig andünsten
3.) Grüne Paprika GANZ grob würfeln und dazugeben, kurz mitschwitzen lassen
4.) mit Salz und Pfeffer würzen, Reis dazu, umrühren und fertig.

Dazu kann man dann noch einen Blattsalat servieren.

Mengen je nach Mitessern bemessen. Und wenn viele Esser da sind und eher wenig Huhn vorhanden ist, dann eben mehr Reis, Zwiebel und Paprika nehmen, es schmeckt eigentlich in jedem Mischungsverhältnis.


Ich würde bisschen Mayo und bisschen saure Sahne miteinander verrühren (kann auch Jokkurt sein), ne Knofelzehe gaaaanz fein schnibbeln, bisschen frisches, rohes Gemüse und Obst dazu (was man eben hat; ganz dünne Scheibchen Porree, glasdünn geschnittene Möhrenscheiben, kleine Apfelstückchen, vielleicht paar Rosinen), je nach Fantasie, mit Salz, Pfeffer, etwas Essig würzen, und jetzt, ganz wichtich, n Esslöffelchen Meerrettich dazu (dann keinen Sempf), dann das Fleisch in Würfeln rein und durchmanschen.

Dann noch frische Petersilie und Schnittlauch dranne - fertig.

Dazu gäbe es bei mir frischen Toast oder Baguette.


Gruß

Abraxas


einen kleinen Geflügelsalat zaubern und zum Abendbrot auf dem Tisch stellen.
Oder mit zur Arbeit nehmen.


Wenn ich Reste von Hühnchen habe mache ich das:

Reis oder NUdeln kochen. Hähnchenfleisch klein schneiden. Dann Gemüse dazu:
gelbe oder/rote Paprika, Zucchini, Karottenwürfel und Zwiebel. 1-2 Knobizehen können auch nicht schaden.

Erst das Gemüse weich dünsten mit etwas Wasser und/oder Brühe. Dann den Reis oder Nudeln und das Fleisch dazu.
Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Oder mit Chinagewürzen und einem Schuß Reisessig, so hat das Ganze einen asiatischen Touch.

Mit wenig Flüssigkeit wird es eine Reispfanne. Mit mehr Flüssigkeit sozusagen ein Hähnchen-Reis-Gemüse-Eintopf. Sehr lecker !.

Bearbeitet von Zartbitter am 14.01.2009 19:05:44


Ohhh habt ihr leckere Ideen :sabber: :sabber: vor allem der asiatische Reissalat gefällt mir.

Hmm, und Hähnchensandwich mit Avocado... *schnell-alles-auf-Einkaufszettel-schreib*

Danke :blumen:
Ribbit



Kostenloser Newsletter