Porzellanstift streikt! Valentinsgeschenk in Gefahr!


Hallo an alle,

bin gerade dabei eine Tasse für meinen Schatz zum Valentinstag zu bemalen.

habe mit schwarzem porzellanstift die umrisse eines Stinktieres aufgemalt (durchmesser ca. 5 cm). schon zum ende hin hat er langsam den geist aufgegeben.
den habe ich aber nigelnagelneu gekauft. (auch eben erst die folie entfernt)

Der stift schreibt nicht mehr. wenn ich in schüttle und neu pumpe, dann batzt der und macht ne ganz schöne sauerei. schreiben tut er aber trozdem nicht. kann nur einzelne kleine striche machen, wenn ich farbe aus einem der Farbbatzen hole.

Ich will aber noch einen vierzeiligen Vers und meinen Namen auf die Tasse bringen!!!

habe keine möglichkeit mehr, vor samstag einen neuen stift zu kaufen. abgesehen davon, sollte er für happige 2,99 doch einwandfrei funktionieren, oder???

AN WAS KANN DAS LIEGEN??? BEKOMM ICH DEN STIFT WIEDER FIT???

schau doch mal auf den stifft da müste doch drauf stehen wie er zusammen gesetzt ist.

das womit er flüssig gemacht wird kaufen besorgen oder sonnst wie.
und damit flüssiger machen.
vieleicht ist er doch schon vertrocknet.

ich würde ihn zurückbringen.


ja, da muss ich morgen wohl oder übel noch mal in die stadt fahren.
10 km und dann nochmal 15 min fußmarsch für einen stift. aber bleibt mir nichts anderes übrig.

:labern:



Kostenloser Newsletter