Schwarzer Fleck auf Echtholz-Arbeitsplatte

Hallo zusammen,
Ich habe auf meiner Echtholz-Arbeitsplatte (Buche, Leimholz, geölt) einen bösen schwarzen Fleck. Ich musste aus familiären Gründen etwas fluchtartig die Wohnung verlassen und habe Gemüse in einer Plastiktüte übersehen 🤦🏼‍♀️ Bisher hab ich das ganze mit etwas Zitronensaft behandelt, an härteres hab ich mich mangels Fachkunde nicht dran getraut. Der Fleck ist etwas heller geworden aber lang noch nicht weg. So wie es für mich aussieht ist das auch schön ins Holz eingezogen, wegschleifen ist glaube ich wenig erfolgsversprechend. Gibt es gute Tipps, wie ich hier vorgehen kann?
Meine Arbeitsplatte und ich wären äußerst dankbar!

[URL*** Link wurde entfernt ***]Bild der Arbeitsplatte[/URL]

Bearbeitet von vanyarana am 07.04.2021 18:14:29

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

@ vanyarna

Ich habe einen Restaurator gefragt.
Nach seiner Vorstellung wurde die Verfärbung durch Gerbsäure im Holz verursacht.

Es gibt ein Reduktionmittel, Natriumthionit, das auch zum Bleichen von Stoffen Verwendung findet.
Die Anwendung ist nicht ganz einfach, eventuell kannst Du den Hersteller der Arbeitsplatte kontaktieren, ob der sich zu einem Rat hinreissen lässt.
Ein Fachhändler für Holzschutzmittel kann eventuell auch weiterhelfen.
Es wäre auch sinnvoll ein Probestück von dem Holz für Vorversuche zu haben, denn versauen kann man die Platte nur einmal. Wenn die Vorversuche wenig Erfolg versprechen, lässt Du es besser bleiben.

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps
Eismaschinen im Test und Vergleich
Eismaschinen im Test und Vergleich
10 10
Krümel auf Arbeitsplatte / Tisch - abkehren
Krümel auf Arbeitsplatte / Tisch - abkehren
16 13
Küchenarbeitsplatten mit selbst zugeschnitten Holzleisten
Küchenarbeitsplatten mit selbst zugeschnitten Holzleisten
9 2
Kostenloser Newsletter