Dunkle Flecken unter Achseln


Guten Morgen!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und mein Problem klingt nicht allzu lächerlich.

Also ich heirate heuer im Mai, bin natürlich schon aufgeregt und zerbrech mir über 1000 Sachen den Kopf.

Und nun hab ich schon wieder so ein "Problemchen" und wär echt froh, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Hab nämlich ein schönes, trägerloses Kleid und möchte darin natürlich super aussehen.
Bin auch von Natur aus ein sehr gepflegter Mensch und finde es gibt nix schlimmeres als unrasierte Achseln. Aber mein Problem: auch wenn ich mich grad total frisch rasiert habe und wirklich jedes Haar entfernt ist.... wenn ich die Arme hoch hebe ist da nicht alles schön hautfarben sondern man sieht immer noch diese dunklen Stellen als ob da noch Haare wären.
Habt ihr nen TIpp für mich? Wieso ist das denn so? Sieht man bei mir die Haare, die noch unter der Haut sind?
Mich stört das so wahnsinnig

Danke schonmal für eure hilfe


Hallo miri24,

ich glaub das ist ganz normal (hab ich jedenfalls auch -_- )

Fotos in Zeitschriften sind eh alle retuschiert.


Also ich kenne das Problem auch. Ich war immer der Meinung, dass es an der Art der Rasur liegen könnte. Ich kann mir vorstellen, daß man mit Enthaarungscreme ein besseres Ergebnis erzielt als mit dem Rasierer. Leider kommt eine Enthaarungscreme für mich nicht in Frage, da ich darauf allergisch reagiere.
Aber vielleicht gibt es ja doch noch eine andere Erklärung. Ich bin also auch für jeden Tipp dankbar :D

LG
Curlykopp


Danke euch schonmal für die Antworten.

@Schatzi
Ja, da geb ich dir sicherlich recht, daß in den Zeitschriften viel retuschiert wird. Aber ich hab schon genug Mädels / Frauen im Normalleben gesehen, die schöne saubere Achseln haben und nicht immer aussehen, als hätten sie sich 3 Tage lang nicht mehr rasiert.

@Curlykopp
Danke für den Tipp mit der Creme.... werd ich gleich mal ausprobieren, obwohl ich diese Cremes hasse, denn sie stinken sooo fürchterlich :P

Ja, ich dachte eben auch, daß es viell damit zu tun hat, daß ich mich Rasiere u. eben nicht Cremes benutze oder Wachse.

Wie macht ihr das? Rasiert ihr euch? Depiliert oder entwachst ihr?


Hmm, also mit Enthaarungscremes habe ich ungute Erfahrungen gemacht. Sie stinken, sie reizen und wirken tun sie auch nicht wirklich, vielleicht habe ich auch Pferdehaare...

Ein guter, scharfer Rasierer tut schon einiges, ich hab seit letzten Sommer son 4-Klingen-Rasierer. Hui, das Teil ist klasse, ich muss echt seltener rasieren.

Gegen die dunklen Flecken hilft aber wohl nur in irgendeiner Form rausreissen die Haare, Schmerzen!
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man die Achseln auch mit Makeup Fleckfrei bekommen kann. Wird wohl im Modellbereich immer mal gemacht.


Makeup ist wohl ne Lösung... aber nur bedingt.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das Zeug zu laufen beginnt, sobald man ein kleines wenig schwitzt... und dann die ganze Pampe auf dem weißen Hochzeitskleid hängen haben ist echt schlimmer als ein paar dunklere Stellen unterm Arm :)


wenn du dunkle Haare hast, kann es tatsächlich am Rasieren liegen, denn dabei werden die Haare ja nur auf der Hautoberfläche abgetrennt
ich rasiere die Achseln jeden Morgen unter der Dusche
da ich aber dort helle Haare hab, sieht man danach auch nichts mehr

mit Makeup würde ich das nicht abdecken, das deckt nicht genug und schmiert dann auch
geh mal in einen Kosmetikladen, besorg dir eine Camouflage
damit dürftest du an deinem Hochzeitstag kein Problem haben


hihihi... ! :lol:

Im Mai heirate ich auch, und das Problem kenne ich zu gut (weswegen ich mich auch für ein Kleid mit Ärmeln entschieden habe...Aber das ist ein ganz anderes Thema!). :pfeifen:

Aber, den "Ultimativen" Tipp habe ich trotzdem (von meiner Schwester bekommen) : sie hat sich für ein Abendkleid die Haut unter den Armen nach der Haarentfernung mit Gesichts-Bleichmittel gebleicht. (Es gibt in der Drogerie so Bleiche, die manche Damen sich auf dem Flaum im Gesicht pinseln, damit der Blond wird, und nicht auffällt. Genau DAS Zeug hat sie genommen und meinte, daß es gut wirkt.)

Aber auf jeden Fall vorher ausprobieren: Allergische Pickel sehen sicher VIEL schlimmer aus, als ein leichter Schatten, den im Zweifel eh keiner bemerkt, weil du ja nicht den ganzen Tag 'La Ola' machen wirst.... B)

Ansonsten kann ich mir auch vorstellen, daß Camouflage eine Lösung wäre, habe aber keine Erfahrung damit. Models bekommen das vor Modeschauen auch auf die Beine geschmiert, damit sie bei den Schauen so Makellos aussehen, ich weiss aber nicht, ob das eine Ganze Durchtanzte Nacht (die ich Dir zu deiner Hochzeit natürlich wünsche!) übersteht und nicht irgendwann im Kleid landet.

Viele Grüße! (und Viel Spaß!)
Zweiter Versuch


aaaaalso ich habe auch schwarze haare und daher das gleiche probblem.

ich habe mir einen epilierer gekauft und vorsichtig damit mich mal rann getraut.
ich kann nur sagen fange schnell damit an.
jeden tag etwas.
am besten du nimmst ein mundsprey um die schmerzen beim ersten mal, nicht so zu spühren.
da ich es nun regelmäsig mache, sind diese schwarzen punkte kaum bis nicht mehr zusehen.
durch das rasieren oder diese crems habe ich immer härtere haare bekommen und die sind nicht mehr schön gewesen.
ich muste sogar schon ölen um die ersten tage zu überstehen.

jetzt bin ich damit durch, wenn ich mal lust habe mache ich es, um die vorwitzigen immer gleich los zu sein.
in meinen achseln sind nur noch wenige und die aber nicht mehr so sehr zusehen.


Zitat (gitti2810 @ 13.02.2009 21:25:44)
am besten du nimmst ein mundsprey um die schmerzen beim ersten mal, nicht so zu spühren.

Jetzt werde ich aber neugierig....
Mundspray? wie wirkt das?
Ich lasse mir regelmässiig die Bikinizone Wachsen, aber an die Achseln habe ich mich noch nie rangetraut, weil das so schmerzhaft ist... hilft das wirklich?

Grüße
Zweiter Versuch

na ja ich brauche das mundsprey nicht mehr, das habe ich offt für die augenbrauen(aber die augen abdecken, einzeln) benutzt, das ist dann so schön beteubt wegen der schärfe warscheinlich.

für das erste mal bei den achseln, ist es auch hilfreich.

aber wenn man sachte ranngeht, ist es schnell vergessen.
du must einfach von schmerzen ausgehen, dann ist es halb so schlimm.
nach und nach stört es nicht mehr.
auf jeden fall kann ich meine arme jetzt heben, ohne mich blöd zu fühlen.


Zitat (ZweiterVersuch @ 13.02.2009 20:16:53)
...ich weiss aber nicht, ob das eine Ganze Durchtanzte Nacht (die ich Dir zu deiner Hochzeit natürlich wünsche!)...

Ich wünsch dir eine schöne Hochzeitsnacht... egal, ob ihr Tanzt oder sonst was macht... ;)

Bearbeitet von Schwaller am 17.02.2009 00:14:18

Wow, ich danke euch allen ganz herzlich für die vielen Antworten u. Ratschläge.

Hätt ja nie gedacht, daß es mehreren so geht wie mir.

Den Tipp mit dem Gesichts-Bleichmittel werd ich glatt mal ausprobieren. Geh ich heut nachmittag mal kaufen. Kann mir nämlich gut vorstellen, daß wenn die Haare heller werden daß man die Flecken nicht mehr so sieht.

Make-Up??... hmm, wohl eher nicht. Daß wär wirklich schrecklich peinlich, wenn das dann beim ersten Schwitzen über das schöne weiße Kleid läuft.

Einen Epilierer hätt ich auch zu Haus... aber NEEEE :o das getrau ich mich dann doch nicht.. Bin ziemlich ziemperlich :D

Und was ist Camouflage? Sorry, kenn den Ausdruck nicht.

Nochmal vielen lieben Dank


Zitat (miri24 @ 20.02.2009 08:40:32)



Einen Epilierer hätt ich auch zu Haus... aber NEEEE :o das getrau ich mich dann doch nicht.. Bin ziemlich ziemperlich :D


hallo Miri,

ich bin zwar nicht der Schwarzhaarige Typ, aber ich gehöre zu den Menschen, dessen Haare wachsen wie Gras.
Im Winter rasiere ich die Achseln. Im Sommer wird epiliert. Das tut nicht so weh, wie manche glauben. An den Beinen ziept es mehr.
Einzig was du machen musst, ist die Haut spannen und dann epilieren. Es fühlt sich ein bisken stoppelhoppsig an. Aber es schmerzt nicht ganz so arg. Haare auch nicht im ausgewachsenen Zustand epilieren, sondern erst mal rasieren, drei, vier Tage warten und dann epilieren. Jetzt ist die beste Zeit, es zu versuchen, da wir ja noch mit Pullover rumrennen. Versuche es mal, du wirst über das Ergebnis erstaunt sein.

Viel Spaß auf der Hochzeit im chicken Kleid :blumen:

@ Eifelgold

Ok, danke... hast mich schon überredet :D

Dann werd ichs zumindest mal probieren... wenns allzu stark schmerzt lass ich es lieber.

Hab mir damals extra einen gekauft, viell. 3 mal probiert u. seitdem liegt er nur im schrank. Hab es auf den beinen probiert u. es war mir einfach zu aufwendig, zu schmerzhaft u. außerdem hatte ich danach alles rote Pünktchen.

Aber wenns gegen mein Problem wirklich hilft... dann probier ichs mal.

Zumindest für die Hochzeit nimm ich gern Schmerzen auf mich

Lg


Zitat (Eifelgold @ 20.02.2009 09:12:06)
Das tut nicht so weh, wie manche glauben. An den Beinen ziept es mehr.
Einzig was du machen musst, ist die Haut spannen und dann epilieren.

Hm. Das find ich jetzt interessant, dass das da weniger wehtun soll.
Hab mich bei den Achseln bisher nicht getraut.

Vielleicht ist es da effektiver. Ich epiliere meine Beine seit einem Jahr, aber ich hätts auch lassen können. Nach ein paar Tagen ist alles wieder da. Alles.

Gut, dass ich größtenteils blond bin. -_-

Na die roten Pünktchen (ich habe hier mal Pusteln geschrieben :lol: ) die hat jeder. Also nicht vor der Party epilieren, sondern wirklich einen Tag vorher.

Ich epiliere mir lieber die Achseln wie die Beine. Es schmerzt wirklich nicht so sehr wie am Bein. Es ist nur ein wenig stoppelhoppsig. Wichtig ist wirklich die Haut zu spannen, damit es a: nicht so schmerzt und b: der Epilierer nicht in einer Hautfalte greift. DAS schmerzt viel mehr.

Wenn es euch doch sehr schmerzt, aufhören und zu anderen Maßnahmen greifen.


Zitat (miri24 @ 20.02.2009 08:40:32)
Und was ist Camouflage? Sorry, kenn den Ausdruck nicht.


Camouflage heißt wörtlich übersetzt "Tarnung"

diese Cremes gab es früher nur im medizinischen Bereich, z.B. zum Abdecken von Feuermalen

inzwischen kriegt man sie auch bezahlbar zu kosmetischer Anwendung
wenn man z.B. einen ungleichmäßigen Teint hat, leichte Rötungen oder Flecken

gibt es bei allen bekannten Kosmetikmarken

Hey...
ich habe gneau das gleiche Problem. Und ich aheb mich auch im Internet erkundigt, viele haben mir geraten, dass ich meine Haare unter den Armen wachsen soll. Was ich dann auch gemacht habe. Der eigentliche Prozess des Wachsens ist gar nciht so schlimm....aber ungefähr zwei Stunden später hatte ich unter beiden armen riesige Rote Flecken. JEtzt einen Tag späer, sind die Flecken immernoch da und sie brennen ;) Wundsalbe und Babypuder hat bis jetzt noch nicht viel gebracht. Also, ich emphele wachsen nicht, im Gegenteil ich würde sogar davon abraten :P
Enthaarungscreme ist auch nicht so toll, ich habe die mal an den BEinen ausprobiert. Sie hat gestunken aber bewirkt hat sie nichts...
lg


Das mit dem Enthaarungscremes kenne ich auch.
Das Grüne Vl**t konnte nix. Das Rosane Pi**a stinkt, aber schafft was. Allerdings wird es mir an den zu enthaarenden Stellen von dem Zeugs immer heiß.

Nicht ganz mein Ding


also..ich habe zwar schon geantwortet..aber ich wollte nochetwas sagen ;)
und zwar ist das bei mir nach dem wachsen soagr so schlim, dass ich kein Deo benutzen kann.. Das ist eigentlich sogar das schimmste;) also überlegt es euch gut..aber vllt. ist das auch nur bei mir so extrem ;)



Kostenloser Newsletter