Eingebranntes in der Arbeitsplatte

Neues Thema Umfrage

Ich brauche ganz dringend Hilfe !!!! :heul:
Ich hab heute Mittag ausversehen einen heißen
Was kann ich tun ??? Bitte, bitte helft mir ist die Arbeitsplatte von meiner Mama und die sieht das bestimmt sofort wenn sie nach Hause kommt
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Ich würde es mal mit Scheuermilch probieren, ganz leicht schrubben.

Oder mit so einem Schmutzradierer könnte es auch gehen.


:blumen:

War diese Antwort hilfreich?

danke schön
ich versuch einfach alles was geht

auch wenn noch mehr antworten kommen schonmal danke :huh:

War diese Antwort hilfreich?

Backpulver und Essig.Versuchs mal und dann schoen mit einem Schwamm einschrubben.
Anschliessend feucht abwischen und hoffen,dass die Mutter dir den Kopf nicht abbeisst.

War diese Antwort hilfreich?

keine idee, aber das gibt bestimmt mecker ;)

War diese Antwort hilfreich?

hey ihr hab mal alles gemacht was ihr so geschrieben habt, hat aber leider nie den fleck ganz weg gemacht, deshalb hab ich mal ein bisschen rum experimentiert :D


und für alle denen auch mal was auf der arbeitsplatt einbrennt folgender tipp:
also 1. backpulver mit zitronensaft oder essig (oder beides) auf die stelle geben und mit einer zahnbürste einarbeiten bis es so eine sehmige masse gibt, das erstmal so 10-15 min drauf lassen
2. danach scheuermilch mit der zahnbürste einreiben und auch wieder wegmachen
3. eine mischung aus ziemlich viel waschpulver, zirtonensaft, bisschen essig und backpulver ( also von allem was ^_^ ) auf der stelle zu einer paste mischen und solange drauf lassen bis es nicht mehr blubbert.
4. danach sollte es eigentlich wedg sein oder zumindest blasser geworden sein, wenns noch nicht ganz weg ist eine zitronenhälfte ( muss keine frische sein kann auch die sein aus der ihr den saft geholt habt ) auf die stelle legen und ab und zu mit der hälfte kräftig darüber rubbeln.

hat bei mir ganz gut geholfen, aber hoffe ihr habt niemals solche flecken,
und das meine mama das niemals rausfindet :P
War diese Antwort hilfreich?

...und das du draus gelernt hast ;)

War diese Antwort hilfreich?

Pinguin, Du hast ja wirklich alles ausprobiert, was der Haushalt hergibt. Ich muss zugeben, dass ich beeindruckt bin, dass es ueberhaupt weggegangen oder zumindest besser geworden ist. Ich hatte naemlich gesagt: "Da kannst Du nichts machen, das bleibt drin." Also (IMG:http://smilies-world.de/inc/module/smilies/pictures/respekt-1.gif)

War diese Antwort hilfreich?

WOW :D
vielen dank

ich hätte auch nicht gedacht das da noch was passiert und da hab ich mal alles zusammen gemixt, denn ich muss zugeben mit 17 jahren bin ich noch so ziemlich unerfahren was kochen und putzen angeht ^_^
vielleicht wird aus mir ja doch noch irgendwann eine ''traditionelle'' Hausfrau .......

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Pinguin, mit 17 hast Du noch alle Zeit dieser Welt um eine "Hausfrau" zu werden. Jeder fängt klein an. Ich finds schon mal Klasse dass Du alles probiert hast um den Schaden zu beheben.

Aber ich gebe Dir eine Rat. Beichte es Deiner Mama. Den Kopf kostet es bestimmt nicht und Du hast Dir echt Mühe gegeben um den Schaden zu beheben.
Ich habe selbst 3 inzwischen erwachsene Kinder und denen ist auch ab und an mal was passiert. Ich habe nie geschimpft wenn sie es "gebeichtet" haben. Aber wenn sie versucht haben es zu vertuschen war ich stinkig.

Ist aber Deine Entscheidung da ich Deine Mama nicht kenne!

War diese Antwort hilfreich?

vor dem beichten würde ich einmal flach mit gegenlicht über die arbeitsplatte schauen, denn du hast im prinzip mit den mitteln ein schleifpolitur erstellt ;) es könnte zu einer matten stelle gekommen sein.
aber das gegenlicht wird es an den tag bringen ;)

beichten ist immer besser!

War diese Antwort hilfreich?

..... und was machen wir bei matten Stellen auf der Arbeitsplatte? Rrrrrichtig, farblose Schuhcreme einreiben!

Absoluten Respekt vor der jungen Dame, die sich nicht nur zutraut, selbst zu kochen, sondern ihre Fehler selbst ausbügeln möchte.


Nun nur noch ein gut gemeinter Tip von mir: EHRLICH sein, der Mama sagen, was passiert ist. Und gleich dazu, dass man versucht hat, es wieder wegzubügeln!



Gruß

Abraxas

War diese Antwort hilfreich?

also an Renate: ich habs inzwischen meiner Mama gesagt, denn sie ist auch sie wie du, weil aus erfahrung weiss ich je länger ichs aufschiebe desto stinkiger ist sie :rolleyes:
aber sie hat ja auch nich gemeckert
und es ist auch kein matter fleck entstanden... puh^^

War diese Antwort hilfreich?

glückwunsch!!!! in allen punkten. :wub:

War diese Antwort hilfreich?

:daumenhoch: >>> (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/tiere/c010.gif) ;)
so ist es recht, was verbocken ist das eine, aber den arsch in der hose haben und es zugeben ist :daumenhoch: (IMG:http://www.cosgan.de/images/more/schilder/193.gif)

War diese Antwort hilfreich?

Das freut mich für Dich Pinguin. :blumen: :wub:

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter