Waren zurücklegen - schon mal erlebt?


Hallo,
als ich neulich im Karstadt war viel mir ein kleiner Emo auf, ich dachte erst er will was klauen weil er sich so komisch benahm!

Doch weit gefehlt!

Er nahm einen ganzen Stapel Eminem-CD's und lege Sie ein Fach weiter.

Er machte seinen Rucksack auf und legte 20 CD's auf die Stelle an der die Eminem CD's gelegen hatten.

Dochdiese CDs waren nicht von dem besagten US-Rapper(?), sondern scheinbar seine eigenen Musik.CDs, die er vrmtl. selbst aufgenommen hat.
Zumindest sah das Bild mit der Gitarre aus wie er!

DIe Frage nur - Was soll mit den CDs sein?

Will er diese CD nur bekannt machen? Weil wenn jemand die rausschleppen will wird ja wohl die Kassiererin oder die Sicherheitsfuzzi was sagen.

Doch auch daran hat er gedacht! Ich hätte es nicht geglaubt!

Ich nahm die Cd ging zur Kasse, es machte "piep", 12,95 steht auf dem Display.

Ich schaute verblüfft darauf: Rosenstolz - Das Große Leben.

Aber ich war mir so ziehmlich sicher, dass diese CD nicht von Rosenstolz war (wie oben geschrieben.

Um dem Jungen den Spaß nicht zu verderben habe ich der Kassiererin nur gesagt. "Oh ich glaube ich habe eine falsche..."

und hab Sie zurückgelegt.

Das war Montag.

Heute liegen noch 18 Stück da. *GG


LG


Martin


Zitat (vego @ 16.01.2009 21:10:15)
Ich nahm die Cd ging zur Kasse, es machte "piep", 12,95 steht auf dem Display.

Ich schaute verblüfft darauf: Rosenstolz - Das Große Leben.












:blink: Beim mehrmaligen durchlesen raff ich den Beitrag immer noch nicht...

Wollstest du tatsächlich Emo`s CD kaufen und hast fälschlicherweise Rosenstolz
erworben ? Das wäre tatsächlich ärgerlich... :pfeifen:
Auf Emo`s CD war ein gescanntes Preisschild ?
Sag uns bitte (rein Inventurmäßig) bescheid, wie viele Emo CD`s morgen noch im Laden liegen ...

Aber um deine Frage zu beantworten:
Ich hab es noch nie erlebt, das Kunden selbstproduzieren :lol:

Was ist denn "ein kleiner Emo"? :blink:

Bitte um Aufklärung...


Sorry, ich verstehe auch nur Bahnhof.

CDs und DVDs werden recht gut bewacht. Und auch immer wieder aufgefüllt oder umgeräumt. Da würde so eine Manipulation bestimmt auffallen. Bist Du sicher, dass das kein Mitarbeiter war, der sich vielleicht nach Dienstschluss eine CD gegönnt hat?

Andererseits: Was stört es Dich, wenn andere Menschen ihre Ware bei Karstadt ablegen?


Sissy - stören würde das die Mitarbeiter vermutlich auch nicht, wenn da einer seine eigenen CDs ablegt, oder? :hihi: Solange er dafür nix mitnimmt...

Ne, aber für mich hört sich das alles n bisschen... seltsam an.
Und was n Emo ist, weiß ich immer noch net... n italienischer Emu? :rolleyes:


Zitat (Ribbit @ 16.01.2009 21:34:14)
Was ist denn "ein kleiner Emo"? :blink:


Eine stilbildende Hardcore-Bewegung die im Karstadt Tonträger verteilt :lol:

Zitat (Unersetzliche @ 16.01.2009 21:31:19)
Wollstest du tatsächlich Emo`s CD kaufen und hast fälschlicherweise Rosenstolz
erworben ? Das wäre tatsächlich ärgerlich... :pfeifen:
Auf Emo`s CD war ein gescanntes Preisschild ?
Sag uns bitte (rein Inventurmäßig) bescheid, wie viele Emo CD`s morgen noch im Laden liegen ...

Huhu,
nein, warum sollte ich die CD kaufen, ich hatte es doch beobachtet und wollte wissen, was nun passiert wenn ich mit der CD zur Kasse gehe!

und mit Rosenstolz:

ich denke einfach, dass er den BAR-Code von ner rosentolz cd kopiert hat! also vom preisschild!

:)

LG

Vegoh

Zitat (Ribbit @ 16.01.2009 21:34:14)
Was ist denn "ein kleiner Emo"? :blink:

Bitte um Aufklärung...

huhu.... das ist ein Modephänomen....

siehe

http://de.wikipedia.org/wiki/Emo

oder dahttp://c.wrzuta.pl/wm17182/c6a76d2000036e2...s7hUa7Vkrp&ft=d

lg! :ph34r:

Zitat (Ribbit @ 16.01.2009 21:40:12)
Sissy - stören würde das die Mitarbeiter vermutlich auch nicht, wenn da einer seine eigenen CDs ablegt, oder? :hihi: Solange er dafür nix mitnimmt...

Ne, aber für mich hört sich das alles n bisschen... seltsam an.
Und was n Emo ist, weiß ich immer noch net... n italienischer Emu? :rolleyes:

was is denn ein italienischer emu??

es gibt noch EMUS das sind tiere... sowas wie vogelstrauß bloß kleiner und blöder:P

Naja das Problem ist für Karstadt, die verkaufen dann ja mehr als Sie eingekauft haben.... da geht ja eigentlich nicht...nicht das die Kassierer ärger bei der Abrechnung bekommen *GGG

Solange weniger "dazugelegt" wird (von der Rosenstozl CD) als geklaut wird, dürfte es keiner merken...Nur dürften die dann Rosenstolz.CDs wie irre nachbestellen, da die ja so oft verkauft werden (emo-cd)

:P

LG :wallbash:

Zitat (SissyJo @ 16.01.2009 21:38:17)
Sorry, ich verstehe auch nur Bahnhof.

CDs und DVDs werden recht gut bewacht. Und auch immer wieder aufgefüllt oder umgeräumt. Da würde so eine Manipulation bestimmt auffallen. Bist Du sicher, dass das kein Mitarbeiter war, der sich vielleicht nach Dienstschluss eine CD gegönnt hat?

Andererseits: Was stört es Dich, wenn andere Menschen ihre Ware bei Karstadt ablegen?

huhu,

also mich stört es nicht... ich finde ja nur den umstand witzig....wenns mich stören würde hätte ich das ja der kassiererin gesagt


aber derjenige, der an der kasse war war doch ich! nicht der emo! Ich wollte mir die doch gönnen! ( um zu testen was es damit auf sich hat..

(sorry hatte lange weile im karstadt)


LG

Zitat (vego @ 16.01.2009 21:54:44)

(sorry hatte lange weile im karstadt)


:hihi: ach so, verstehe...........

Wenn mir beim Einkaufen langweilig ist, fange ich an zu spiegeln (vorzuziehen). Meine Tochter erklärte mich deshalb schon für plemplem. Aber ich muss doch üben für meinen eigenen Job :D

emO

Achso wegen o im italienischen :P

:)


Frech wäre wenn er die Polizei angerufen hätte und die Presse darüber informiert hätte, das dort nicht freigegeben Kopien unter dem Namen "Rosenstolz" verkauft werden....das wäre eine Werbung für sich und seine Musik gewesen...aber so werden wenige nach dieser Scheibe greifen...


:yes: genau Nachi, er hätte der,die oder das italienische Emo groß rausbringen können.


Ich finde das sehr merkwuerdig. Wenigstens weiss ich jetzt, was ein EMO ist und was das "Erkennungsmerkmal" ist.

Auch wenn ich das kriminell finde, clever ist es schon. Auf die Idee muss man erst mal kommen.

Bearbeitet von Mikro am 19.01.2009 11:13:38


huh,
du findest es kriminell, wenn karstadt umsatz mit geschenkter ware macht?

ich nicht!

edit

14 noch da!

Grüße


Ich finde es schon komisch dass sich da extra jemand hier anmeldet um uns das mitzuteilen. Und dann auch noch genau weiß (also ja immer nachschauen gehen muss) wieviele CD´s noch da sind! Karstadt hat nicht jeder direkt vor der Haustür!

Sind nicht zufällig Deine eigenen? ;)

Bearbeitet von Renate54 am 19.01.2009 14:25:49


:verwirrt: :verwirrt:
Ich komm irgendwie nicht mit.
:D


Zitat (Renate54 @ 19.01.2009 14:25:11)
Ich finde es schon komisch dass sich da extra jemand hier anmeldet um uns das mitzuteilen. Und dann auch noch genau weiß (also ja immer nachschauen gehen muss) wieviele CD´s noch da sind! Karstadt hat nicht jeder direkt vor der Haustür!

Sind nicht zufällig Deine eigenen?  ;)

Renate,genau den Gedanke hatte ich auch schon. :hmm: :lol:

Bearbeitet von janice am 19.01.2009 14:53:37

Zitat (Renate54 @ 19.01.2009 14:25:11)
Ich finde es schon komisch dass sich da extra jemand hier anmeldet um uns das mitzuteilen. Und dann auch noch genau weiß (also ja immer nachschauen gehen muss) wieviele CD´s noch da sind! Karstadt hat nicht jeder direkt vor der Haustür!

Sind nicht zufällig Deine eigenen? ;)

:hmm: , da ist was dran.

Ich find das Ganze bescheuert. Erstens würden die Kassierer merken, dass das Strichcodeschild nur kopiert ist. Oder kann der Mensch soo genau diese Aufkleber nachschnitzen? :huh:

Zweitens hat er ja wohl kein Rosenstolz-Cover auf seinen "mitgebrachten" CDs, oder? Also hat er vermutlich ein eigenes Cover drauf. Weil den Typ / Musiker kein Mensch kennt, wird auch keiner die CDs kaufen.

Drittens wird spätestens am 3. Tag jemand in dem Laden beim Einräumen merken, dass da Zeug rumsteht, das nicht "echt" ist. Und es dann entsorgen.

Versteh also nicht, wieso das jemand machen sollte.

Aber man muss ja nicht alles verstehen... B)


Zitat
Ich finde es schon komisch dass sich da extra jemand hier anmeldet um uns das mitzuteilen. Und dann auch noch genau weiß (also ja immer nachschauen gehen muss) wieviele CD´s noch da sind! Karstadt hat nicht jeder direkt vor der Haustür!

Sind nicht zufällig Deine eigenen? wink.gif


Ja, jetzt wo du es sagst... Wäre mir gar nicht aufgefallen.... :unsure:

LG Letrina2008

Na ich denke mal wir hatten den richtigen Riecher. Hier wollte uns einer verar....!


Jetzt habe ich schon wieder etwas gelernt hier. Meine Güte, was es alles gibt!

Es hört sich für mich nach Streichespielen an.
Wir hatten früher Klingelmännchen. Aber das war kostenlos.
Da frage ich mich, was die Motivation des Emo's war. Trouble machen oder seine geliebte Musik unter die Leute zu bringen?

Edit: Ach, meint Ihr, diese Geschichte stimmt gar nicht? Na denn... <_<

Bearbeitet von Daddel am 21.01.2009 18:55:06


Ich brüll mich wech... sowas gibt es echt? :lol:
Hört sich für mich so an, als ob da ein emotionell eingestellter Musikfreund was Selbstgemurkstes in den Handel oder wenigstens Umlauf bringen wollte...

... nach dem Motto: "Man kanns ja mal versuchen :D ", und ob es die Kassierer gleich merken, ist eine Frage der Zeit, solange die Kasse den Strichcode bucht und der Kunde nicht aufpaßt.

Oder liege ich da jetzt falsch...

Für alle, die noch nicht wissen, was ein Emo ist, das hier. Oder gebt bei Y.uT.be einfach "Emo" ein... wiki hat auch einen Eintrag dazu)



Kostenloser Newsletter