Weshalb schäumt eingelegter Knoblauch? In Olivenöl eingelegt


Komisch, gestern kaufte ich ein kleines Glas mit ganzen Bio-Knoblauchzehen, die in Olivenöl eingelegt waren. Als ich den Schraubverschluß öffnete, machte es Plopp wie bei einer Sektflasche, und das Öl schäumte wie verrückt!!

Als die Bläschen verschwunden waren, untersuchte ich den Inhalt, sah aber alles ok aus, kein unangenehmer Geruch, schöne kleine weiße Zehen. Was kann der Grund für diese Reaktion sein, wer hat sowas schon mal erlebt, soll ich das Glas zurückbringen oder ist der Inhalt verwendbar?

Bin gespannt, was ihr dazu meint.


:o Meiner Meinung nach ungenießbar! :o

....aber oft riecht man ja auch, ob etwas schlecht ist.... wie war denn der Geruch?


... vielleicht durch den Kauf und das Tragen Luft geschüttelt und da durch schaumig geworden???

oder sind die am ende doch schlecht, und gären schon???? Hast du sie schon probiert???


Sille


Wenn ein Überdruck im Glas war, dann bring es zurück zum Händler.

Normalerweise sollte eher ein leichter Unterdruck in Konservengläsern sein, dann ist (normalerweise) alles in Ordnung. Überdruck spricht dafür, dass im Inneren etwas gegärt hat, und das ist meist nicht so gut.


Klar, das Glas bringe ich morgen zurück. Der Geruch is ok, man riecht nichts von Gärung. Eine Zehe tat ich, etwas widerwillig, unter den Quark. Passiert ist mir nichts... Das Glas war bis oben hin voll mit Olivenöl, wie kann da etwas gären? Bin gespannt was sie in dem Bio Laden dazu sagen werden.


Zitat (xtensiv @ 15.02.2009 13:25:12)
:o Meiner Meinung nach ungenießbar! :o

....aber oft riecht man ja auch, ob etwas schlecht ist.... wie war denn der Geruch?

Zitat
kein unangenehmer Geruch

Zitat (Sundowner @ 15.02.2009 15:32:14)
Das Glas war bis oben hin voll mit Olivenöl, wie kann da etwas gären?

Olivenöl gärt nicht, aber der Knoblauch kann gären...

Zitat (Valentine @ 15.02.2009 15:42:15)
Olivenöl gärt nicht, aber der Knoblauch kann gären...


Schon klar, aber durch das Olivenöl befand sich der Knofel unter Luftabschluß und da geschieht die Gärung langsamer, wenn überhaupt. Vermutlich wurde der Inhalt beim Befüllen nicht gut durchgeschüttelt und es blieben Luftblasen zwischen den Zehen. Sachen gibts.

Mir ist das mal bei selbsteingelegtem passiert.
Daher fand ich deine Frage so interessant.
Ich habe meinen weggeworfen,wenn sowas gärt
kann es nicht gesund sein.


Zitat (Sundowner @ 15.02.2009 16:51:32)
Schon klar, aber durch das Olivenöl befand sich der Knofel unter Luftabschluß und da geschieht die Gärung langsamer, wenn überhaupt.

Auch in Konservendosen kann es wunderbar gären- und die sind auch luftdicht abgeschlossen. Und was die Zeit angeht- weißt du, wie lang der Knoblauch bereits im Öl geschwommen hat?

Gärung ist übrigens ein anaerober Prozess, will heißen er findet unter Sauerstoffausschluss statt.

Zitat (Clochard @ 15.02.2009 19:59:00)
Mir ist das mal bei selbsteingelegtem passiert.
Daher fand ich deine Frage so interessant.
Ich habe meinen weggeworfen,wenn sowas gärt
kann es nicht gesund sein.

Beim selbst einlegen von Knoblauch könntest du die Hefekeime durch ein kurzes Bad in Kochendem Wasser mit nachfolgendem Abschrecken in Eiswasser abtöten, denn an den Händen und Messern beim Putzen der Knollen verteilst du Hefekulturen auf den Zehen...

Tja,da kannte ich FM noch nicht.Aber danke für den Tip ,Nachi.
Jetzt trau ich mich doch glatt nochmal dran.
Ich habe immer soviele Zehen übrig.


Ich blanchiere meinen Knofi vor den Einlegen immer kurz in Essigwasser. Dann gärt er auch nicht.
Das Glas würd ich zurückbringen, oder entsorgen. Wenns wie ein Sektkorken geklungen hat, hat es sicher gegärt.


Das Glas brachte ich vorhin zurück - die Inhaberin öffnete die restlichen Gläser, alle machten Plopp und der Schaum stieg hoch! War ein nettes Erlebnis. Vielen Dank für eure Beiträge, man lernt nie aus.


Zitat (Sundowner @ 16.02.2009 10:41:16)
Das Glas brachte ich vorhin zurück - die Inhaberin öffnete die restlichen Gläser, alle machten Plopp und der Schaum stieg hoch! War ein nettes Erlebnis.

Dann habt ihr ja alle anderen Kunden um dieses Erlebnis gebracht... schämt euch!!! :pfeifen:

Ich hatte ein ähnliches Erlebnis mit einem Glas "Gurkenhappen", diese süßsauer eingelegten.... Das war auch wie ne Buddel Sekt, habs dann zurückgebracht und ein neues, nicht schäumendes Glas bekommen, was allerdings da das Problem war, frage ich mich bis heute... :huh:


Ist fast immer Gärung. Ich mein, wenns das ist, dann kann nicht so arg viel schlimmeres passieren, als daß es furchtbar schmeckt, die Verdauung beschleunigt und einen vielleicht bissl beschwipst macht.
Wenns allerdings keine Gärung ist, dann kanns zu äußerst ernsten Problemen kommen. Beliebt in dieser Kategorie ist zB Botulismus. Erkennbar zB an aufgeblähten Konservendosen.



Kostenloser Newsletter